Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Van den Hul???

+A -A
Autor
Beitrag
Robbitobbi99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2005, 18:42
Hallo
Ich besitze das Chinchkabel Van den Hul - Inegration Hybrid. Ein sehr gutes Kabel. Es könnte allerdings etwas musikalischer abgstimmt sein. Tifft diese Beschreibung auf das Van den Hul - The second zu?
dr.matt
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2005, 09:02
Hallo,


wenn du mit reduzierter Musikalität eine nicht sonderlich ausgeprägte authentische Wiedergabe meinst,
dann trifft diese Beschreibung auch beim Second voll zu.


Liebe Grüße,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 30. Jun 2005, 22:52 bearbeitet]
Stopfohr
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2005, 09:36
Realsatire in fünf Sätzen. Genial.

"Fachlich" gegenüber
http://www.hifi-foru...hread=738&postID=1#1
nix neues.

Oliver
dr.matt
Inventar
#4 erstellt: 30. Jun 2005, 17:36
Woher willst du Wissen, daß es sich hier um Satire handelt ?

Kennst du diese Kabel und weshalb postest du in diesem Thread,
wenn du fachlich (thematisch bezogen) nichts dazu beitragen willst oder kannst ?


Gruß,
Matthias


[Beitrag von dr.matt am 30. Jun 2005, 17:47 bearbeitet]
hal-9.000
Inventar
#5 erstellt: 30. Jun 2005, 18:05
Gegenfrage - woher sollen wir wissen was musikalisch für Dich ist?

Ich sage nur - SELBST TESTEN!!! Obs was bringt wirst Du dann sehen. Du hast doch 14 Tage Rückgaberecht und bei den Preisen bekommst Du sogar die Versandkosten zurück (wenn ich nicht ganz daneben liege). Die Entscheidung, was besser für Dich ist, musst Du ganz allein für Dich treffen.


[Beitrag von hal-9.000 am 30. Jun 2005, 18:11 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2005, 18:49
Hallo,

bitte sachlich bleiben und nicht schon wieder eine Grundsatzdiskussion anfangen.
Posts, die in diese Richtung gehen fliegen raus.

mfg
Martin
HinzKunz
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2005, 18:52
Hallo Robbitobbi99,

schätze mal das Problem ist, dass "musikalisch" nicht definiert ist (im gegensatz zu z.B. "lauter").
Vermutlich versteht unter "musikalisch" jeder etwas anderes.

Aber letzten endes hilft nur -wie hal-9.000 schon gesagt hat- selber testen.

mfg
Martin
hal-9.000
Inventar
#8 erstellt: 30. Jun 2005, 20:47

HinzKunz schrieb:
Hallo,

bitte sachlich bleiben und nicht schon wieder eine Grundsatzdiskussion anfangen.
Posts, die in diese Richtung gehen fliegen raus.

mfg
Martin


Falls ich gemeint bin:
Wollte keinem auf den Schlips treten. Kam vielleicht heftiger rüber als es gemeint war, werde an meinem Ausdruck arbeiten

By the way, für meine Oldies ist "musikalisch" was ganz anderes als das, was ich darunter verstehe.


[Beitrag von hal-9.000 am 30. Jun 2005, 20:55 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#9 erstellt: 30. Jun 2005, 20:55

Falls ich gemeint bin:

Keine sorge, du bist nicht gemeint
Stopfohr
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jul 2005, 09:04
Ne, vielleicht ich. Dabei meinte ich doch völlig neutral:

Robbitobbi99 schreibt:

Ein sehr gutes Kabel. Es könnte allerdings etwas musikalischer abgstimmt sein.


Ein SEHR GUTES Kabel.

dr.matt antwortet:

eine nicht sonderlich ausgeprägte authentische Wiedergabe

verstehe ich als: Das Kabel ist absolute Sch..xxe

Das meine ich mit Satire.

Oliver
dr.matt
Inventar
#11 erstellt: 03. Jul 2005, 21:41
Nein, so war das nicht gemeint.
Nach meiner rein subjektiven Meinung, klingen beide VdH Kabel leicht verfärbend.
Wer bereit ist dies zu akzeptieren, bekommt aber ein Kabel das durchaus gute bis sehr gute klangl. Eigenschaften aufweist.

