Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Steine auf kabel legen? oh wunder...

+A -A
Autor
Beitrag
Ravemaster24
Stammgast
#1 erstellt: 19. Mai 2006, 11:46
unglaublich wieviel schrot man auf den high end seiten findet.....

hier mein zweiter fred. diesmal gehts um das entmagnetisieren von kabeln in dem man ominöse steine auf die legt die nicht gerade billig sind

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Der Gewinn an räumlicher Staffelung und Atmosphäre ist bei hochwertigen Audiosystemen frappierend. Selbst deutlich teurere Kabel können durch dieses Tuning von Kabeln mittlerer Preisklasse überholt werden. Auch die Innenverkabelung prozessorgesteuerter Komponenten lässt sich durch eine Außenmontage nahe der Anschlüsse wirksam bereinigen.



Käufermeinungen:


Die Wiedergabe wird deutlich lebendiger, die Klangfarben kräftiger. Mittlerweile liegt bei mir auf nahezu jedem Gerät ein Shakti-Block. Als Tuning-Produkt helfen sie dabei, die Konfiguration weiter zu optimieren. Je stimmiger die Kette in der sie eingesetzt werden, desto größer ist ihre Wirkung.


ich glaub ich werd ebay mal dafür nutzen meien stimmung aufzuheitern wenn ich mal schlecht gelaunt bin.

wenn bei jedem tuning teil die unterschiede so gravierend sind dann könnt eman doch aus einer 4000 euro anlage ne 100.000 euro anlage machen wenn man nun alle tuning teile kauft.
schon einer ausprobiert alles zu kaufen was es so gibt?

los traut euch und tretet hervor


[Beitrag von Ravemaster24 am 19. Mai 2006, 11:50 bearbeitet]
kptools
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Mai 2006, 13:39
Hallo,

schau mal hier:

http://www.hifi-foru...rum_id=18&thread=925

Grüsse aus OWL

kp
Signature
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2006, 14:10

wenn bei jedem tuning teil die unterschiede so gravierend sind dann könnt eman doch aus einer 4000 euro anlage ne 100.000 euro anlage machen

Naja - das nicht gerade. Aber Du kannst z.B. eine 4000,- EUR Vorstufe um eine Klasse anheben. Wenn das Tuning in diesem Beispiel so um die 1500,- EUR kostet und das gewünschte Ergebnis bringt wäre das sogar "günstig". Auf jeden Fall erheblich günstiger als die Vorstufe zu tauschen.

Mein Beispiel ist übrigens nicht auf diese "Steine" bezogen. Keine Ahnung ob und was die bringen.

Gruß
- sig -
Ravemaster24
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2006, 19:30

Mein Beispiel ist übrigens nicht auf diese "Steine" bezogen. Keine Ahnung ob und was die bringen.


naja das kann ich dir jetzt scon sagen. nix bringen die ausser einem leererem geldbeutel


Hallo,

schau mal hier:


ups sorry gabs anscheinend schon mal.
cumbb
Gesperrt
#5 erstellt: 20. Mai 2006, 13:48
Hai.
Sorgt dafür, dass die Kabel hängen, den Boden nicht berühren. Aber bei Standlautsprechern mit bodennah angebrachten Terminals ist es schwierig.
C.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Barra Steine
tropicalsound am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  80 Beiträge
Kabel einbrennen?
19.07.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  219 Beiträge
Kabel
Stroemer am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  7 Beiträge
Schmirgeln tut Wunder
Hi-Fisch am 14.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  83 Beiträge
Quanten-Filter - das Wunder?
Schärfer_mit_Senf am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  21 Beiträge
Oh Mann: ich krieg nen Horn
hangman am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  36 Beiträge
Gefederte Kabel
onkel_kasten am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  20 Beiträge
Kabel Lifte
boarder am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  31 Beiträge
Kabel Einbrennen
.halverhahn am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  2 Beiträge
Palladium-Kabel
cr am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedVinyl77
  • Gesamtzahl an Themen1.335.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.496.331