Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Energieordner für Klaviere und Flügel

+A -A
Autor
Beitrag
Interpol
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 08. Mrz 2004, 14:07
was haltet ihr davon?

http://www.bpes.de/de/klavier_fluegel.html

hat jemand erfahrungen damit?
TT
Stammgast
#2 erstellt: 08. Mrz 2004, 14:53
Nein, aber ich würde zum Anfangen erst mal die "Betttransformer" empfehlen

Gruß TT
sound67
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 15:38
Dieser Hersteller ordnet alles, einschließlich Nahrungsmitteln. Hatten wir schon.

Die blumige Erklärung zum "Klavierordner" ist allerdings Spitze:


Wer nur einmal einen angeschlagenen Ton eines geordneten und eingespielten Flügels gehört hat, wird dies nie wieder vergessen. Nicht selten sind die Erstreaktionen Sprachlosigkeit und Tränen, gepaart mit einer Gänsehaut, die den Hörer minutenlang begleitet.

Die Räume eines Tons scheinen unendlich zu sein und einen direkt in das Reich des Einen zu führen.

Verglichen mit einer geordneten Hifi-Anlage, scheint die Wahrnehmung von Musik unmittelbarer zu sein. Wer so etwas erlebt hat, sehnt sich immer wieder danach. Es ist vom Ursprung her die gleiche Sehnsucht, die in allen Produkten des Herstellers schwingt: wieder nach Hause zurückzukehren - an den Ort, den man eigentlich nie hätte verlassen sollen.


Mir kommen auch gleich die Tränen.

Gruß, Thomas
MH
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2004, 15:41
hi,

klingt das nicht ein wenig nach Emitter, oder sind da einfach nur ähnliche Schwingungen am Werk?

Gruß
MH
Mephisto
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2004, 16:33
Ich kapier überhaupt nicht was die von mir wollen.

Kann mir mal einer erklären was das soll?
jruhe
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2004, 18:14

Dieser Hersteller ordnet alles, einschließlich Nahrungsmitteln. Hatten wir schon.

Die blumige Erklärung zum "Klavierordner" ist allerdings Spitze:


Ach - das ist doch überhaupt nicht. Die Erklärung zum "Boxen-Energietrasformer" ist viel besser.


Ein Ton, der innerhalb eines dreidimensionalen physikalischen Raumes erzeugt wird, hat zusätzlich die Möglichkeit, in weiteren nichtmateriellen Dimensionen gleichzeitig zu existieren. Gehen wir davon aus, dass es nicht nur diese drei Dimensionen der klassischen Physik gibt, sondern der physikalische Raum in Wirklichkeit eine holographische Abbildung weiterer nichtmaterieller Dimensionen ist, dann wird erkennbar, dass bei der Herstellung von HiFi-Komponenten und deren Konzeption nur materielle Gesichtspunkte (Leistung, Design, Frequenzgänge etc.), die immateriellen Aspekte so gut wie nicht berücksichtigt werden. Das hat zur Folge, dass eine HiFi-Anlage auch nicht dazu in der Lage ist, die nichtmateriellen Dimensionen der Musik unverfälscht wiederzugeben.

Das ist fatal, da der Mensch ja nicht nur Körper, sondern auch Geist und Seele ist und das Musikerleben im Idealfall die Wahrnehmung von Tönen im physikalischen Sinne als auch im Gefühlsbereich umfasst. Der Musik fehlt also etwas, sie klingt analytisch, doch nicht begeisternd - sie ist scheinbar perfekt und doch gefühlskalt und leer, fast wie die Fassade eines Hauses, hinter der kein Innenleben zu finden ist.

Den meisten Menschen, die sich schon seit Jahren oder Jahrzehnten mit HiFi beschäftigen, besonders den so genannten Fachleuten der bekannten HiFi-Zeitschriften, ist dies meist noch gar nicht aufgefallen.

Wenn man sich eine einzige Ausgabe einer HiFi-Zeitung ansieht, muss man ob der zahlreichen Tests und ausführlichen Kommentare sowieso zu dem Ergebnis kommen, dass es sich bei diesen Menschen eher um Möbelpacker als um "High-Ender" handelt.

Es ist nahezu unvorstellbar, wie viel Ansichten und Unfug über nichtige Details im HiFi-Bereich zu Papier gebracht werden. Nicht ein einziger dieser "Experten" hat in seinem Leben schon einmal vor einer geordneten Anlage gesessen - vermutlich würden nach einem Test einer solchen Anlage in einem fünfseitigen Artikel einer HiFi-Zeitung lediglich zwei Worte stehen: "Einfach unglaublich!"

Hin und wieder schaut auch der Hersteller der Energieprodukte in solche Zeitschriften, und nicht selten sehen wir ihn dann entweder kopfschüttelnd oder lauthals lachend dasitzen.

