Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sinn oder Unsinn?

+A -A
Autor
Beitrag
schallplatte
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jan 2004, 11:08
Jetzt muss ich es doch einmal loswerden!

Dieses (Teil)Forum "Voodoo" bringt mich immer wieder zum Lachen oder auch manchmal zum unglaublichen Kopfschütteln.

Die Fraktion der "Voodoo-Anhänger", die mit physikalischen Gesetzen das ein oder andere Produkt verteidigt oder irgendwelchen Vorbetern kopfnickend zustimmt, hat unser aller Hobby meines Erachtens etwas zu ernst genommen. Wenn ich mit Kabeln, Netzsteckern und anderem Zubehör den Wert meiner Anlage verdopple, dann sollte ich mich Fragen, ob es nicht sinnvoller ist das Geld gleich in bessere Verstärker, Lautsprecher oder Quellen zu stecken.

Geld hin oder her, ob für Lautsprecher oder die klangverbessernden Christbaumkugeln: Ich rufe jedenfalls alle zum Pepsi Test auf! Wer den besteht ist sein Geld wert, der Rest gehört gnadenlos ins Reich der Liebhaberei Die eigenen Ohren zählen und sonst nichts.

Gruß und ein frohes neues Jahr
nathan_west
Gesperrt
#2 erstellt: 02. Jan 2004, 12:05
schau dich lieber nochwas länger um, und ein Test ist geplant für irgendwann im januar, steht aber hier ganz oben.
brudy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jan 2004, 12:27
Es ist nicht so, dass diese Zubehör Teile wie Spikes, Netzkabel , Lautsprecherkabel, etc. nicht ihre Wirkung haben.

Es ist nur so, dass diese Teile für ein Schweinegeld verkauft werden, nach dem Grundsatz je teurer, desto besser. Der hohe Preis ist gleichzeitig der Schutz vieler Scharlatane vor genauer Untersuchung. Wer schneidet denn schon ein Kabel auf, das 4000 Euro kostet?

Ich habe mal vor Jahren ein Stück "High End" Kabel und die dazu gehörende Philosophie einem Physiker vom IBM Labor in Rüschlikon vorgelegt. Dieser Physiker beschäftigte sich damals mit Supraleitung und hat irgendwelche Molkeüle rumgeschoben. Sein Kommentar zu dem Stück Draht war absolut vernichtend. Er hat mir dann ein paar physische Grundlagen am Objekt erklärt.

Das gleiche gilt für Netzstecker. Die klangliche Verbesserung ist sicher vorhanden, nur ist diese wieder auf Dinge wie sternförmige Masse, etc. zurückzuführen. Der klangliche Zugewinn ist genauso vorhanden, wenn jemand gewisses handwerkliches Geschick hat und die Teile zu Bruchteilen der Voodoo-Preise selbst zimmert.

Aber eben, wer zuviel Geld hat, solls doch ausgeben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
voodoo oder was ...?
brause am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  12 Beiträge
Es gibt voodoo und voodoo
die5katzen am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  7 Beiträge
Denkanstöße an die Voodoo-Fraktion.
meierzwo am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  65 Beiträge
Voodoo?
TFi am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  19 Beiträge
Voodoo oder nicht.
ZackZick am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  13 Beiträge
Voodoo oder nicht?
Edede am 21.02.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  21 Beiträge
Voodoo oder nicht !!!!!!!!
am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  6 Beiträge
Voodoo hin oder her.....
volonne am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  32 Beiträge
Voodoo = Voodoo
bukowsky am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  37 Beiträge
Voodoo im Hifi-Forum?
crackmaster am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAcrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.364