Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besserer Klang oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
BenCologne
Inventar
#1 erstellt: 10. Jan 2005, 17:32
Hi Hifi-Freunde,

ich habe bei meiner Anlage eine Steckdosenleiste wo mein TV, DVD Player, Receiver, eine blaue Neonröhre und eine SChreibtischlampe drinstecken.

Mir ist nun aufgefallen, das wenn ich die NEonröhre aushabe ich einen wesentlich besserern saubereren und intensiveren Klang.

Ist das Einbildung oder Tatsache?

Was sollte ich eurer MEinung nach machen? Eine zweite Steckdosenleiste besorgen?

Vielen Dank schonmal.

Benjamin
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2005, 22:33
Lampen sind immer wieder fuer nen Knackser im Lausprecher gut. wenn sie an der selben Leiste haengen....allerdings sind gerade Neonroehren dafuer bekannt, dass sie schon etwas "stoerend" bezueglich Klang wirken.....wenn moeglich auf zwei getrennte Leisten laufen lassen.......
Haichen
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2005, 11:01
Moin BenCologne..

Aus diesem Grund gibt es die Diskussion um seperate Stromfilter und Netzzuleitungen für Geräte mit sog. Kaltgeräteanschlüssen.
Auf diese Weise können verschiedene Kabel für die Stromzufuhr verwendet werden.

Leihe Dir im Fachhandel z.B. mal eine Steckdose von Phonosophie aus.
Lampen etc. solltest Du seperat anschliessen.


[Beitrag von Haichen am 11. Jan 2005, 11:02 bearbeitet]
donperignon1993
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2005, 12:20
so siehts aus deswegen bin ich auch stolzer Besitzer eines Netzfilters aber Klangwelten haben sich bisher noch nicht geöffnet! LEIDER


Gruss Don
richi44
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Jan 2005, 12:33
Viele Lampen, die nicht nur wie eine Glühlampe ohne Regler das Netz gleichmässig belastet, sondern impulsartig Strom ziehen (zum Teil Leuchtstoffröhren, Glimmlampen), erzeugen ein Störfeld, das einmal kapazitiv ausstrahlt und daher nicht über abgeschirmte Leitungen einstreut, andererseits aber auch ein magnetisches Feld, das sehr wohl in alle Leitungen und in jede Elektronik einstrahlt, es sei denn, sie sei magnetisch abgeschirmt. Diese Einstrahlung kann brummähnlich klingen, sie kann aber auch "sirren". Abhilfe bringt in erster Linie genügender Abstand. Zwei getrennte Netzleisten bringen dann etwas, wenn sie letztlich weit voneinander entfernt sind und die störenden Leuchten nicht in der Nähe der Anlage sind. Nur einfach so zwei getrennte Netzleisten verwenden, die Störefriede aber brav auf der Anlage liegen lassen bringt nur Umsatz für den Netzleistenverkäufer.
Oliver67
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2005, 13:17
Das wirksamste und billigste hier: Neonröhre auslassen, ungedimmte, altmodische Glühlampe anschalten.

Oliver
Duncan_Idaho
Inventar
#7 erstellt: 11. Jan 2005, 22:18
Stimmt....manchmal kommt das Sirren gar nicht vom Geraet....is mir kuerzlich auch passiert....erst als ich den Amp von der Leiste genommen habe, stellte ich fest, das der gar nicht sirrte...sondern ne alte Dimmlampe nebenan
rrrock
Stammgast
#8 erstellt: 12. Jan 2005, 01:15

richi44 schrieb:
Diese Einstrahlung kann brummähnlich klingen, sie kann aber auch "sirren".


Vom leider viel zu früh verstorbenen und nach wie vor unerreichten Danny Gatton erzählt man sich, er habe bei Club-Gigs seine Gitarre stets nach dem Summen gestimmt, dass die Einstreuungen der Neon-Röhren produzierten... Neon-Röhren sind IMHO eine Pest.

Viele Grüße,
Adrian
choegie
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jan 2005, 15:42
"Neon-Röhren sind IMHO eine Pest."
*zustimme*
und sind schlecht für augen und gemüt durch das pulslicht...
Duncan_Idaho
Inventar
#10 erstellt: 12. Jan 2005, 22:01
vor allem die 50 Hz nerven.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akustische Täuschungen oder doch besserer Klang?!?!
a-way-of-life am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  3 Beiträge
Besserer Klang der CD?
f+c_hifi am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  83 Beiträge
Besserer Klang durch Bauklötze
am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 14.08.2003  –  57 Beiträge
wände gestrichen - besserer klang
travolta999 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  64 Beiträge
teure Netzkabel..besserer Klang
lechno am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  488 Beiträge
Besserer Klang durch schlechteren Kontakt ???
bonesaw am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  8 Beiträge
Stromkabelqualität wichtig für Klang?
chudzinski am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  124 Beiträge
Strom und klang
andreas61 am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  53 Beiträge
Voodoo oder nicht?
Edede am 21.02.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  21 Beiträge
Voodoo oder nicht.
ZackZick am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.07.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedelano1337
  • Gesamtzahl an Themen1.335.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.494.283