Besonders der Versuch dieser Zeitschriften, immer mal wieder selbstgepresste CDs mit angeblich besonderen Klangergebnissen zu vertreiben, kann ihn nur wundern. Solche CDs landen regelmäßig im Sondermüll, denn es lohnt nicht einmal der Versuch, sie zu transformieren!

Die besten Tipps kommen manchmal eher von den Lesern, die mit viel Zeit durch Versuch und Irrtum zu oftmals erstaunlichen Ergebnissen kommen.

Nach all den Jahren der Nutzung der Energieprodukte und des Zusammenseins mit dem Hersteller können wir dies immer besser nachvollziehen.

Die Boxen-Energietransformer optimieren den materiellen Anteil der HiFi-Komponente (der Box) und stellen die so dringend benötigte Verbindung zum Feinstofflichen wieder her.

Die Boxen-Energietransformer sind die Vollendung der Transformer-Serie und das absolute Nonplusultra dessen, was in der Transformation von Lautsprecherboxen überhaupt möglich ist.

Der Boxen-Energietransformer wird in der einen Ausführung mit Oberflächen aus weiß lackiertem Holz angeboten. In der anderen Ausführung, dem Spitzenmodell dieser Baureihe, werden die Ober- und Unterseiten aus Kunststoffvollmaterial in Handarbeit gefräst. Die Aufnahmen der Ordnergefäße, die die Transformierung übernehmen, werden bei beiden Ausführungen in die Ober- und Unterseiten des Transformers eingefräst.

Gegenüber dem lackierten Holz-Transformer klingt der Kunststoff-Transformer absolut neutral. Für einige Menschen ist diese gewaltige Zunahme an Energieordnung bereits zu viel.

Sie berichten, dass sie es nicht ertragen könnten, da bei ihnen zu viele Gefühle aufgewühlt würden und damit das Erleben zu intensiv wäre.

Veränderungsmöglichkeiten:

Unordnung wandelt sich zu Ordnung
zeitrichtiges Hören der Musiksignale
wahrheitsgetreue Abbildung von Klangdimensionen
jeder Ton schafft sich seinen eigenen Raum
Erweiterung der Dimensionswahrnehmung des Zuhörers außerhalb vom Musikgeschehen
Musikwahrnehmung wird zum meditativen Erlebnis
im Musikerleben haben Sie die Möglichkeit, sich anzunehmen, wie Sie sind
Erinnerung an den Ursprung des Lebens werden geweckt
eine grundsätzliche Veränderung Ihres Weltbildes


...und das zum Paarpreis von nur 1960EUR.
Ob der Verfasser der Beschreibung auch hier im Hifi Forum aktiv ist? Kann ja kein Zufall sein, dass mich der Inhalt fatal an einige Postings hier erinnert

MfG
J.Ruhe


[Beitrag von jruhe am 08. Mrz 2004, 18:20 bearbeitet]
jruhe
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2004, 18:22

Im TV-Bereich können Sie sich nach Montage des Satelliten-Energieordners bzw. des Breitbandkabel-Energieordners über ein deutlich ruhigeres Bild freuen. Es bekommt mehr Tiefe bis hin zur Möglichkeit, ein dreidimensionales Bild zu sehen. Die Klangqualität von Radio und Fernseher nimmt deutlich zu und Sie können erwarten, dass sie so gut wird, wie beim Abspielen einer CD auf einer nicht geordneten Spitzenanlage. Darüber hinaus entwickelt sich das Erleben eines Films deutlich in Richtung Authentizität, und die Wahrnehmung wird, besonders bei Spielfilmen, unmittelbarer.

Wir hörten einmal über eine Viertelstunde fasziniert einem Kommentar in englischer Sprache zu und waren begeistert, was sich alles in einer fremden Sprache mitteilen kann, obwohl wir kaum ein Wort verstanden, da wir der englischen Sprache nicht mächtig sind.

Die Ordnung des Signals direkt am Satelliten auf seiner Umlaufbahn um die Erde ist ebenfalls möglich und auf Grund von dessen Position sogar äußerst wirksam. Darüber hinaus hätten natürlich alle etwas davon. Leider reicht das Bewusstsein der Verantwortlichen bislang nicht aus, um uns den Auftrag für die Installation eines solchen Satelliten-Energieordners zu erteilen.


Ohne Kommentar

MfG
J.Ruhe


[Beitrag von jruhe am 08. Mrz 2004, 18:23 bearbeitet]
sound67
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Mrz 2004, 14:50
Die Firma bietet sogar "geordnete Luft" für/in Motorradreifen an. Frage mich nur, wi die Luft bei Ewärmung im Reifen ihre Ordnung behält.

Gruß, Thomas
Buddelfrosch
Stammgast
#9 erstellt: 09. Mrz 2004, 15:40
Ich seit Spötter

Probiert doch einfach dass hier:

http://www.bpes.de/de/kostenlos.html

Das ist ja wohl der Beweis dafür, wie gut die Produkte wirklich sind

Und falls dieser Bildschirmreiniger bei euch nichts gebracht hat, dann... gehts euch so wie mir.

