Technics RS-BX 808 Riemen

+A -A
Autor
Beitrag
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jul 2017, 09:19
Hallo zusammen,

hat vielleicht jemand eine Ahnung wo ich einen Flachriemen für ein Technics RS-BX 808 herbekomme ?
Das Tape hat zwar ein Direktantrieb, der zweite Capstan wird aber von einem Flachriemen mit angetrieben.
Habe jetzt bei W.Thakker einen Riemen bestellt, dieser ist allerdings für das öffnen und schließen des Kassettenfachs zuständig.
Schonmal gut den zu wechseln. Aber der Flachriemen ist wohl schwierig zu bekommen.
Es werden viele angeboten, aber nicht für RS-BX 808.
Das Tape ist ja mittlerweile in die Jahre gekommen und ich wollte die Riemen wechseln bevor sie sich verabschieden.
Momentan läuft mein 808 aber noch tadellos.
Vielleicht gibt es andere die passen. Sehen ja sehr ähnlich aus.
Freu mich über Hilfe...

Gruß Manfred
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2017, 02:22
Tjaaa, ich möchte dir sehr gerne helfen, allein deswegen, weil ich Technics sehr mag. Leider wird dieser Riemen nicht "umme Ecke" angeboten und du wirst vmtl. improvisieren müssen.

Da das Deck nun noch läuft, und es schon jetzt keine Riemen mehr gibt...lasse es laufen! Wenn wirklich irgendwann der Riemen defekt ist, kannst du dann immernoch schauen. Ansonsten könnte es dann sogar das ganze Deck funktionierend für wenig Geld geben.
Andererseits wäre ein Deck von Technics auch ohne Dual-Capstan total i.O. Dies hätte gar keinen Riemen und ist manchmal schon jetzt für 20€ zu ergattern (RS-BX606/626).

Ich hätte noch die Idee eines RS-BX 501- Riemens. Das ist eine Auto-Reverse Deck. Evtl. könnte der funktionieren...oder auch nicht


[Beitrag von Rabia_sorda am 10. Jul 2017, 02:25 bearbeitet]
SonyPioneer
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jul 2017, 19:51
Hallo, ich versuche mal dir zu helfen da ich damals auch ein RS-BX hatte..das 828, also Nachfolge von deinem Deck. Klanglich hat es mich leider nie so richitg überzeugen können. Aber Technisch ein Klasse Deck!

Am besten wenn du mal eine ruhige Minute hast, den alten Riemen ausbauen, ausmessen (siehe gleich Link) und bei diesem Herren mal nachfragen. Da gibt es eignetlich alles was man sonst an Riemen nicht bekommt:

http://www.gummimeyer.de/SQriemen.htm

Ein ausgeleierter Riemen (auch Schleppriemen Capstan) kann Gleichlauf/Tonhöhenschwankungen verursachen.

Viel Glück.....
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Jul 2017, 11:33
Besten Dank für die Antworten. Werde dann mal sehen was möglich ist.

Gruß Manfred
hifibastler2
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jul 2017, 07:11

SonyPioneer (Beitrag #3) schrieb:
Hallo, ich versuche mal dir zu helfen da ich damals auch ein RS-BX hatte..das 828, also Nachfolge von deinem Deck. Klanglich hat es mich leider nie so richitg überzeugen können. Aber Technisch ein Klasse Deck!

Am besten wenn du mal eine ruhige Minute hast, den alten Riemen ausbauen, ausmessen (siehe gleich Link) und bei diesem Herren mal nachfragen. Da gibt es eignetlich alles was man sonst an Riemen nicht bekommt:

http://www.gummimeyer.de/SQriemen.htm

Ein ausgeleierter Riemen (auch Schleppriemen Capstan) kann Gleichlauf/Tonhöhenschwankungen verursachen.

Viel Glück..... :prost


aber 828 ist Full Direct Drive ohne jegliche Riemen, oder?
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Jul 2017, 21:08
Soweit ich informiert bin ist der 828 baugleich mit dem 808 außer dass der 828 ein Fernbedienung hat.
Der 808 ist auch Directdrive. Aber wie schon erwähnt läuft der 2 Kapstan über einen Riemen angetrieben mit.
Sieht man gleich wenn das Gerät offen ist. Einfach von oben in die Antriebseinheit schauen.

