Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Der Kabeltest
1. JA, der Test hat eindeutig bewiesen, es gibt KEINEN relevanten Kabelklang-Unterschied (68.2 %, 58 Stimmen)
2. NEIN, der Test hat gar nichts bewiesen, es gibt EINEN eindeutigen Kabelklang-Unterschied (15.3 %, 13 Stimmen)
3. Der Test hat KEINE eindeutigen Ergebnisse erbracht, ich bin unschlüsig (16.5 %, 14 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Der Kabeltest

+A -A
Autor
Beitrag
Alex8529
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Jan 2004, 20:56
Hallo,


bitte diese Umfrage NUR zum abstimmen verwenden,

diskutiert werden kann im Test-Thread.


Vielen Dank im Voraus


Frank
Markus
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2004, 21:16
Ein wenig kommt mir diese Umfrage vor wie die Abstimmung, ob 2+2=4 wahr oder falsch ist. Ich denke, jedem halbwegs in Sachen Statistik Vorgebildeten wird klar, welches die richtige Antwort ist.

Gruß,

Markus.
nathan_west
Gesperrt
#3 erstellt: 27. Jan 2004, 22:18
Ganz objektiv betrachtet kann man eigentlich nur für die *3* stimmen...

Aber für mich ist klar, unter beinahe optimalen Bedingungen, mit extrem guter Hardware und extrem unterschiedlichen Kabeln ist einer Gruppe von geschulten bzw. erfahrenen Höhrern nicht annähernd der Nachweis erbracht worden das ein Unterschied erkannt wurde. Es gibt kein Ergebniss das "herausragt".
Receiverjunkie
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2004, 22:24
kann mich meinem verehrten Vorredner nur anschließen.


mfg.


RJ
Alex8529
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Jan 2004, 08:58

Ein wenig kommt mir diese Umfrage vor wie die Abstimmung, ob 2+2=4 wahr oder falsch ist. Ich denke, jedem halbwegs in Sachen Statistik Vorgebildeten wird klar, welches die richtige Antwort ist.

Gruß,

Markus.



@Markus.


das Wort "relevant" unter Pkt.1 hast Du wohl überlesen,
dies sagt doch eindeutig aus, das es eventuell einen
kleinen, aber nicht "bedeutsamen" Unterschied geben könnte.

Unter Pkt.2 wird dann die "Eindeutigkeit" abgefragt.

Ich sehe somit kein Problem.


Frank
jakob
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jan 2004, 10:55
Hi Alex8529,

man kann durch keinen Hörtest dieser Welt BEWEISEN, daß Kabelklang nicht existiert.

Willst Du also nur herausfinden, wieviele Menschen trotzdem denken, daß es ginge?

Gruss
MojoMC
Inventar
#7 erstellt: 28. Jan 2004, 10:58

Aber für mich ist klar, unter beinahe optimalen Bedingungen, mit extrem guter Hardware und extrem unterschiedlichen Kabeln ist einer Gruppe von geschulten bzw. erfahrenen Höhrern nicht annähernd der Nachweis erbracht worden das ein Unterschied erkannt wurde. Es gibt kein Ergebniss das "herausragt".


Joa, das ist Fakt. Und das kann auch keiner mit Argumenten widerlegen.

Aber natürlich waren die Bedingungen einfach nicht gut genug...


Wer weiss, vielleicht gibt es ja doch Kabelklang. Aber auf so abgehobener Ebene, dass die Druckveränderung in den Ohren bei höhenverstellbarem Stuhl genausoviel ausmachen...



[edit]
Ich bin selbst als Mod so blöd und halte mich nicht an den Wunsch im ersten Thread, hier keine Diskussion zu starten.
Ich bitte euch, den Wunsch zu berücksichtigen und hier nur noch abzustimmen.
[/edit]


[Beitrag von MojoMC am 28. Jan 2004, 11:05 bearbeitet]
jakob
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Jan 2004, 11:09
"Aber für mich ist klar, unter beinahe optimalen Bedingungen, mit extrem guter Hardware und extrem unterschiedlichen Kabeln ist einer Gruppe von geschulten bzw. erfahrenen Höhrern nicht annähernd der Nachweis erbracht worden das ein Unterschied erkannt wurde."

Die akustischen Bedingungen werden, trotz der Einwände von michaelg, besser gewesen sein, als bei vielen Vergleichstest in anderen Fällen.
Trotzdem sind die Hörbedingungen allein durch die Testsituation mit all ihren Einschränkungen, sicher nicht optimal zu nennen, es sei denn, die Testpersonen wären tatsächlich unter diesen Bedingungen trainiert worden.

Deswegen kann man nicht davon ausgehen, eine Gruppe geschulter/erfahrener Hörer gehabt zu haben.

Es ist eine Annahme, daß die Kabel extrem unterschiedlich waren. Im Preis vermutlich, aber wie sah es mit den tatsächlichen Unterschieden im Aufbau aus?

Gruss

P.S. Was spricht dagegen, hier eine Diskussion zu starten, insbesondere, da der andere Thread ziemlich abdriftete?


[Beitrag von jakob am 28. Jan 2004, 11:11 bearbeitet]
MojoMC
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2004, 11:19

[...]P.S. Was spricht dagegen, hier eine Diskussion zu starten, insbesondere, da der andere Thread ziemlich abdriftete?


Die Tatsache, dass man mich dann am Hals hat...

Ich denke auch, dass dieser Thread wirklich nur für die Umfrage genutzt werden sollte. Einfach als "Stimmungsbarometer".
Die beginnende Diskussion würde hier genauso abdriften wie im anderen Thread, deshalb bringt es hier auch nichts.
Alex8529
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 28. Jan 2004, 11:46
@MojoMC,


wenn möglich, lösch bitte alles was noch kommen sollte raus.

Abstimmung nicht mehr !


Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chillis großer Kabeltest
prinzbasso am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  15 Beiträge
Kabeltest : Siltech gegen Beipack
Klaus-R. am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  197 Beiträge
Bericht über Kabeltest
Alex8529 am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  69 Beiträge
Kabeltest - Versuchskonstruktion
kalleblomquist am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  54 Beiträge
Kabeltest in NRW
triple-frog am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  96 Beiträge
Nachtrag Kabeltest München: RUN-Test
Kobe8 am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  51 Beiträge
Kabelklang > die Frage
Alex8529 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  29 Beiträge
GAG-Thread´s im Voodoo Forum
Karsten am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  30 Beiträge
Wer macht mit beim Kabeltest?
Hörzone am 22.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  257 Beiträge
Umfrage zum Unterschied beim Einsatz verschiedener Kabel
muckie am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  73 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWH_loser
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.446