Pioneer N 30 AE

+A -A
Autor
Beitrag
ste65
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Okt 2016, 06:22
Hat schon jeman von euch den neuen Pioneer N 30AE Netzwerkplayer und kann einen ersten Eindruck abgeben ?
Mich interessiert die Stabilität und Geschwindigkeit der neuen App, die USB Anschlüsse vorn und hinten.
Vor allen Dingen liest er soweit alle Platten am USB Anschluss ein, vor allen Dingen mit welcher Geschwindigkeit ?
Da ich vielleicht plane mir das Teil auch zu kaufen wäre ich über alle Erfahrungen dankbar.
be4berlin
Neuling
#2 erstellt: 27. Okt 2016, 19:51
Ich habe den Pioneer N 30 AE soweit eingerichtet. Er liest meine WD 3 TB Festplatte verlässlich ein. Auch sind die USB Steckverbindungen sehr gut in der Qualität, der Aufruf der Musiktitel von der Festplatte als FLAC Dateien sind schnell aufgefen!

ABER!!!!!!!
Leider kann ich den NetzwerkPlayer N 30 AE nur als Netzwerkverbinder benutzen, da er nicht kompatibel mit meinen 10 Omni Harman Kardon Boxen ist.

Ich habe den Netzwerkplayer N 30 AE nur gekauft, da dieser auf den Blackfire Hompageseiten von Harman Kardon und Pioneer zusammen beworben wurde. Nun kann ich nur hoffen, dass das Blackfire Wifi mit dem zum Ende des Jahres angekündigten Update voll kompatibelen Harman Omni Boxen wird, auf diesen prangert auf jeden Fall auch Blackfire. Wenn Firekonnect von Blackfire nicht freigeschaltet wird, dann ist ab da für mich jede Markenware nicht interessant und nicht es wird nicht mehr darin investiert!!!!!!

Dann entscheide ich mich nur noch auf Nummer sicher und ab da nur auf voll kompatibele direkt Import China No Name Ware!!! Wie Op...Po

Ist überhaupt schon ein für Markenware ein Unding, auf irgendwelche Multiroom Updates so lange warten zu müssen, denn die nächste Neuerung ist aus China schon längst im Anmarsch! Mal abwarten, wie die Großkonzerne darauf reagieren werden. Mit warten wohl nicht.

Ich hoffe, das ich mit meinem Hinweis ein wenig Orientierung in der Leistungsfähigkeit und Kompatibilität in Bezug auf die Hardware geben konnte.

Es ist einfach schade, dass ein sehr großer Musikkonzern die nun 10 Jahre Multiroomerfahrung von Son..os verschlafen hat und nun wie yah..ama und andere Multiroomplayer sich durch nicht kompatibele streaming Komponenten den Durchbruch gänzlich selber verhindern. Auch schon,da sie die Wlan Komonenten wie die Wlan Boxen einfach versäumt haben an ihren neuen Servern bzw Netzwerkplayern zu produzieren.

ABER DER MARKT DER KÄUFER WIRD DIE KAUFENTSCHEIDUNG HABEN.

Ich habe den Pioneer N-P01 schon wieder umgetauscht und werde dieses, wenn Blackfire nicht mit meinen Boxen funkt, ebenfalls umtauschen.

Hier die Kompatibilitätsaussage in der Blackfire -Firekast Werbeaussage!

http://www.modernhif...-fireconnect-160315/

Nach Denon Heos und Yamaha MusicCast ist Onkyo der nächste AV-Hersteller mit einem eigenen Multiroom-System im Bunde. Onkyo FireConnect ist für diesen Sommer angekündigt und soll neben dem Onkyo TX-NR555 und dem Onkyo TX-NR656 auch auf ausgewählten älteren Modellen des Herstellers per Software-Update erscheinen.

* Einige Services erfordern ein Firmware Update, Details zu dessen Verfügbarkeit werden noch bekannt gegeben. Bitte überprüfen Sie auch die regionale Verfügbarkeit. Zudem können einige Services ein Abonnement erforderlich machen.