Gruß Manfred
DTC1000
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Aug 2017, 12:59
Das Laufwerk des RS-BX828 dürfte Baugleich mit dem Laufwerk des RS-B965 sein. Jedenfalls ist in beiden Service Manuals der Hauptriemen mit der Nummer 159 gelistet. Die Technics interne Bezeichnung RDV0012 ist ebenfalls identisch. Den Riemen kannst du in der bekannten Auktionsplattform bestellen, suche einfach nach "Riemen Set für Technics RS-B965". Kostenpunkt 15,85€.
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Aug 2017, 08:33
Hey, habe leider erst jetzt deine Nachricht gelesen.
Habe besher immer eine Nachricht bekommen wenn jemand geantworzet hat.
Diesmal nicht. Egal...
Das ist super. Werde ich sofort bestellen.
Auf die Idee hätte ich auch kommen können.
Besten Dank

Gruß Manfred
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Aug 2017, 14:19
@DTC1000

Perfekte Hilfe. Vielen Dank.
Der Riemen für das Tape RS-B965 passt perfek ins 808.
Riemen bestellt. Bekommen und eingebaut. Tape läuft top.Auf in die nächsten 30 Jahre.
Der neue Riemen ist etwas kleiner als der alte. Logisch, er ist nach so vielen Jahren ausgeleiert und hat sich gedehnt.
Der neue ist ohne Problem einsetzbar.
Mit etwas Fingerspitzengefühl ist der Austausch für jeden machbar. Unbedingt zu beachten ist eine kleine Feder
auf der Welle vom Schleppcapstan. Diese kann von der Welle abrutschen. wenn sie weg ist hat man ein Problem.
Allerdings nur wenn man den Capstan rauszieht. Ich habe beide gezogen um den Kopf neu zu fetten.
Sollte jemand fragen haben,schreiben,ich helfe gerne.
Habe auch ein paar Fotos von der Aktion.
Werde mal versuchen die Bilder auf zu verkleinern, dann liefere ich sie nach.

Also nochmals besten Dank
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Aug 2017, 07:33
Hat vll. jemand eine Ahnung ob es beim Technics Tape RS-BX 808 und 606 Direct Drive, normal ist, dass wenn
ich das Gerät einschalte sofort der Antrieb bzw Capstan dauerhaft läuft ?
Habe jetzt ein RS-BX 747 bekommen. Auch mit Direct Drive. Hier ist es nicht so.
Erst beim betätigen der Playtaste läuft der Capstan los.

Zur Info, meines Erachtens klingt das 808 am besten
Allerdings hat das 747 eine autom. Bandeinmessung und schnelleres Spulen der Bänder.
Das ist schon klasse.

Gruß an alle
Rabia_sorda
Inventar
#11 erstellt: 29. Aug 2017, 15:15
Das RS-BX 747 gehört nicht zu der gleichen Serie, wie die von dir erwähnten anderen und ist "neuer", obwohl die Bezng. "RS-BX" davor steht. Bei den anderen/älteren läuft der Capstan dauerhaft.
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 29. Aug 2017, 16:46
Okay danke.

Das er aus einer jüngeren Serie ist war mir klar.
Wollte nur wissen ob der Capstan bei den älteren dauerhaft läuft
und ob das so normal ist.
Anscheinend ist es ja dann so.
Alles klar
SonyPioneer
Stammgast
#13 erstellt: 02. Sep 2017, 16:09
Das der Capstan permanent läuft war bei vielen Herstellern so, das war deswegen damit man schneller in die Aufnahme einstarten konnte ohne das der Motor dazu erstmal in die Gänge kommen mußte und eventuell Schwankungen verursacht.
McWeb2107
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 02. Sep 2017, 17:18
Ja das kann natürlich möglich sein. Wäre eine logische Erklärung.
Danke für die Antwort.
Gruß Manfred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics RS-BX 501: Zählwerkfehler?
Tambur am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  3 Beiträge
Technics RS-BX 626macht Zicken
doc_barni am 01.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.10.2017  –  5 Beiträge
Tapedeck Technics RS-BX 501 schaltet selbst ab
B-S-P am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  4 Beiträge
Technics Kassettendeck RS-BX 701 - Ersatzteile gesucht
karsten2611 am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  3 Beiträge
rollen + 'riemen' für technics RS-M275X
fjmi am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  4 Beiträge
Sehr dumpfe Wiedergabe von Kassette (Technics RS-BX 501)
carthum am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  8 Beiträge
Technics RS-M250 jault
wirbel_321 am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  8 Beiträge
Technics RS-BX 626 - Tapedeck zu verschenken /Tips für ein neues
marcie am 29.01.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2017  –  4 Beiträge
Technics RS-TR 333 bricht zwischendurch ab
Aaalex am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  4 Beiträge
Technics RS-TR165
PEWA am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.888 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSeicentoMarv
  • Gesamtzahl an Themen1.394.172
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.542.984

Hersteller in diesem Thread Widget schließen