Gruß
Gabor
jruhe
Inventar
#10 erstellt: 09. Mrz 2004, 15:44

Die Firma bietet sogar "geordnete Luft" für/in Motorradreifen an. Frage mich nur, wi die Luft bei Ewärmung im Reifen ihre Ordnung behält.

Willst Du Dich schon wieder mit mir streiten! Wenn Du die Erklärungen auf der Homepage gelesen hättest, würdest Du nicht so dumme fragen stellen.


Für diejenigen Menschen, die nicht einmal verstehen, dass sie durch ihre eigene Einstellung oder die, die sie für ihre eigene halten, ihre Umwelt und ihre Wahrnehmung beeinflussen, sind diese Produkte ohnehin nicht geeignet. Sie sind ebenfalls ungeeignet für diejenigen, die ständig auf der Suche sind, ohne je etwas gefunden zu haben. Sie sind völlig nutzlos für diejenigen, die sich ständig fragen: "Wie sollen diese Produkte denn funktionieren?". Dieser weitaus größeren Anzahl von Skeptikern und Kopfmenschen stelle ich mich nicht einmal zur Diskussion!!

Es hat wenig Sinn, mit Menschen zu diskutieren, die entweder nicht verstehen wollen, oder dies gar nicht können. Sie sollten einfach die Webseiten verlassen, oder den Katalog einem anderen geben.


Übrigens - seitdem ich meinen Stuhlgang geordnet habe, brauche nicht mehr 'runterziehen. Kann ich nur empfehlen.

MfG
J.Ruhe
TT
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mrz 2004, 16:09
Hi,

""Und falls dieser Bildschirmreiniger bei euch nichts gebracht hat, dann... gehts euch so wie mir. ""

Also bei mir hat es schon was verändert. Auch meine Freundin, die normalerweise mit Bildschirmen überhaupt nichts anfangen kann und ebenfalls der Hamster, haben das sofort bemerkt und fragten (also nur die Freundin explizit) "sag mal, hast Du einen neuen Bildschirm?".

Na ja, vielleicht lag es auch daran, daß ich die Reinigung mit etwas warmem Wasser unterstützt habe. Aber ausprobiert hab ich´s wenigstens und sicher bin ich auch, daß diese Reinigung die nächsten 8-10 Tage anhält .

Gruß TT
jruhe
Inventar
#12 erstellt: 09. Mrz 2004, 16:23


Also bei mir hat es schon was verändert. Auch meine Freundin, die normalerweise mit Bildschirmen überhaupt nichts anfangen kann und ebenfalls der Hamster, haben das sofort bemerkt und fragten (also nur die Freundin explizit) "sag mal, hast Du einen neuen Bildschirm?".


Köstlich !

MfG
J.Ruhe
Andreas_Kries
Stammgast
#13 erstellt: 10. Mrz 2004, 15:33
Beim Angebot eine "Schreibtischordners" würde ich für 5 Euro monatlich durchaus einsteigen. Gibt's sowas?

Gruß

Andreas
AWE
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 20. Mrz 2004, 16:24
@Andreas Kries: Klar doch, nennt sich "Leitz".

AWE
MH
Inventar
#15 erstellt: 22. Mrz 2004, 20:50
Mit diesem Enegieordner verleihen Sie Ihrem Klavier Flügel.
Grzmblfxx
Stammgast
#16 erstellt: 23. Mrz 2004, 11:36
Endlich. Jetzt werden auch die Techniker verstehen: Es ist nicht alles meßbar. Was wir alle nicht wussten, aber ahnten: Es gibt weitere, nichtmaterielle Dimensionen.
Puh, da bin ich aber glücklich, ich habe mich schon schweren Herzens mit dem Gedanken angefreundet, dass meine Kabel nicht klingen. Aber das ist jetzt vorüber: Alle Zweifler haben NIX geordnet (die grünen Kabel eher nach links ordnen oder in die Mitte?).

Und was ist mit dem Spruch: Ordnung ist das halbe Leben.
Wer hat jetzt recht????

geordnete Grüsse
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein Manifest für Voodoo !
juwin am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  304 Beiträge
Kabelqualität für "Nullen und Einsen"
vibetime am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  98 Beiträge
Klangverbesserer für LP und CD
sm.ts am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  9 Beiträge
Buchempfehlung für Goldohren und Holzohren ;)
djtechno am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  13 Beiträge
LS Kabel für Graaf und Elac
Sailking99 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  34 Beiträge
Abschluß für Vorverstärker Ein- und Ausgänge
Hauser_Bruno am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  18 Beiträge
Brauche Rat für getrennte Stromversorgung für Anlagen
DaMenace am 08.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  10 Beiträge
Steckerleiste für 150 Euro
Sailking99 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  126 Beiträge
Pflichtlektüre für Voodoo-Jünger
66er am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  107 Beiträge
SurgeMaster für Hifi ??
Hans67 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedlt3_freud
  • Gesamtzahl an Themen1.335.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.497.468