Vergleich UHD blu-ray Player

+A -A
Autor
Beitrag
Lelli7
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mrz 2016, 17:10
Hallo,

Um einigen - auch mir - die Entscheidung für einen der momentan 2 anvisierten UHD Player zu erleichtern, schaffe ich hiermit einen Ort, an dem kaufrelevante Kriterien geteilt werden können.

Entgegen anderslautenden Grüchten, hat der Panasonic mit einiger Sicherheit doch eine Amazon Prime App und streamt in UHD (evtl. sogar in HDR, dass muss man aber weiter verfolgen...)
trilos
Stammgast
#2 erstellt: 12. Mrz 2016, 23:47
Hallo Lelli7,

das finde ich auch eine gute Idee.

Ich tendiere zum Samsung (da doch deutlich günstiger), wüsste aber gerne ob -und wenn wo- er dem Panasonic unterlegen sein könnte oder unterlegen ist.

Ferner wäre für mich noch ein wichtiges Kriterium, ob einer der zwei neuen UHD-Player (oder beide?) codefree geschaltet werden kann, da ich doch einige US/CDN DVDs und BRs habe....

Das Codefree-schalten war ja bei den OPPOs (83 und 103) immer unproblematisch, weiß gar nicht, ob und wie das bei anderen Herstellern ist.

Vor den OPPOs hatte ich einen DENON DVD 3800, der sich auch problemlos codefree schalten ließ.

Wer also hierzu zu den UHD-Playern etwas weiß, bitte um Info....

Danke & schönen Sonntag,
Alexander
Lelli7
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2016, 08:19
Hi Trilos,

freut mich, dass Interesse an dem Thread besteht. Wegen Codefree kann ich leider nichts sagen. Fürchte aber ohne weiteres werden das beide nicht unterstützen. Die UHD Disc ist ja generell RC frei.

Ich habe erst zum Samsung tendiert:

Preis
Optik recht egal weil im Schrank
Sicher Amazon
Für die Preisdifferenz könnte ich mir eine UV FB gönnen
(beleuchtete FB!)

Momentan könnte ich mir den Panasonic aber auch gut vorstellen:

Preis relativiert sich durch HDMI Kabel und zwei Filme
Die beiden Filme sind momentan teurer als der Martian, der beim Samsung liegt
(Kein k.o. Kriterium )
Jetzt doch auch Amazon - ggf. sogar HDR
Netflix Taste - ich liebe Netflix
Beleuchtete FB - bessere FB
Wollte mir eh einen (700) Panasonic BR holen weil ich die Marke bisher
irgendwie stärker mit guter Qualität in Verbindung bringe.
Das Marketinggebrabbel von dem tollen Chip kann ich nicht einordnen, scheinbar gibt es
Aber viele Nutzer, die mit ihrem Panasonic BR Player sehr zufrieden sind.
Da er im Schrank steht ist ein Lüfter vielleicht sogar ein Vorteil
Optik, Haptik --> Wiederverksufswert
Mittelfristig könnte er doch sichtbar stehen

Ich denke, ich werde noch etwas abwarten bis sich herauskristallisiert, was es mit dieser angepriesenen
hochwertigen Audiosektion in der Praxis auf sich hat und wie die beiden als BR Player abschneiden.
Ich denke durch den höheren Wiederverkaufswert, ist es gar nicht so schlimm, wenn ein Gerät etwas teurer ist.

Bin aber definitiv noch unentschieden

Schönen Sonntag allen

trilos
Stammgast
#4 erstellt: 13. Mrz 2016, 15:00
Hallo Lelli7,

ja, ich bin schon gespannt ob und wo die technischen Unterschiede liegen.
Wichtig ist mir ein gutes hochskalieren von DVDs und BRs auf 4K.

Was DVD-Wiedergabe anbetrifft, bin ich von OPPO schon "verwöhnt", der 103er holt echt viel aus SD-Scheiben raus.
Die Panasonic BR-Player haben da, was ich so gelesen habe, einen ähnlich guten Ruf.

Codefree wäre mir wichtig, damit ich dann auch mal den älteren der zwei OPPOs (den 83er) in "Rente" schicken kann.
Mal sehen, ob sich hierzu noch jemand meldet....

Haptik wäre "nice to have", aber bei dem Preisuntzerschied müsste der Samsung schon arg "windig" aufgebaut sein, damit ich allein deswegen so viel mehr ausgeben.

Da ich sehr "old school" bin, sind Streaming-Dienste für mich kein besonderes Thema.
Beim LG OLED nutzen wir schon mal die Mediathek oder nehmen auf externe Festplatte mal etwas auf, um es später zu schauen.
Daher ist Amazon/Netflix o.ä. für mich zumindest im Moment nicht so wichtig.

Wenn ein Lüfter drin ist das für mich unschädlich, so lange er wirklich leise ist.
Früher hatte ich Panasonic Plasmas, da hatte ich zwei Mal Lüfter tauschen lassen, da die jeweils erst-verbauten Lüfter "ab Werk" doch zu laut waren.
Ließ sich seinerzeit durch den Panasonic-Service für mich kostenfrei regeln.

