Vergifteter USB-Anschluss! Hier kommt die Rettung!

+A -A
Autor
Beitrag
Nostril
Stammgast
#1 erstellt: 11. Aug 2017, 13:24
Wieder etwas was ich noch nicht kannte:

DETOXER

!oh my goodness!
stummerwinter
Stammgast
#2 erstellt: 11. Aug 2017, 13:47
jiFfM

Würde das "Gerät" gerne mal aufschrauben und reinschauen...
Nisser99
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2017, 14:03
Ich hab leider kein Triple Facepalm gefunden.

Die Erklärung zu den hochfrequenten Einstrahlungen ist toll. Störche sind Zweibeiner, Menschen sind Zweibeiner, also sind Störche Menschen.
ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2017, 14:35
sealpin
Inventar
#5 erstellt: 11. Aug 2017, 14:38
Menschen wollen verar***t werden...

Nette Marge übrigens...
soundrealist
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2017, 15:17
Ich weiß gar nicht was Ihr wollt: Der Beschreibung nach arbeitet sogar Onkel Ingo damit
Erst Nordkorea, dann die Eier und jetzt auch noch die USB-Anschlüsse...... was für eine böse Welt
sealpin
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2017, 15:20
es ist der reine Neid der aus mir spricht (schreibt) ... ich bin halt nicht Arsc***ch-Mensch genug, um so was aufzuziehen...
ZeeeM
Inventar
#8 erstellt: 11. Aug 2017, 16:14
Dieser USB Detoxer hat auch einen recht sportlichen Preis.
Ob der mit einem Atomstromfilter harmoniert?
kinodehemm
Inventar
#9 erstellt: 11. Aug 2017, 17:38
Der kann sogar Atomstrom in Ökostrom rücktransferieren - und die gezahlte CO²-Abgabe pro kWh bekommt man wieder gutgeschrieben!

Apropos bullshitting: Bin gestern Richtung Karlsruhe und dann Kraichgau unterwegs gewesen und hörte den Sender 'Querfunk'
Abgesehen von einer sehr ordentlichen Musikauswahl auch eine lange Sendung über Homöopathie, 'Heilproaktiker ohne Grenzen' und ähnliches..

Klang zuerst etwas wischi-waschi und nahm dann schön Fahrt auf- eine saubere Abrechnung mit schmutzigen Praktiken..
Lustig war auch die Frage , wie man ggf Produktpiraterie oder unerlaubtes Herstellen von Generika denn als Homöo-Pharmahersteller überhaupt angehen kann - kann man Zuckerperlen fälschen?
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 11. Aug 2017, 21:01
Hallo,

na ja, hat sich vielleicht bald erledigt. Es geht drum ob die Apothekenpflicht für Homöopathie-Krempel aufgehoben wird.

Ich seh schon Globoli inneGroßpackung Hundegagge D14 bei Aldi für 99 Cent

Peter
Meiler
Stammgast
#11 erstellt: 09. Sep 2017, 19:48
Immer wenn man denkt, man hat schon sämtlichen Schwachsinn der Branche gesehen, dann findet man sowas:hier
soundrealist
Inventar
#12 erstellt: 09. Sep 2017, 19:52
Piercing für RJ45
master030
Inventar
#13 erstellt: 09. Sep 2017, 20:05
soundrealist
Inventar
#14 erstellt: 09. Sep 2017, 20:10
Meiler
Stammgast
#15 erstellt: 09. Sep 2017, 20:13
http://www.aqvox.de/Testimonials-Bewertungen.htm


Guten Tag sehr geehrte Frau Candeias und MitarbeiterInnen,

Dank für das USB-Kabel, welches ich heute mittag bei Ihnen abholen durfte.

Schon nach wenigen Stunden Einspielzeit ist klar geworden, dass es sich vom bisher verwendeten CHORD SilverPlus abhebt durch Deutlichkeit im Detail und klarere Rauminformation. Dadurch steht es für mich nahe dem CHORD Signature Tuned ARAY , welches ich 'mal ausprobiert habe - und vielleicht, wenn es erst gut eingespielt ist, kommt es ihm gleich!

Auf jeden Fall hat sich Ihr feines Ohr bei der Konstruktion dieses Kabels bewährt; Dank für die Entwicklung!

