Braun l480/1 bass defekt

+A -A
Autor
Beitrag
olaf70
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2006, 00:34
hallo zusammen.

leider ist ein bass-lautsprecher meiner braun-boxen durchgeknallt und jetzt suche ich einen adäquaten ersatz, was sich als problematisch gestaltet:

habe es schon mit 2 passenden bässen probiert (ebenfalls 4 ohm), es hört sich aber grauenhaft an (bass dröhnt viel zu laut und höhen zu scharf!). habe alle möglichen phasen-polungen ausprobiert, es hört sich aber immer gleich scheisse an. das gleiche spiel auch beim verstärker-wechsel.

weiss jemand zufällig wie ich diesen warmen sound wieder einigermaßen hinbekomme oder kann es sein, dass noch etwas anderes wie z.b. die weiche defekt ist?

für einen tipp wäre ich sehr dankbar!

gruß olaf
Schwergewicht
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2006, 18:22
Hallo,
ich glaube es hat nur etwas mit dem Baß-Chassis zu tun. Die Box ist ja extrem flach und das Volumen der Box ist gering und somit wirken sich Chassis mit etwas anderen Abmessungen (also nicht die Originale) gerade bei den alten Braun klanglich unglaublich aus. An die Weiche glaube ich weniger.

Falls du zufällig weiße L 480/1 hast, bei mir ist vor knapp 2 Jahren ebenfalls ein Tieftöner defekt geworden. Ich habe mir daraufhin 2 L 480/1 für 80,-- Euro zusätzlich besorgt und eine Box einfach ausgewechselt. Eine hätte ich somit noch über und würde sie einschließlich Porto/Verpackung für 40,-- Euro abgeben. Falls es doch die Weiche ist, hätte ich noch eine Originalweiche für 10,-- Euro einschließlich Porto/Verpackung. Aber ich behalte die Box natürlich auch selbst gern in Reserve, soll jetzt kein aufdringliches Verkaufsangebot sein

Eine Frage hätte ich noch, wie hast du es geschafft, den Tieftöner überhaupt zu wechseln? Normalerweise macht man sich doch dabei bei diesen Boxen das Gitter kaputt, oder hast du es irgendwie abbekommen, ohne es zu beschädigen?

Gruß
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Mrz 2006, 22:06
Lass doch den Tieftöner reparieren:

Zum Beispiel:

Peiter aksutik in Pforzheim.

siehe mal www.dastelefonbuch.de.

Habe nur gute erfahrungen gemacht!

Gruß
olaf70
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Mrz 2006, 19:19

Schwergewicht schrieb:
Hallo,
ich glaube es hat nur etwas mit dem Baß-Chassis zu tun. Die Box ist ja extrem flach und das Volumen der Box ist gering und somit wirken sich Chassis mit etwas anderen Abmessungen (also nicht die Originale) gerade bei den alten Braun klanglich unglaublich aus. An die Weiche glaube ich weniger.

Falls du zufällig weiße L 480/1 hast, bei mir ist vor knapp 2 Jahren ebenfalls ein Tieftöner defekt geworden. Ich habe mir daraufhin 2 L 480/1 für 80,-- Euro zusätzlich besorgt und eine Box einfach ausgewechselt. Eine hätte ich somit noch über und würde sie einschließlich Porto/Verpackung für 40,-- Euro abgeben. Falls es doch die Weiche ist, hätte ich noch eine Originalweiche für 10,-- Euro einschließlich Porto/Verpackung. Aber ich behalte die Box natürlich auch selbst gern in Reserve, soll jetzt kein aufdringliches Verkaufsangebot sein

Eine Frage hätte ich noch, wie hast du es geschafft, den Tieftöner überhaupt zu wechseln? Normalerweise macht man sich doch dabei bei diesen Boxen das Gitter kaputt, oder hast du es irgendwie abbekommen, ohne es zu beschädigen?

Gruß


danke für dein angebot, ich greife drauf zurück wenn keine andere lösung mehr in frage kommt!!!

das gitter habe ich ganz vorsichtig mit mehreren kleinen schraubendrehern ausgehebelt, das gitter löste sich nach und nach, ist halt "nur" geklebt...

gruß
olaf70
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Mrz 2006, 19:21

Voice_of_the_theatre schrieb:
Lass doch den Tieftöner reparieren:

Zum Beispiel:

Peiter aksutik in Pforzheim.

siehe mal www.dastelefonbuch.de.

Habe nur gute erfahrungen gemacht!

Gruß



danke für den tipp, werde mal die preise checken...

gruß
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 20. Mrz 2006, 20:18
Hallo olaf70,
da hast du Glück gehabt, bei mir saß das Gitter so fest, das es sich nur verbogen hat, habe dann aufgegeben und mir lieber eine komplette Box, bzw. 2 besorgt.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Braun VC4 defekt !
hifihörer am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  6 Beiträge
Braun Regie Digitalanzeige defekt
Hanshelmut am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  2 Beiträge
Braun CEV 510 -defekt-
Chillouter am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  11 Beiträge
Braun Regie 525 defekt?
Geib am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 27.09.2008  –  2 Beiträge
Braun Regie 530 defekt
DuProfNick am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 05.05.2009  –  18 Beiträge
Braun CEV510 defekt
Schwobaseggl am 01.06.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  5 Beiträge
Braun C301m Löschkopf defekt?
guisekeeper2 am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  27 Beiträge
Braun 555 UKW defekt : Hilfe
romarin am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  42 Beiträge
Braun Regie 510 Relais defekt Lösung
Rimodar am 10.01.2019  –  Letzte Antwort am 11.02.2019  –  19 Beiträge
BRAUN Atelier R4 defekt, wer kann helfen?
heyerczb am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.261 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMeaxlee
  • Gesamtzahl an Themen1.449.448
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.580.866

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen