Grundig RR 3000 - wie Chassis rausbauen?

+A -A
Autor
Beitrag
CyberSeb
Inventar
#1 erstellt: 07. Sep 2007, 13:07
Hallo zusammen,

für 6,50 Euronen konnte ich das gute Stück nicht stehen lassen ... Wohl kein Schnäppchen, denn leider ist so ziemlich alles im Eimer: Cassettendeckel klemmt, Laufwerk läuft, Radio geht nicht richtig ...

Ich wollte das Ding jetzt zerlegen, Deckel bekomme ich natürlich runter, aber wie baue ich das Chassis aus? Weiß das vielleicht zufällig jemand? Und, kennt jemand das Gerät? Die Platinen sehen noch sehr nach Grundig aus!

:-)

Danke und Gruß
Sebastian
CyberSeb
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2007, 13:09
Oh, hier noch 2 Schnappschüsse von dem versifften Teil:



Bertl100
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2007, 13:25
falls sich bis heute abend keiner meldet, dann schau ich service manual nach. da müßte es ja drin stehen!

ja, ist alles original grundig. leider mit etwas viel plastik!

Gruß
Bernhard
CyberSeb
Inventar
#4 erstellt: 07. Sep 2007, 14:41
Hallo Bernhard,

das wäre supernett von dir! :-)

Die älteren Geräte um 1970 hatten noch Schrauben, ab 1975 waren sie geclipst - das hier hat gar nichts mehr ... komisches Zeug!

Und ja, es ist ein waschechter Grundig! Inzwischen hat sich der Tonkopfschlitten im eigenen Siff freigefahren, das Kassettendeck geht wieder! Und aus dem Radio kommt auch was raus, jedenfalls die Stationsspeicher funktionieren, wenn auch bisher nur in Mono.



Gruß
Sebastian
Bertl100
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2007, 10:15
Hallo Sebastian!
sorry für die Verspätung. Ich war gestern abend doch nicht mehr am Rechner.

Hier mal die betreffende Seite aus dem Manual. Das Manual ist leider nur eine Kopie, zwar eigentlich gut, aber die Bilder sind nicht so gut.
Es sieht so aus, als ob es kein Chassis an sich gibt.
Vielmehr muß nach abstecken einiger Leitungen die ganze Platine "rausgeklappt" werden ...



Hilft dir das weiter?

Gruß
Bernhard
CyberSeb
Inventar
#6 erstellt: 08. Sep 2007, 11:10
Hi Bernhard,

du brauchst dich nicht bei mir zu entschuldigen - nein - ich bin dir sehr dankbar dafür.

Das hilft mir schon mal ein ganzes Stück weiter und jetzt weiß ich, dass das ein furchtbarer Frickelkram wird! :-)

Das Gerät ist alles andere als servicefreundlich aufgebaut. Wie das mit der Platine gehen soll, ist mir noch ein kleines Rätsel, denn das hatte ich schon versucht. Notfalls muss ich doch etwas mehr Gewalt anwenden

Danke nochmal. Sobald ich weiter bin, melde ich mich wieder!

Gruß
Sebastian
tom1968
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2009, 21:36
bin durch Zufall auf Deine Seite gestossen. Hab auch einen RR 3000 Grundig Radio aus den 80-ern. Sieht aber anders aus als der auf Deinen Bildern. Radio funktioniert noch. Antenne wurde mal erneuert. Allerdings geht das Kasettenteil nicht mehr. Bei uns kann den kein Händler mehr reparieren und da er einen super Klang hat möchte ich ihn auch behalten. Weisst Du (ich kann das überhaupt nicht) wer mir den reparieren könnte?
ossinator71
Stammgast
#8 erstellt: 20. Okt 2014, 19:40
Gibt es bereits neue Erkenntnisse? Ist ja schon ein wenig her

Ich habe auch solch ein Teil aus dem Müll gezogen. Radio funktioniert, Beim Kassettenteil ist der Riemen gerissen. Hab das Gerät soweit öffnen können. Allerdings weiß ich nicht weiter. Wie zerlege ich das Laufwerk. Muss ich dies überhaupt oder kommt man anders an den Riemen heran?

image
ossinator71
Stammgast
#9 erstellt: 21. Okt 2014, 13:22
Hat sich wohl mittlerweile erledigt. Kurz für alle anderen ein Bild mit den zu lösenden Schrauben am Laufwerk.
Wie auf dem 2. Bild zu sehen lösen sich die Kunsstoffzahnräder in wohlgefallen auf. Und da das einzig bei Ebay verfügbare Ersatzteil bereits verkauft ist, wandert das Teil wieder auf den Schrott.

IMG_3864a

IMG_3868
hf500
Moderator
#10 erstellt: 21. Okt 2014, 20:33
Moin,
ich wuerde es wieder zusammenbauen und als Radio nutzen.

73
Peter
ossinator71
Stammgast
#11 erstellt: 21. Okt 2014, 22:18
Ja, das habe ich dann auch gemacht, ohne das Kassettenlaufwerk. Vielleicht findet sich irgendwann mal ein Ersatzlaufwerk.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chassis ausbauen
willigo1 am 13.04.2017  –  Letzte Antwort am 14.04.2017  –  5 Beiträge
Grundig RR 455 Lautstärke schwankt
kohlhasi am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  6 Beiträge
Grundig RR 1140 SL stumm
aspes am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  4 Beiträge
Grundig R 3000 Bassknackser
Alfredi am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  6 Beiträge
Grundig R 3000-3
Huusis am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  14 Beiträge
Grundig RR 1140: Cassettenbaustein wieder anlöten.
superhifi am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  2 Beiträge
Grundig RR 1140 Autoreverse geht immer
kohlhasi am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  5 Beiträge
Grundig RadioRecorder RR 455 -Lautstärke setzt aus.
storelg88 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  4 Beiträge
Grundig Stereomeister 3000 Abstimmspannung schwankt
cabrio am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  4 Beiträge
Grundig Stereomeister 3000 UKW tot !
cabrio am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 15.09.2007  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.472 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedelunmupo1978
  • Gesamtzahl an Themen1.449.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.587.344

Hersteller in diesem Thread Widget schließen