Grundig Studio RPC 500 ! ( Grundig CN 830 Tapedeck)

+A -A
Autor
Beitrag
Der_eistee_2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Sep 2013, 17:39
Ja, Hallo erstmal.


Ich habe vor ein paar Monaten von meinem Nachbarn ein RPC 500 Studio geschenkt bekommen. ( Er wollte es in die Tonne werfen.. )
Radio funktioniert relativ gut, leider fehlt die Aktivantenne..
Der Plattenspieler ( Dual 1228) funktioniert auch einwandfrei.

Leider macht das Tapedeck gewaltige Probleme.. Erst ging es einfach nicht an, habe es dann einfach mal ausgebaut ( Geht ja alles relativ gut bei den alten Geräten...) Da waren dann Netzstecker und Anschlüsse getrennt.. gut dachte ich.. alles wieder eingesteckt, probiert.. alles tot.

Dann habe ich das Deck mal weiter zerlegt.. und siehe da.. Kabelstellen aus der Verlötung gerissen, also.. alles neu verlötet und überprüft.
Habe es dann wieder angeschlossen und: Siehe da, alles funktioniert, jedenfalls bevor ich die Kassette eingelegt habe..
Die Kassette wurde nur ganz langsam gedreht.. und stoppte dann auch wieder sofort.. spulen ging ganz gut..

Also ich das Teil nochmal zerlegt, die Riemen ausgetauscht und die Mechanischen Teile gereinigt und bisschen geölt ( nein nicht die antriebsräder der Riemen ect...)
Wieder alles zusammen geschustert.. angeschlossen.. selbes problem, sogar noch schlimmer..

Das ganze hat mich so in den Wahnsinn getrieben, dass ich das Komplette Deck nochmal zerlegt habe, dabei ist mir aufgefallen, dass unter der Antriebsscheibe ein Zahnrad sitzt, welches keine bzw nur noch wenige Zähne hat.. ( Fotos können gerne gemacht werden, wenn jemand so garnicht versteht was ich will :smile) Somit hat sich dann auch erklärt, wieso die Kassette immer nur ein Stückchen gespult wurde.. wahrscheinlich ist das Zahnrad so alt, dass es wärend dem " ausprobieren" Zahnlos wurde.. Jedenfalls rutscht das Antriebszahnrad jetzt einfach durch und es kann keine Belastung mehr aufgebaut werden ( Also wenn die Kassette eben gedreht werden muss.)

Meine Frage jetzt jetzt, ob man noch die Möglichkeit hat an ein Ersatzrad zu kommen, oder ob meine ganzen Mühen umsonst waren ?
Austauschgeräte findet man ja relativ selten, aber vielleicht hat ja noch jemand ein CN830 im Keller liegen, was andere Wehwehchen hat. ..

Sorry für den riesen Roman, aber ich bin Laie und weiß nicht so recht, wie ich das ganze formulieren soll..

Gruß aus Frankfurt !

Hier noch ein paar Bilder.. entschuldigt bitte die Qualität der Bilder, Leider will mein Handy den PC nicht mit Daten füttern

Picture 30

Picture 33

Picture 31


[Beitrag von Der_eistee_2 am 17. Sep 2013, 17:40 bearbeitet]
gdy_vintagefan
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2013, 10:27
Hallo,

das ist leider ein altbekanntes Problem mit den Zahnrädern bei diesen Grundig-Tapedecks. Und es gibt leider keinen Ersatz mehr dafür.

Vor einigen Jahren hatte ich dasselbe Problem mit der etwas kleineren RPC 300, die das CN 500 verbaut hat. Die hatte ich gerade von eBay erworben, und das CN 500 spielte gerade mal eine Kassettenseite ab, als es dann passierte und das Zahnrad einige seiner Zähne verlor.

Zum Glück hatte ich gerade ein Schlachtgerät mit anderen Defekten hier, also "aus zwei mach' eins".

Wahrscheinlich ist das auch die beste Möglichkeit, nach einem anderen defekten CN 830 Ausschau zu halten, bei dem die Zahnräder noch in Ordnung sind. Obwohl das auch eine Frage der Zeit sein kann, bis auch dieses Zahnrad dann einige Zähne verlieren könnte. Mein CN lief dann jedenfalls die nächsten beiden Jahre einwandfrei, bis ich die Anlage verkauft hatte (wegen Umstieg auf Einzelkomponenten und höherwertige Tapedecks).
Der_eistee_2
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Sep 2013, 11:00
Hi, Ja das Material ist wirklich unglücklich gewählt für die Zahnräder.. Ich habe mir schon Gedanken gemacht, ob es irgendwie möglich wäre, den Antrieb auf Riemenbetrieb umzustellen.
Da muss ich mal ein bisschen experementieren.

Wobei die Geräte ja schon länger halten, als sie eigentlich sollen..

Leider ist das CN830 wohl relativ selten.. Die meisten Angebote die ich ind er Bucht ausfindig machen konnte sind Komplettgeräte in denen es verbaut ist.