Freundliche Grüße von Dietmar


ZeeeM
Inventar
#16 erstellt: 09. Sep 2017, 20:14
Klabautermann__
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Sep 2017, 22:59
Sachen gibt's....
Ich wüsste gerne, was da schaltungstechnisch drin ist - Betriebs-LED mit Vorwiderstand?
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#18 erstellt: 10. Sep 2017, 23:10
Mit eingebautem Essigverdampfer würden die Dinger sogar gegen Chemtrails helfen, nur mal so, als Geschäftsidee

Was drin steckt, hat ZeeM ja weiter oben schon gepostet klick mich hart!
Nostril
Stammgast
#19 erstellt: 11. Sep 2017, 09:21
a1


a2

Na, aber bei den RJ45 Schutzkappen haben die doch echt faire Preise - ah nee, doch nicht - na wo ist der Fehler versteckt?!
sealpin
Inventar
#20 erstellt: 11. Sep 2017, 09:23
die billigen haben einen runden Griff?
ZeeeM
Inventar
#21 erstellt: 11. Sep 2017, 09:35
Runder Griff und der sehr kostspielige Detoxchip ist auch nicht drinn.
Und sowieso entscheidet das Hören, wer hört hat recht.
Nostril
Stammgast
#22 erstellt: 11. Sep 2017, 10:02
Runder Griff etc. ist alles richtig - ich wollte mit dem verstecken "Fehler" nur auf den Faktor 100 bei der Quantität hinweisen!

Ich kann es einfach nicht fassen, dass ich für eine popelige Gummi-Kappe 20€ zahlen soll - bei einem seriösen Händler bekomme ich für den gleichen Preis 100 Stück davon!
sealpin
Inventar
#23 erstellt: 11. Sep 2017, 10:09
das siehst Du föllig valsch...das sind keine popeligen Gummikappen - zumindest nicht die mit dem eckigen AOG( AudioOptimizedGrip) Griff und dem ACCD (Audio Calm Crystal Device) - alter Banause...
Nostril
Stammgast
#24 erstellt: 11. Sep 2017, 10:23


Ja, ich müsste schon ein stark verschobenes Weltbild haben um an solche Phrasen zu glauben - auch wenn diese hier von Dir (sealpin) stammen, oder?
sealpin
Inventar
#25 erstellt: 11. Sep 2017, 10:33

kinodehemm
Inventar
#26 erstellt: 11. Sep 2017, 11:57
Qua Gesetz dürfen geistig Behinderte in Deutschland nicht wählen gehen..
Liegt der Bundeswahlkommission denn eigentlich eine Kundenliste dieser Hersteller vor oder wie ...??
sealpin
Inventar
#27 erstellt: 11. Sep 2017, 13:15

kinodehemm (Beitrag #26) schrieb:
Qua Gesetz dürfen geistig Behinderte in Deutschland nicht wählen gehen..
...



Ist das so? war mich nicht bewusst... nur aus Neugierde: hast Du da die ges. Grundlage zu (sorry for off topic )?
stummerwinter
Stammgast
#28 erstellt: 11. Sep 2017, 13:33
sealpin
Inventar
#29 erstellt: 11. Sep 2017, 14:03
also, über § 1896 BGB kriegen wir die Anbieter solchen Tinnefs nicht von der Wahl ausgeschlossen. Das sind schon recht hohe Hürden...
kinodehemm
Inventar
#30 erstellt: 11. Sep 2017, 16:06
..ich meinte ja auch nicht die Anbieter, sondern die Kunden..

Den Anbietern mangelt es nur an Anstand, das ist heutzutage kein Manko mehr!
CHICKENMILK
Inventar
#31 erstellt: 21. Sep 2017, 12:06
Arbeitet denn niemand in einem Röntgeninstitut und legt diesen Schrott mal drunter.
Dann kann man dem Wahnsinn endlich mal ein Ende setzen.
ZeeeM
Inventar
#32 erstellt: 21. Sep 2017, 12:24
Warum sollte man das röntgen? Der Aufwand steht in keinem Verhältnis dazu
JULOR
Inventar
#33 erstellt: 21. Sep 2017, 12:31
Kino hat doch Zugriff auf MRTs, wenn ich mich nicht täusche. Der kann dann die Moleküle in diesen Dingern neu ausrichten und synchronisieren. Das ließe sich bestimmt vermarkten.
ZeeeM
Inventar
#34 erstellt: 21. Sep 2017, 12:35
Der Einsatz von MRT oder Röntgengeräte kostet auch nicht gerade wenig Geld und damit sich an so einem Firlefanz abzuarbeiten halte ich für groben Unfug.
JULOR
Inventar
#35 erstellt: 21. Sep 2017, 12:38
Ach, das macht man nach Feierabend und verkauft die so optimierten Geräte für den doppelten Preis.