Anfang April werden beide UHD-Player in der dann aktuellen Ausgabe der VIDEO getestet.
So wars zumindest in dem gerade aktuellen Heft angekündigt.

Beim Wiederverkaufswert bin ich mir nicht so sicher.
Neue Geräte Ende 2016 und erst die neuen Geräte 2017 werden sicher günstiger bei vermutlich vergleichbaren oder besseren technischen Eigenschaften und/oder Ausstattung.
Da ist´s dann eher "Essig" mit gutem Wiederverkaufswert.... ;-(

Beste Grüsse,
Alexander
Lelli7
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mrz 2016, 18:53

Neue Geräte Ende 2016 und erst die neuen Geräte 2017 werden sicher günstiger bei vermutlich vergleichbaren oder besseren technischen Eigenschaften und/oder Ausstattung.
Da ist´s dann eher "Essig" mit gutem Wiederverkaufswert.... ;-(



Daher meinte ich, dass sich das Gerät mit der wertigeren Verarbeitung/Optik/Haptik dann noch eher verkaufen lässt. Die inneren Werte der günstigeren Geräte werden dann vermutlich ebenbürtig sein aber an dieser Stelle wird bei den Einstiegsgeräten immer gespart werden. Als Wertanlage ist er vermutlich trotzdem weniger geeignet

Auf die ersten Tests bin ich auch sehr gespannt. Sicher wird der Panasonic in der Video eine überragende Bildqualität bescheinigt bekommen, schließlich liegt der 700er dort sogar noch vor den Oppos. Wie aussagekräftig das ist kann ich allerdings nicht sagen. In einem der Threads zu den Playern hatte sich jemand, der offensichtlich Ahnung hatte, sehr skeptisch gegenüber den Unterschieden in der Bildqualität bei Blu-ray Playern geäußert.
Falcon
Inventar
#6 erstellt: 13. Mrz 2016, 19:56
Ich für meinen Teil finde beide Geräte uninteressant. Der Panasonic ist allgemein zu teuer, wenngleich auch sicherlich wertig. Und der Samsung ist für das gebotene ebenfalls zu teuer, von der minderwertigen Haptik gar nicht erst reden. (Mir persönlich kommt zudem kein Samsung Gerät mehr ins Haus.)

Ich hoffe, wir sehen bis Weihnachten noch ein paar weitere Geräte, vielleicht sogar von Sony. Zuschlagen würde ich dann bei einem Preis um die 250€.
Ralf65
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2016, 18:41
es gibt derzeit wohl einen entscheidenden Unterschied zwischen dem Samsung und dem Panasonic UHD-BD Player in Verbindung mit der Nutzung eines HDR fähigen Beamers

Da HDR Material anders gemastert ist, wird das Bild bei Wiedergabe auf einem HDR fähigen Beamer (TV) dunkler dargestellt, wird das Bild dadurch evtl. zu dunkel dargestellt weil die Lichtleistung des Beamers zu gering ist (helle Umgebung), oder es dem eigenen Empfinden nach so nicht mehr gefällt, kann man beim Panasonic den HDR Modus deaktvieren (HDR AUS) und das Bild wird dadurch wieder heller dargestellt.
Beim Samsung ist dies leider nicht der Fall, denn die Möglichkeit HDR zu deaktvieren ist derzeit wohl nicht vorhanden, so muss man den Infos aus dem Video von GrobiTV (Time 40:08) nach u.U. zwangsläufig derzeit mit einem zu dunklen Bild leben.


[Beitrag von Ralf65 am 14. Mrz 2016, 18:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 im Vergleich der Blu-ray Player
SamLombardo am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.09.2008  –  4 Beiträge
High End Blu-Ray Player Vergleich
Gatterwatz am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  6 Beiträge
Blu-Ray Player Upgrade
Hadez am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  7 Beiträge
Blu-ray Player upgrade
obrecht3818 am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  3 Beiträge
Blu-Ray-Player oder Blu-Ray-Laufwerk?
Zero.One am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
neuer Blu Ray Player gesucht (?)
Lars_1968 am 16.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  7 Beiträge
Die Zukunft der Blu-Ray Player
pasmaster am 07.07.2016  –  Letzte Antwort am 02.10.2016  –  30 Beiträge
Sind Blu Ray Player mit UHD Upscaling sinnvoll?
Lancelot_Canning am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  38 Beiträge
UHD Blu-ray Player mit Dolby Vision, Fernseher ohne!
Kai-Pirinha am 10.07.2017  –  Letzte Antwort am 18.07.2017  –  3 Beiträge
UHD-Blu-Ray Player an Full-HD Beamer ?
Elvis4711 am 21.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedradio_b386
  • Gesamtzahl an Themen1.423.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.097.290

Hersteller in diesem Thread Widget schließen