Sony TC-K770ES - Capstan dreht nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Sinclair
Stammgast
#1 erstellt: 01. Okt 2015, 20:24
Verbaut ist das Laufwerk TCM-200D6.
FF/RW, Deckel und Servomotor funktionieren.

Die beiden Elkos C905 und C911 auf dem Capstanboard habe ich bereits auf die Schnelle getauscht - hat nicht geholfen.
Versogungsspannung von ~9,25V auf dem Capstanboard liegt an - laut Service Manual 9,5V - aber ich denke das ist ok.

Hat jemand sonst noch eine Idee?
Scheint öfter vorzukommen das Problem. Das Gerät stand ~10 Jahre still.
Ich werde noch mal die Versogungsspannung weiter verfolgen. Bin mir unsicher, ob die defekten Elkos die Leiterbahn in Mitleidenschaft gezogen haben..

Gruß,
Marian
AnthonyP
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2015, 07:48
Hallo Marian,

nur eine rethorische Frage: Ein Riemen ist noch da bzw. hat genug Spannkraft?

Kenne dein gerät jetzt nicht, abre bei Nakamichi Tapes kommte s oft vor, dass die Motoren nicht mehr wollen.
Hast du mal versucht, den Motor von Hand zu drehen bzw anzustßen?
Bei den Nakas hilft es den Motor mit angelegter Spannung quasi frei zu brennen (in beide Richtungen und min 1 Std, viele lassen den auch über Nach laufen).
Eventuell hast du Flügrost auf den Kollektoren und es bedarf einer Reinigung.

Gruß
Jo
Rabia_sorda
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2015, 13:49
@AnthonyP
Das Deck hat einen Quarzgesteuerten Capstan-Direktantrieb. Is nix mit Riemen und Kollektoren

@Sinclair & all the other´s
Schaut hier mal rein:
Sony TC-K770ES Motorpoti?
Sinclair
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2015, 19:22
Moin Karsten,

ja den Thread hatte ich auch schon gefunden und darauf hin eben die beiden Elkos getauscht.
Ich denke ich muss den ganzen Kram noch mal ausbauen und irgendwie provisorisch in Betrieb nehmen um an dem Capstanboard Messungen vornehmen zu können.

Habe mir den Teil gerade noch mal im Service Manual angeguckt.. wenn es die Elkos nicht sind, bleibt eigentlich nur noch ein Widerstand, ansonsten bin ich als Gelegenheitsbastler ohne Ozzi dann auch aufgeschmissen... Der Motor ist eigentlich immer an und die 9,5V Rail landet über die Elkos mit einem Vorwiderstand direkt am Motor on/off Pin. Oder die Leiterbahn am Elko hat einen weg.. ich gucke noch mal.

Komischweise findet man so gut wie keine Infos dazu, obwohl das scheinbar öfter auftritt und das Laufwerk in so einigen ES Decks verbaut war.
Sinclair
Stammgast
#5 erstellt: 02. Okt 2015, 22:07
So,
das Deck läuf wieder

Mit meiner Leiterbahn-Vermutung lag ich tatsächlich richtig (ist in dem anderen Thread am Foto auch zu erkennen).
An beiden Elkos war die Verbindung der Pads zur Leiterbahn scheinbar weggeätzt, und zwar derart, dass man es mit dem bloßen Auge nicht erkennen konnte.

Habe die Leiterbahnen neben den Pads vom Lack befreit, mit dem Pad verzinnt und die Elkos (neue) wieder eingelötet. Sollte es wieder ausfallen, muss ich halt Kabel zum Brücken nehmen...

Macht wieder Spaß "bewußt" Musik zu hören - Schönes Wochenende!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TC-K770es Playfunktion läuft nicht
Fipss83 am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 21.11.2013  –  4 Beiträge
Sony TC-K770ES Motorpoti?
PvB03 am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  27 Beiträge
Tape Deck Sony TC K711S Capstan Problem
l390hifi am 04.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.04.2017  –  12 Beiträge
Reparatur / Wartung Tapedeck SONY TC-K770ES
atari-junkie am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  3 Beiträge
SONY TC-WR870 Capstan Motor läuft ständig - jetzt nicht mehr
rupi99 am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2017  –  7 Beiträge
Reparaturanfrage Sony TC 755
butterfinger am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  11 Beiträge
Sony TC-K808ES
MikeDee am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  14 Beiträge
Reparatur Sony TC-WR670
lukaslsm am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  2 Beiträge
Sony TC-WR770 schaltet nicht ab?
Newman1 am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  5 Beiträge
Akai GX-266 D Capstan dreht nicht
DaPickniker am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 25.10.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieddarocke01
  • Gesamtzahl an Themen1.389.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.882

Hersteller in diesem Thread Widget schließen