Oder man lässt es und behauptet nur, man hätte es getan. Merkt ja keiner.
CHICKENMILK
Inventar
#36 erstellt: 21. Sep 2017, 12:50
Hier hat es trotzdem schon einer geschafft, von einem Phonosophie-Wunderding erin Röntgen zu machen.
Respekt
::

L I N K> Drücken und lachen
soundrealist
Inventar
#37 erstellt: 21. Sep 2017, 13:02
Irgend wo hier im Forum gibt es sogar ein Foto des realen Innenlebens, nach dem jemand das Ding mit einem Hammer zerbröselt hat, um nachzusehen, was tatächlich drin ist
ZeeeM
Inventar
#38 erstellt: 21. Sep 2017, 15:45
In der quanteninformierten Vergussmasse liegt das Geheimnis
soundrealist
Inventar
#39 erstellt: 21. Sep 2017, 16:15
Don_Tomaso
Inventar
#40 erstellt: 21. Sep 2017, 20:59

CHICKENMILK (Beitrag #36) schrieb:
Hier hat es trotzdem schon einer geschafft, von einem Phonosophie-Wunderding erin Röntgen zu machen.
Respekt
::

L I N K> Drücken und lachen

Klar, der “Adapter“ ist Quark. Der Audio-Markt-Dichter schreibt aber auch ganz schönes (Dünn)blech.
soundrealist
Inventar
#41 erstellt: 22. Sep 2017, 08:28
Ich weiß gar nicht was ihr habt. Die Funktion des Adapters ist doch sogar physisch plausibel :
Durch die phonosophische Lötverbindung der parallelen Auslegung ist ein Weg minimal kürzer und Widerstandsbehafteter als der andere. Aus dieser Laufzeitverzögerung resultiert auf dem zweiten Steckerpaar ein Stützsignal, welches dem Gehör mehr Zeit lässt, sich auf die Signalimpulse einzustellen. Das sorgt für mehr Ruhe und Entspannung beim Hören.....

Gebt es ruhig zu: Ihr wusstet das noch gar nicht
CHICKENMILK
Inventar
#42 erstellt: 22. Sep 2017, 08:33
Ja, ich gebs zu
soundrealist
Inventar
#43 erstellt: 22. Sep 2017, 09:07
kinodehemm
Inventar
#44 erstellt: 22. Sep 2017, 14:52

JULOR (Beitrag #33) schrieb:
Kino hat doch Zugriff auf MRTs, wenn ich mich nicht täusche..


jo, und auch auf CTs oder Röntgengeräte..

Die therpaeutische Wirkung des MRTs gilt auch für manche Patienten, die sich nach der US deutlich 'besser' fühlten als zuvor, wegen des Magnetfeldes
Wollte auch schonmal den Amalgam-geplagten ne 12h Übernachtung in der Kiste anbieten, detoxing

Leider sind die deutschen Regularien sehr restriktiv

Wenn Menschen bereit sind, das funktionieren des og detoxers ernsthaft in Erwägung zu ziehen, so hilft bei denen weder ein entlarvendes Röntgenbils des Tinnef noch ein komplettes sezieren. Die glauben- und feddich!
Don_Tomaso
Inventar
#45 erstellt: 23. Sep 2017, 12:59
Das ist wohl so. Der Mensch vermag nun mal den allergrößten Unsinn zu glauben.
soundrealist
Inventar
#46 erstellt: 23. Sep 2017, 16:17
.... solange er einfach nur schillernd genug verpackt wird


[Beitrag von soundrealist am 23. Sep 2017, 16:18 bearbeitet]
computerfouler
Inventar
#47 erstellt: 25. Sep 2017, 12:51
...da reicht oft auch ein schlichter Einband.


[Beitrag von computerfouler am 25. Sep 2017, 12:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB Kabel, Klangunterschiede?
uweskw am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  118 Beiträge
UpTone Audio USB REGEN
lustiger_stiefel am 17.06.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  350 Beiträge
Ist USB eine gute Kabelverbindung?
Stern am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  72 Beiträge
Anschluss "Klangmodul"
Matze81479 am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  63 Beiträge
Klangunterschiede bei USB Sticks
noobiesgowild am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  140 Beiträge
JCAT USB Card Femto | SOtM tX-USBexp
StereJo am 25.01.2017  –  Letzte Antwort am 29.01.2017  –  16 Beiträge
Wozu all die Threads hier?
Adamantium40k am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  22 Beiträge
Neu: Die Laufrichtungsabhängige Sicherung
Meiler am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  16 Beiträge
Haben die Voodoo-Gegner die Macht hier übernommen?
Matze81479 am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  507 Beiträge
Da muss man hin, wer kommt mit?
hf500 am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedichglotzetv
  • Gesamtzahl an Themen1.382.741
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.595