Das VdH ist aber kein neutraler Leiter, dies gilt es bei dem nicht unerheblichen Kaufpreis mit zu berücksichten.


Liebe Grüße,
Matthias
turnbeutelwerfer
Inventar
#12 erstellt: 09. Jul 2005, 15:57
Auch ich habe nun viele Van den Hul Kabel durchgetestet!
Das The First ist sehr schön hell transparent,das "Ultimate macht wesentlich mehr bühne und hat ein besseren oberbaß, eigentlich ein recht tolles Kabel!Nur bei mir im NF Bereich waren beide sehr störanfällig,leider!Nur als Digistrippe brauchbar.

Das teure MC gold, tja, es kann viel und klingt sehr ausgewogen, aber es mir ein zu typischen Plattenspielersound!
Habe dagegen das Straight Wire "Virtuoso" laufen gehabt, und es hat mir viel meht datails und Raum gezeigt!
Ao wie es aus sieht werde ich mich von Van den HUl weg wenden.Den das "ULIMATE" was im Digibereich hatte ist nun durch das neue Audioquest VM5 bei mir abgelöst worden, es zeigt viel meht präzens im oberen Bereich!
Mal schauen was Audioquest noch schönes passendes bietet in der Nf Klasse???Also was besseres als mein Straigt Wire -Virtuoso- !
Vielleicht das Anaconda?????
dr.matt
Inventar
#13 erstellt: 10. Jul 2005, 10:13
Hallo,


ein Anaconda im Vergleich mit dem Virtuoso, wäre ein sicherlich höchst reizvoller Test.

Wenn es soweit war, dann berichte bitte davon.


Liebe Grüße,
Matthias
turnbeutelwerfer
Inventar
#14 erstellt: 14. Jul 2005, 18:47
Habe inzwischen aber auch die Wire Word Family im Auge, gerade die Gold Serie....
ptfe
Inventar
#15 erstellt: 16. Jul 2005, 17:02

turnbeutelwerfer schrieb:
Habe inzwischen aber auch die Wire Word Family im Auge, gerade die Gold Serie....


War mir schon immer klar: Kabelklang tut weh...

cu ptfe
dr.matt
Inventar
#16 erstellt: 17. Jul 2005, 07:50
Hallo turnbeutelwerfer,


probiere doch mal das Orofon 8N.


Liebe Grüße,
Matthias
lischper
Stammgast
#17 erstellt: 18. Jul 2005, 01:05
Hallo,

ich kann nur R&C Kabel empfehlen. Haben aber keinen Eigenklangcharakter wie zum Beispiel Van den Hul oder Fadel.
Wenn es Musikalischer werden soll kann ich nur Cardas Crosslink empfehlen. Verändern das Klangbild ähnlich wie zum Beispiel das Fadel Art Aerolink. Das Cardas ist aber deutlich günstiger.
Sollte es nur wärmer sein, dann habe ich guten Erfahrungen mit MIT Terminator T2 gemacht. Neutral in Höhen und Mitten mit etwas mehr Basspräsenz.
Das MIT T2 ist ähnlich wie das Fadel Art Aerolitz.

Viele Grüße, Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Van den Hul
Deacon am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  11 Beiträge
Van den HUL Speaker Kabel************
turnbeutelwerfer am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  8 Beiträge
Welches Antennenkabel?
Sailking99 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  64 Beiträge
Welches Cinchkabel?
-scope- am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2016  –  315 Beiträge
cardas crosslink / v.d. hul integration hybrid
meister_lampe am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  3 Beiträge
Kabelsound Erfahrungen
Dragonsage am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  23 Beiträge
Suche musikalisches Chinch und LS Kabel
Robbitobbi99 am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  41 Beiträge
Welches Cinchkabel?
falscher_Hase am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  14 Beiträge
Kontakt Oel
Robhob am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  7 Beiträge
USB Kabel, Klangunterschiede?
uweskw am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  118 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.482