Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie verbinde ich Cinchkabel?

+A -A
Autor
Beitrag
cooper75
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Apr 2007, 08:58
Habe ein Audioquest Kabel erstanden mit Pfeilen drauf. Müssen die Pfeile vom cd in Richtung Verstärker zeigen oder vom Verstärker in Richtung CD Player???

Gruss Thomas
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 17. Apr 2007, 09:00
In Richtung Verstärker.
Gruß
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Apr 2007, 15:42
völlig egal.
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 17. Apr 2007, 17:06
Naja, Gurke, vom Hersteller des Kabels gedacht ist es wie von mir beschrieben. Typischerweise geht es mW. dabei um die Schirmung, die im Allgemeinen am Verstärker besser aufgehoben ist.

Was und ob im konkreten Umfeld überhaupt ein klanglicher Unterschied (ggf. größere Einstrahlungssicherheit) entsteht, wird Thomas sicher selber herausfinden können.

Ich stimme zu, dass es auch mal keinen Unterschied ausmachen kann.

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 17. Apr 2007, 17:07 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Apr 2007, 17:16
ein kabel was an einer seite nicht geschirmt ist...?

aber zumindest theoretisch möglich.
Riemuwde
Stammgast
#6 erstellt: 17. Apr 2007, 17:34
Hallo cooper75,
laufrichtungsbezogene Kabel können zwei Gründe haben!
Gebügeltes Kabel (soll Kupfer mit einer speziellen Kristallstruktur enthalten, was aber meines Wissens physikalisch nicht nachgewiesen ist)oder symmetrisches Kabel, heißt zwei Innenleiter plus Schirm.
Diese kann dann quasisymmetrisch verlötet werden, das sieht dann so aus, an einer von beiden Seiten sind dann ein Innenleiter (cold) und Masse auf den Schirm gelegt.
Diese Seite sollte dann an das sendende Gerät angeschlossen werden. Der Eingangswiderstand eines Verstärker ist höher als der Ausgangswiderstand einer Quelle, deshalb verspricht man sich eine höhere Dämpfung von Störsignalen.
Ich würde es aber einfach mal ausprobieren, klingt es überhaupt anders?
Und würde mir dann die bessere Variante aussuchen!

Gruß Uwe
Uwe_Mettmann
Inventar
#7 erstellt: 17. Apr 2007, 17:48
Hallo Thomas,

ist es ein Cinchkabel? Bei (manchen?) Audioquest-Cinchkabeln ist der Schirm nur einseitig aufgelegt. Da wo der Schirm angeschlossen ist, kommt das Quellgerät, also in Deinem Fall der CD-Player. Der Pfeil muss also vom CD-Player zum Verstärker zeigen.

Die Hersteller solcher Cinchkabel versprechen mehr Störsicherheit. Das ist aber Schwachsinn, denn genau das Gegenteil ist der Fall, denn Kabel mit beidseitig angeschlossenem Schirm sind wesentlich unempfindlicher gegenüber Störeinkopplungen.

Bei symmetrischen Kabeln (XLR-Stecker) hingegen kann der einseitig aufgelegte Schirm sinnvoll sein.


Viele Grüße

Uwe
Signature
Inventar
#8 erstellt: 18. Apr 2007, 08:57

ist es ein Cinchkabel? Bei (manchen?) Audioquest-Cinchkabeln ist der Schirm nur einseitig aufgelegt. Da wo der Schirm angeschlossen ist, kommt das Quellgerät, also in Deinem Fall der CD-Player. Der Pfeil muss also vom CD-Player zum Verstärker zeigen.

Nein - andersherum. Der Schirm wird an der Seite angeschlossen, wo sich das größte Massepotential befindet und das ist i.d.R. der Verstärker. Der Pfeil sollte also auf die Seite zeigen, wo der Schirm angeschlossen ist (also in Richtung Amp).

Gruß
- sig -
gangster1234
Inventar
#9 erstellt: 18. Apr 2007, 12:13

cooper75 schrieb:
Habe ein Audioquest Kabel erstanden mit Pfeilen drauf. Müssen die Pfeile vom cd in Richtung Verstärker zeigen oder vom Verstärker in Richtung CD Player???

Gruss Thomas


Kabel mit Pfeilen sind richtungsabhängig. Besser sind richtungsunabhängige Kabel ohne Pfeile.

gruß gangster
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cinchkabel aufrollen?
Xaero am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  32 Beiträge
Cinchkabel einspielen???
Tonkyhonk am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  11 Beiträge
Welches Cinchkabel?
-scope- am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  315 Beiträge
Empfehlung Cinchkabel
musicshaker am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  223 Beiträge
Welches Cinchkabel?
falscher_Hase am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  14 Beiträge
Kapazität der Cinchkabel und Klang
toaotom am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  2 Beiträge
Lohnt sich bei meinen Geräten ein teueres Cinchkabel zu verwenden ?
onkellemmy am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  128 Beiträge
Hat jemand Erfahrung mit den neuen Audioquest Cinchkabel ?
señor-mucha-muchacha am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  7 Beiträge
Extrem High-End Cinchkabel fürn Euro anstatt 600!
VENOMEN am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  18 Beiträge
Symetrische Cinchkabel
dommii_old am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans-Joachim123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.898