Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabel selber herstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Odiug1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 18:54
Hallo,
ich möchte Video und Audioleitungen selber legen. Ebenfalls möchte ich meinen PC an meinen Receiver anschließen, der in einem anderen Raum steht. Um dies alles zu bewerkstelligen habe ich mir ein Anschlußfeld im Fußboden installiert. Nun muß ich noch die richtigen Kabel auswählen, dann kanns losgehen. Nur, welche technischen Vorraussetzungen muß das Kabel für folgende Verbindungen mitbringen (Impedanz ect...) und wer weiß ob man Standartware hierfür Zweckentfremden kann?

Coax Digital
Fbas Video
SVHS Video
RGB Video
Analog Audio

Besten Dank für die Mühe...

Gruß
Guido
Und ganz nebenbei, ich habe versucht "vernünftige" Scart Buchsen und Chinch Buchsen für Printmontage zu besorgen, eine Katastrophe! Kennt jemanden einen Händler der halbwegs gute Sachen im Angebot hat?
Turbolutz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mai 2004, 15:34
Hi Guido!

Wieviel Meter willst du überbrücken?

Wegen dem Chinch und Scartbuchsen schau mal bei
www.reichelt.de
Odiug1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Mai 2004, 15:45
Hi
längste Entfernung ca. 10-15m für 1x Digital Coax Audio und 1x SVHS Video.
Der Rest liegt so um 6m

Gruß
Guido
Turbolutz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Mai 2004, 16:30
Hi!

Ich würde alles in separat abgeschirmten Kabel legen.
Das heisst, wenn der platz reicht.

Für Audio/Digital symetrische Mikrofonleitung.

Für svhs alles einzeln oder ein viefach Fernsehkabel.
Am Ende einfach ein günstiges svhs Kabel angelötet.

Fbas auch Fersehkabel.

Achte nur drauf, das die Seele nicht eine zu geringen
Querschnitt hat, da sonst an Ende nicht genug vom Signal da ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.
Odiug1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mai 2004, 00:32
Ja, alles Hilft! Danke.

Mein Audio Digital Signal ist ein SPdif Signal vom PC und ich glaube unsymmetrisch. Ich habe aber hier schon gelesen das es eine Impedanz von 75 Ohm haben sollte. Also wird doch wohl ein Sat Kabel reichen?

Video, SVHS und RGB auch über 75 Ohm Impedanz?

Und Audio analog ? Auch 75 Ohm ?

Gruß
Guido
Turbolutz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Mai 2004, 08:38
Du kannst eigendlich alles über Sat-Kabel schicken.

Das Kabel ist nur ausgelegt für 75 Ohm, wenn du es als TV-Kabel benutzt.

Du kannst da Audio problemlos drüberschicken, bei Video soll der der Querschnitt ein grösser sein, weil Verluste sehr schnell zu sehen sind.

Spdif kann Optisch oder über Chinch gehen.

Wenn über Chinch gehe, neheme ich gerne sym. Kabel, und löte die blaue und rote Ader zusammen, damit ich einen grösseren Querschnitt bekomme.
Odiug1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Mai 2004, 11:27
Na, dann will ich mich mal ans basteln machen! Gut das noch was von der 100m Trommel Kathrein Kabel da ist....

Besten Dank erstmal

Guido
Dagon
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jun 2004, 17:55
Hallo Guido.


Ich pplane auch Kabel selbst zu basteln - wie waren denn deine Resultate beziehungsweise Ergebnisse?
direm
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Jun 2004, 23:52
Moin Guido,

Die elektrischen (Coax) S/PDIF-Aus-/Eingänge brauchen eine 75Ohm-Leitung. Also Satkabel, am besten doppelt geschirmt.
Bei Fehlanpassung kann´s Probleme geben. Besonders bei 10-15m. S/PDIF ist bei solchen Längen kritisch. AES/EBU ist sinnvoller. Hat man aber leider selten.

Gruss
dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel aufbocken
TeddyTornado am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  30 Beiträge
Kabel für Naim Anlage
Pickup1954 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  5 Beiträge
Ich suche was!!! kanns nicht finden
Galend am 07.03.2003  –  Letzte Antwort am 08.03.2003  –  18 Beiträge
Netzkabel und Leiste selber bauen?
Boxtrot am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  5 Beiträge
Koaxial Kabel als LS Kabel
cyberd am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  18 Beiträge
KABEL Frage
SSchaffrath am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  10 Beiträge
Hifi-Rack selber bauen!
Lord_Moori am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  8 Beiträge
Wie schließe ich ein Monitor Cobra Kabel richtig an ?
linuxschmied am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  6 Beiträge
LS Kabel für Graaf und Elac
Sailking99 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  34 Beiträge
Kabel
Stroemer am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 17.06.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Pioneer
  • Harman-Kardon
  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedanoraknophobia239
  • Gesamtzahl an Themen1.335.220
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.258