Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tuning....?????

+A -A
Autor
Beitrag
TubeAmp
Stammgast
#1 erstellt: 22. Nov 2003, 12:54
Also ich finde den diese ganzen geistigen Klimmzüge zum Thema "Tuning" mehr als albern.
Ist man mit seiner Anlage glücklich, dann sollte man nicht noch glücklicher sein wollen. Denn fängt man erst mal an dran "rumzuschrauben" wird es mit der Zufriedenheit schnell vorbei sein.
Das Verhalten, immer noch einen drauf setzen zu wollen, erinnert mich an einen Junkie - ständig auf der Suche nach dem ultimativen Kick.
Und ist man nicht glücklich mit seiner Anlage, wird man mit dem Austauschen irgendwelcher Strippen oder anderen haarsträubenden Maßnahmen aus einer mittelmässigen Anlage kein High End Produkt machen.
Dann hat man ganz einfach nicht das richtige Teil zu Hause stehen.
Selbstverständlich muß man ein paar grundsätzliche Regeln beachten. Keiner kauft sich Lautsprecher für ein paar tausend Euro und betreibt die dann an einer Klingelleitung.
Die ganzen Diskussionen über das "für und wider" sind oft an Absurdität nicht zu überbieten.
Vor allem was man da an Auswüchsen manchmal zu lesen bekommt gehört doch eher ins Reich der Komik.
Ok, ich habe in meine Anlage ein halbes Jahresgehalt investiert und habe vielleicht gut reden, aber "low budget High End Anlagen" gibts halt nicht.
Man bekommt ja auch nicht die Mercedes S-Klasse zum Preis eines Kleinwagens und es wird auch keiner, nur weil ich mir nen Stern dranschraube.
Wer sich also was besseres nicht leisten will oder kann, der sollte zufrieden sein mit dem was er hat.
Mit welcher Borniertheit manche irgendwelche Thesen vertreten ,lässt oft kaum noch den Schluß auf eine Vernunftsbegabung zu.
Dietmar
Stammgast
#2 erstellt: 22. Nov 2003, 14:29
Hallo,

was willst Du mit diesem Posting aussagen?
Beteilige Dich doch einfach nicht an Diskusionen über Themen, von denen Du nichts hälst. Es hat doch jeder ein Recht
auf eine eigene Meinung, willst Du Leuten, die anders denken als Du den Mund verbieten?
Dein Schluß "Mit welcher Borniertheit manche irgendwelche Thesen vertreten ,lässt oft kaum noch den Schluß auf eine
Vernunftsbegabung zu." ist ja kaum an Arroganz zu überbieten.

Gruß
Dietmar


[Beitrag von Dietmar am 22. Nov 2003, 18:09 bearbeitet]
Putenbraten
Gesperrt
#3 erstellt: 22. Nov 2003, 17:01
Nein,aber wenn dein Kleinwagen ein neues Fahrwerk bekommt liegt er vielleicht besser in den Kurven und fährt sich sicherer.Ein Mercedes is er trotzdem nicht, aber das ist ja auch kein Vergleich.
der_graue
Stammgast
#4 erstellt: 22. Nov 2003, 23:29
Tja, leider haben nicht alle hier die finanzielle Schlagkraft, um ohne die Feinjustierung der Fähigkeiten ihrer Anlage auskommen. Jeder soll auf seinem Level glücklich sein, ob die Anlage nun 1000 oder 10000 Euro gekostet hat.
Tuning kann auch preiswert sein und das Ausräumen von Fehlern oder Unzulänglichkeiten bedeuten.
Sonst besser nicht ins Forum, sondern ins Monologium!

Viele Grüsse
Stephan
Makai
Stammgast
#5 erstellt: 22. Nov 2003, 23:35
Auch sollte man sich ein Vergleich überlegen. Entweder kauft man sich ein getuntes Billig-Gerät um 400 EUR, oder eben gleich ein besseres Original fürs gleiche Geld.
der_graue
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2003, 23:41
Das ist schonmal klar : die Hersteller verpacken ihre Geräte neu und tauschen ein paar Teile gegen Selektierte aus und dann ist es eine MkIISE2.0BEE-hastenichtgesehen-Fassung. Kostet mehr und der Hersteller spart sich die Neuentwicklung.
Könner mit dem Lötkolben schrecken aber nicht davor zurück, seine Geräte zu Hause selbst zu Tunen, indem er Teile gegen bessere austauscht, dabei Spaß hat und dann ein Hobby hat.
Wer nicht löten kann, experimentiert halt auch - auch dann ist es Hobby.

Viele Grüsse
Stephan
MH
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2003, 23:52
hallo,

ich habe noch kein getuntes Gerät im Vergleich zum Original gehört. Aber dennoch sagt mir die Vorstellung etwas individuelles zu haben mehr zu als mir eine teurere Marke vorweisen zu können. Bei Autos sehe ich es übrigens umgekehrt.

Gruß
MH
der_graue
Stammgast
#8 erstellt: 23. Nov 2003, 12:46
Hallo

Na ja, Individualität ist ja bei einem Massenhersteller per se nicht möglich. Deshalb führen sie ja werkseigenes Tuning durch, damit sie den Nischenmarkt : Individualitätssuchende mit geringer Markenkenntnis, bearbeiten.
Es gibt ja auch kleine, bestimmt nicht schlechte, Hersteller, die die Individualität schon ab Werk mitliefern.
Natürlich geht das nicht bis zur 300Euro Beer Budget Klasse herunter, das tun die getunten Massenmodelle ja auch nicht.
Interessanter finde ich da Fremdfirmen, die sich bestimmter Modelle annehmen und diese tunen. Da kann man aus seiner Komponente auch nach Jahren noch etwas mehr herauskitzeln lassen.

Viele Grüsse
Stephan
captchris
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Nov 2003, 14:18
Wie viele Reaktionen man mit einem derart unnützen, arroganten und ahnungslosen Eingangsposting so erzeugen kann, ist schon erstaunlich.
flucki01
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Jan 2004, 09:10
hifi tuning machen ja Hersteller selbst.Allso kan man mit ein bischjen wissen das selbst in die hand nemen .
Arcam macht das ja auch vom Alpha7 zum 7SE dann zum 8,8SE und 9 da werden ja auch nur ein paar teile gegen bessere ausgetauscht.Bei preis günstigen cdplayern ist das tuning oft besser alls das nechst teuere gäret zu kaufen da die getunten meist ei paar klassen besser spielen.Es kommt halt drauf an wasman beim tuning einsetzt.Ein auto läst sich ja auch leicht tunen ,endtopf ,Pilz,fecherkrümer und chiptuning ist ja auch nichts anderes allsleistung zu steigern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD Tuning ?
Deleo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  45 Beiträge
Tuning mit Feinsicherung
stövman am 27.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  3 Beiträge
CD-Player Tuning. Was kann ich noch machen?
Boxtrot am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  160 Beiträge
Stereo-Sonderheft "Hifi-Tuning" Voodoo-Werbeblatt?
herbie-23 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  170 Beiträge
Lautsprecher Tuning - Unglaublich!
leboef am 15.08.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  58 Beiträge
Kabellänge, hört man das?
weiß_nix am 07.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  7 Beiträge
Lautsprecherkabel! Was soll ich tun, damit man mich nicht für verrückt hält.
marc1510 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  34 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit "Karosseriekitt"-Tuning?
Ludolf am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  178 Beiträge
Wirklich Tuning, oder doch auf dem Arm genommen!
Mary_1271 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  37 Beiträge
Klangunterschied CD-Player vs. Disc-man
Ignatz_der_I am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981