Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kabel klang extreme

+A -A
Autor
Beitrag
DrHolgi
Stammgast
#1 erstellt: 01. Jan 2012, 12:48
kabel


Jedes Kabel hat abhängig von seiner Konstruktion und den verwendeten Materialien einen eigenen Charakter, der sich in der Klangfarbe wiederspiegelt. Das Diagram zeigt welche Klangeigenschaften das Kabel üblicherweise entfaltet und wo seine Stärken liegen. Der angegebene Zahlenwert basiert auf unseren Erfahrungen und Rechenmethoden. Sie ermöglichen den Vergleich verschiedener Produkte und geben eine Hilfestellung bei der Selektion.
Hinweis: Die subjektiven Klangeigenschaften sind auch von den verwendeten Komponenten abhängig.

meinen die jetzt das kabel klingen?
Zaianagl
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2012, 13:19
Du kannst Fragen stellen...
Allerdings vermisse ich bei den Tabellen so wichtige Attribute wie "Wärme", "Räumlichkeit", oder "Spielfreude".
Inakustik hält sich leider auch sonst sehr bedeckt und gibt hier leider keinerlei Auskunft über Einbrennzeit etc.
Imho nicht gerade vorbildlich für n High End Manufaktör, äh Manufakturer...

Und immer dran denken:


...dann sollte der Preis für die Verkabelung der Lautsprecher mindestens 25% des Preises für die Lautsprecher betragen.


(Zitat von der Kimber HP)

Wenn Du also vor hast, son billiges Kabel (warum auch immer ) zu kaufen, dann achte darauf, daß es lang genug ist, um auf die 25% zu kommen!

Prosit Neujahr!
DrHolgi
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2012, 13:35
ich geben doch keine 300 euro für kabel aus

habe welche auch kufer das reicht mir
DrHolgi
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jan 2012, 13:41
Einfluss auf die Audiowiedergabe [Bearbeiten]

Gegenüber technisch einwandfreier doppeladriger Kupferlitze mit distanzadäquaten Querschnitten ist von keiner anders aufgebauten Lautsprecherleitung eine Verbesserung der Audiowiedergabequalität zu erwarten.[4][2]

Von Kabelherstellern beworbene Einflüsse von Eigenschaften, wie

sehr großem Leiterquerschnitt,
besonders reinem Kupfer (sogenanntem OFC – Oxygen Free Copper),
exotischen Materialien für Leiter, Isolierung und Kontakte,
besonderen Kabelgeometrien,
dem sogenannten „Einbrennen“ und
Behandlung des Materials auf der Basis von pseudowissenschaftlichen Ideen,

werden rein subjektiv oder pseudowissenschaftlich begründet[5]. Es gibt dafür weder nachprüfbare experimentelle Belege noch fundierte theoretische Herleitungen[6]. Entsprechende Versuche ergaben bisher keine Hinweise darauf, dass sich der Einsatz speziell konstruierter Lautsprecherleitungen unter fehlerfreien Betriebsbedingungen positiv auf die Audiowiedergabe auswirkt. Wissenschaftlich anmutende Begründungen für hörbare Einflüsse basieren häufig auf einer Übertragung von Erkenntnissen aus der Hochfrequenztechnik auf das niederfrequente Audiosignal.

quelle Wikipedia
RobertKuhlmann
Inventar
#5 erstellt: 01. Jan 2012, 14:02
Ich bin stolz auf dich.

Für den Wikipedia-Artikel zeichnen übrigens maßgeblich ringenesherre und ich verantwortlich.
DrHolgi
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jan 2012, 15:25
hehe ok danke

gute Arbeit von euch beiden
schmiddi
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2012, 16:12
Hallo!

Bei den Diagrammen auf der Seite vermisse ich so unwichtige Dinge wie eine Maßeinheit oder Skala.

Hat das superduper Premium Kabel jetzt 8,5 kg Bass, oder sind das 8,5 auf der nach Oben offenen Schwurbelskala.
frimp
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jan 2012, 20:56
Ja!
DEKRA
Stammgast
#9 erstellt: 04. Jan 2012, 21:13

DrHolgi schrieb:
kabel

meinen die jetzt das kabel klingen?

LS-A1 da klingt sogar die Kasse
2pac1975
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Jan 2012, 21:30
Klar klingen Kabel

Ich hab mal bei einem Kabel versehentlich die Kabelenden vertauscht und schon lief die Musik RÜCKWÄRTS !!!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Abschirmung der 220V Kabel
mucke_in_ohr am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  3 Beiträge
Anlage und Kabel "Auskneten"
hotu am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  30 Beiträge
Physik und Kabel
Andreas_Kries am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  55 Beiträge
Kabel > Home vs Studio Produkte
Alex8529 am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  55 Beiträge
Umfrage zum Unterschied beim Einsatz verschiedener Kabel
muckie am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  73 Beiträge
Koaxial Kabel als LS Kabel
cyberd am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  18 Beiträge
schlank klingende Kabel
pinkdagmar am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  25 Beiträge
Kabel aufbocken
TeddyTornado am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  30 Beiträge
Kabelklang von Netzkabeln - Der Selbstversuch!
George_Lucas am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  914 Beiträge
Voodoo = Kabel
Kurt_M am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  122 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.724 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedTim_Döink
  • Gesamtzahl an Themen1.335.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.505.279