Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


WONDERCAPS

+A -A
Autor
Beitrag
schneebaer
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2008, 11:50
HALLO HI-ENDER,
kann mir bitte jemand sagen, wo man WONDERCAPS kaufen kann ?
Gibt es eine Tabelle mit Angaben zu Spannungen u. Kapazitäten ?
Die Dinger sollen ja wirklich was bringen und ich würde gern meine beiden Röhren - Endstufen ( je 6 x EL 34... :-) )
soundmäßig noch weiter aufpeppen.
Danke für Info,
Schneebaer
Soundscape9255
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2008, 13:33

schneebaer schrieb:

Die Dinger sollen ja wirklich was bringen....


JA, dem Verkäufer einen schönen Gewinn.....

Bevor die Märchenstunde losgeht: Als Signalkondensatoren bringen die mit absoluter Sicherheit keinen hörbaren gewinn, und als Siebkondensatoren für das Hochspannungsnetzteil gibt es auch Preisliche alternativen, die "klanglich" nicht von den "Wondercaps" zu unterscheiden sind! .

Einen schönen Sonntag noch!
schneebaer
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2008, 15:12
Hallo Michael,

Danke für Ihre / Deine Nachricht ! Genau für den Hochspannungsteil hatte ich mir die W. gedacht. Also normale Kondensatoren (z. B. bei CONRAD ) mit Sappung 450 V. nehmen ?

Gruß

Hans
WinfriedB
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2008, 17:28
Prinzipiell spricht nix dagegen, Standardkondensatoren aus dem Elektronikhandel zu verwenden.

Allerdings kannst du dir die Mühe weitgehend sparen. Gegen HF-Einstreuungen aus dem Netz wird heute praktisch in jedes Gerät ein Netzfilter eingebaut - die vorgeschriebene EMV-Prüfung beinhaltet auch die Störsicherheit gegen über die Netzleitung eingeleitete bzw. auf dieselbe eingestreute Störungen, und dafür ist meist ein Netzfilter erforderlich.

Zur Aussiebung von hochfrequenten Störungen, die in der Endstufe selber entstehen, müßtest du die Kond. schon dort einbauen - und zwar so, daß sie möglichst kurze Verbindungen zu Versorgungsleitungen und Masse haben. -zig cm entfernt von aktiven Bauteilen bringen sie fast nichts mehr.

Wenn du nicht viel Ahnung von Schaltungstechnik hast, würde ich sowieso vom Umbau von Röhrenendstufen die Finger lassen - die dort auftretenden Spannungen sind nicht ungefährlich. UNBEINGT vor allen Bastelmaßnahmen den Stecker ziehen und 5 min warten, bis sich alle Spannungen abgebaut haben.
Klang-Projekt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2008, 20:02

schneebaer schrieb:
HALLO HI-ENDER,
kann mir bitte jemand sagen, wo man WONDERCAPS kaufen kann ?


Hallo,

also die WonderCaps werden wohl schon seit mehreren Jahren nicht mehr hergestellt. Nur mit shr viel Glück kannst du noch welche finden.

Gruß Manuel
RoA
Inventar
#6 erstellt: 12. Okt 2008, 20:39

WinfriedB schrieb:
Prinzipiell spricht nix dagegen, Standardkondensatoren aus dem Elektronikhandel zu verwenden.


Eben. Bei 6*EL34 pro Kanal handelt es sich wahrscheinlich um Experience. Wenn Wima MKS4 (630V, 0,22mü) verbaut worden sind, dann lass sie drin. So hat der Entwickler es gewollt, und er hatte nicht nur viel Zeit zum testen, sondern auch theoretisches Know-How. Und er mag kein Voodoo...
schneebaer
Neuling
#7 erstellt: 12. Okt 2008, 23:34
DANKE AN ALLE !!!
Richtig, HAAS aus Herbrechtingen hat mir meine Endtsufen geliefert. Viel Power an meinen alten ACR RP 400 Boxen... Danke auch für die Warnung wg Hochspannung ! ... und die technischen Tips. 630 V Anodenspannung ??? Wundert mich.
Gruß
Schneebaer alias Hans
kinodehemm
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2008, 21:53
Moin,

die 630V sind die Spannungsfestigkeit der Wimas, nicht die anliegende Spannung...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brücken - Was bringen die wirklich?
the_descendant am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  17 Beiträge
Was man alles hören kann .
tonatona am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  3 Beiträge
Gibt es wirklich den Anschein von Kabelklang?
On am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  31 Beiträge
Was kann man hören?
samusan am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  46 Beiträge
Man hört was!
highfreek am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  17 Beiträge
Helft mir bitte - ich bin doch kein Vodoo-Jünger
uherby am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  274 Beiträge
Kann man Sauerstoff so ändern ,das es klang verändert.
CHILLOUT_Hünxe am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  12 Beiträge
bringen disskusionen um voodoo noch was?
Stere0 am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  171 Beiträge
Was kann man einspielen?
Dirk_27 am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  109 Beiträge
NBS Omega I Netzkabel wirklich so gut ?
brause22 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Orava

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedkidkasi
  • Gesamtzahl an Themen1.335.254
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.691