** FireConnect™ ist eine kabellose Technologie der Blackfire Research Corp., USA. Onkyo wird optional einsetzbare, mit FireConnect kompatible Lautsprecher auf den Markt bringen. Onkyo kann keine Garantie für das Zusammenspiel mit allen FireConnect™-kompatiblen Produkten garantieren.

Nun,was denn jetzt nun? Sein oder nicht sein?

http://www.bfrx.com/#/partner

Sind jetzt Harman Kardon , Onkyo und Pioneer an Bord der Geräte oder funken sie nicht miteinander und nur gegeneinander?

Wenn jeder seine Suppe kochen sollte, dann wandert meine meine Pioneer N-30 AE im Rückporto ebenfalls in die Kiste zum Rückversand zurück und ich Streame dann wieder nur über Googel Cast und meiner NAS, geht auch :-) mit 60 Euro Ersparnis eben für den Netzwerkplayer!


[Beitrag von be4berlin am 27. Okt 2016, 20:52 bearbeitet]
be4berlin
Neuling
#3 erstellt: 13. Nov 2016, 02:01
Leider ist der N-30AE auch nach dem heutigen Update auf 1040-5000-0000-0 nicht mit meinen Omis(Harman Kardon) und dem Netzwerk der NAS Sonology 216+II zu verbinden!

Ich kann mit dem Update keinen Unterschied erkennen! Es ist alles wie vorher, meine Omni Boxen lassen sich nicht im Blackfire Fireconnect ansteuern, obwohl das Balckfire kompatibele Schild hinten auf den Boxen und der Pioneer N-30AE drauf gedruckt sind. Scheint nach dem versprochenen Update ein Werbegag gewesen zu sein! Schade!!!!!!!
PEPITO82
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2017, 13:31
Gibt es hier mittlerweile Neuigkeiten?
Sind die Omni Lautsprecher nachwievor nicht mit Pioneer-Geräten kompatibel?
cgs2001
Neuling
#5 erstellt: 01. Nov 2017, 10:17
Mit der neuesten Firmware 2079-6000-0000-0008 vom 30.10.2017 heißt FireConnect jetzt FlareConnect. Die deutsche Webseite bietet nur den Download an!? Das Update über Netzwerk blieb auch nach mehreren Versuchen erfolglos. Mit dem Angebot eines USB Sticks mit den entpackten Dateien aus dem .zip Archiv könnte ich die Endlosschleife aber unterbrechen. Gelohnt hat sich die Aktion nicht.

Für das erste Quartal 2018 hat der Support übrigens MQA Unterstützung für Tidal angekündigt. Vielleicht lohnt das mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer N-30 Tuning
satelitenmann am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  7 Beiträge
Pioneer N-30 N-50 Netzwerkplayer
Puredirect am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2022  –  917 Beiträge
Pioneer N-50 und N-30 Android App
rockin.fan am 10.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.05.2019  –  3 Beiträge
Pioneer N-70AE / N-50AE / N-30AE
bluemagic325 am 02.06.2017  –  Letzte Antwort am 15.10.2022  –  523 Beiträge
Pioneer N-50 Netzwerkplayer
DowadiruZ am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  2 Beiträge
Pioneer N-30AE
T.W.G am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2022  –  30 Beiträge
Pioneer Netzwerkplayer N-50 oder N-50a
rockin.fan am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  4 Beiträge
Pioneer N-70a, N-50a und N-P01 Netzwerkplayer/-streamer
T.W.G am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.10.2022  –  883 Beiträge
Pioneer N-70AE, N-50AE, N-30AE: Play Queue-Problem
saitenschwinger am 03.11.2022  –  Letzte Antwort am 03.11.2022  –  4 Beiträge
Pioneer N-50 und Spotify
Stefan3110 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedjohnsmith9
  • Gesamtzahl an Themen1.531.981
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.150.145

Hersteller in diesem Thread Widget schließen