Ich habe diese Seite hier gefunden -> http://sehling.net/shop/category_61/Zahnr%C3%A4der-Grundig.html
Die stellen wohl in Handarbeit ersatz Zahnräder her.. aber die Preise sind Utopisch.. Und dann ist nichtmal gewährleistet, dass mein Tapedeck mit dem neuen Zahnrad auch wirklich wieder funktioniert..

vielleicht wirklich erst ein Defektes gerät organisieren.. und schauen ob es mit einem neuem Zahnrad funktioniert.. und dann erst das Geld für ein Handgefertigtes ausgeben.


[Beitrag von Der_eistee_2 am 18. Sep 2013, 11:05 bearbeitet]
Retrostyle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Sep 2013, 11:23
Mit den "modernen" 3D-Druckern dürfte eine Nachfertigung doch recht günstig zu bewerkstelligen sein? Oder man lässt es, wenn man die nötigen Kontakte hat, bei einer Firma "nebenbei" aus Metall fräsen?
redguide
Neuling
#5 erstellt: 30. Dez 2013, 16:42
hallo
falls du noch so ein Zahnrad Z82 benötigs
einfach mail an karl.huber2@aon.at - der Zahnrad hersteller für Grundig
Ronald_T
Neuling
#6 erstellt: 22. Jun 2016, 21:52
Hallöchen Leute, es gibt Hoffnung
für alle Grundig CN500 / CN520 / evtl auch das CN 830 Tapedecks :

ich habe einen Hersteller gefunden, der jenes 82-Zähne Zahnrad mit 25 mm Durchmesser in super Qualität und zu einem vernünftigen Preis anbieten kann.
Ich habe nach langem Suchen und auch aus ein bisschen Mut an Verzweiflung jeden Anbieter von Zahnrädern aus Kunststoff angefragt und mein Problem vorgetragen. Mein Fleiß wurde belohnt - in der Zwischenzeit ist sozusagen die erste Kopie von meinem alten Zahnrad in Betrieb - natürlich im Neuzustand.
Und was soll ich sagen : ein meisterlicher Betrieb, denn das Zahnrad wurde sozusagen per Hand gefräßt, läuft ohne zu klappern oder zu wackeln oder etwa zu straff zu laufen gut auf der Achse, "kuppelt" sauber ein und läuft beim Spielen völlig laufruhig. Nur beim Spulen ist etwas zu hören, aber das sollte kein Problem sein.
Dieses Zahnrad ist zu bekommen für 27,50 € inklusive Versand - so der letzte Stand und kann erfragt / bestellt werden direkt bei Herrn Norbert Hahn,
Unlimited Drive Systems
Oberes Dorf 1,
95152 Selbitz
Tel +49(0)9280-7390088
Fax +49(0)9280-7390087
www.zahnrad24.com
www.gears24.com

Und es kommt eventuell noch besser : Herr Hahn will sich zumindest auch mal das Ritzel auf der Schwungscheibe ansehen - vielleicht nimmt er auch diese Herausforderung an und produziert auch dieses neu .....
Dann hätten wir die beiden übelsten Verschleißteile dieser wunderbaren Geräte auf Jahre hin ausgewechselt und wir hätten weiterhin viel Spaß an unseren Schätzchen !
Mein Schätzchen läuft jetzt wieder wie neu !!!

Wer sich diesen Zahnradwechsel nicht zutraut, dem kann gern von z.B. meiner Seite geholfen werden.

So, nun seit Ihr dran, macht was draus !

Gruß Ronald
redguide
Neuling
#7 erstellt: 27. Jun 2016, 18:44
Hallo Grundigliebhaber - Karries muß nicht sein
Zahnräder für alle Grundiglaufwerke für SCF,MCF,CF,RR,C,CN,CR und Bandmaschinen TS gibt
es zu günstigen Preisen bei dem Grundigzahnradfertiger.
Beispiel Z82 für CN830,CN930 und viele mehr um 20,0 € das Stück + 1,5 Versand !
Satzpreis Z82 u. Z15 kostet 32,0 € + 1,5 Versand
Fertige auch nach Muster,ebenso für andere Marken (Sony,Telefunken,Philips,Thorens,Schneider) !
Einfach Anfragen unter karl.huber2@aon.at
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Grundig Studio RPC 500
Der_eistee_2 am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  6 Beiträge
Grundig Studio 500 RPC ,Dual 1239A def
Comixmo am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  7 Beiträge
Grundig Studio 500 RPC + Audiorama 4000
nuzumaki am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  7 Beiträge
Grundig Cn 830 stoppt jede assettte
Comixmo am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  7 Beiträge
Grundig CN-830 Kunststoffzahnrad hat Karies
bukongahelas am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  3 Beiträge
Grundig rpc 200 - Plattenspieler & Tapedeck plötzlicher Totalausfall ?
yvonne_W. am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  6 Beiträge
Grundig Studio RPC 650 TP, defekt
matula am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  11 Beiträge
Grundig studio RPC 450a bad left channel
lubomir.germany am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  28 Beiträge
Grundig RPC 450 Reparatur
Hero90 am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  12 Beiträge
Grundig RPC-650TP Lautsprecherschalter
sunny-ko am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.399 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedpefZoove
  • Gesamtzahl an Themen1.456.128
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.701.502