Kenwood Basic C2 Vorverstärker Linker Kannal stumm.

+A -A
Autor
Beitrag
Wire1
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2018, 02:20
Hallo alle zusammen,
falls ich hier einen Formfehler begangen habe gleich mal Sorry. Bin ganz neu hier.

Bei meinem Kenwood Basic C2 geht im Stereo-Modus der linke Kanal nicht.
Im Mono-Betrieb und Balanceregler in Mittelstellung beide Lautsprecher in Betrieb.
Balanceregler nach links verschwindet der Ton auch im Monobetrieb.
Gleicher Effekt im Kopfhöhrerbetrieb. Cinchkabel getauscht, Fehler bleibt.
Eingänge getauscht, gleicher Fehler..
Fehler nach 3-4 Jahren ohne Betrieb aufgetreten.
Fehler wohl im Ausgangsbereich zum Basic M2 zu suchen.
Kennt jemand das Problem oder hat einen Lösungsvorschlag?

MfG
Wire1
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2018, 02:57
Ein Vorschlag ist, alle Schalter/Potis etwa 30x zu betätigen. Dadurch löst sich erstmal evtl. vorhandenes Oxid.
Lennart777
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2018, 09:16
Leider ein sehr typischer C-2-Fehler: das Balancepoti hat Unterbrechung. Bis man ein passendes Poti gefunden hat, kann man einfach den linken Kanal am Poti überbrücken.

Grüße
Lennart
Broesel02
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2018, 11:19
Wenn man etwas feinmotorisch begabt ist kann man das Balance- Poti auch selber reparieren. Es gibt da ein paar hilfreiche Photos hier:

http://www.klassiker...ch/item/133-basic-c2

Ich habe hier im Forum auch mal Bilder davon eingestellt,- aber die waren nicht so scharf

http://www.hifi-foru...ad=9804&postID=34#34

Offensichtlich war in einer Produktionscharge die Ultraschallsonotrode nicht in Ordnung und so wurden die Schleifer von diesem kleinen Poti nicht richtig af dem Kuststoffkörper verschweisst. Diese Reparatur ist auf alle Fälle kein Hexenwerk.

Öfter betätigen hilft nichts weil der Schleifer lose ist

Richard
Wire1
Neuling
#5 erstellt: 20. Jan 2018, 11:47
Hallo und Danke für die schnellen Antworten.

Also auf den Balanceregler wäre ich nicht gekommen.
Werde das aber demnächst mal angehen und Euch das Ergebnis mitteilen.

Bis dahin viele Grüße und nochmals Danke.

Winfried
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood Basic C2
begobibo am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  10 Beiträge
Kenwood Basic M1 /C2
Audio-Sigi am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2017  –  31 Beiträge
Suche Balance-Potentiometer für Kenwood Basic C2 Vorverstärker
Thilolinger am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  14 Beiträge
Schaltplan/stromlaufplan für Kenwood Basic M2/C2
svenia_1997 am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  6 Beiträge
Kenwood Basic C2 und Basic M1A - Defekt, Frage an die Experten im Forum
halihalo am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  3 Beiträge
Kenwood Basic C2 Preamplifier Balance Control brücken da Poti Defekt
hifibrötchen am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  40 Beiträge
Kenwood Basic M2 -> Geruchsentwicklung
hilamin am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  2 Beiträge
Kenwood Basic M2A kaputt
mamavater am 04.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  10 Beiträge
Kenwood Basic X1 Tapedeck
Herryplotter am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2018  –  6 Beiträge
Kenwood Basic C1
Broesel02 am 20.02.2017  –  Letzte Antwort am 22.02.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedQQLOWSKILL
  • Gesamtzahl an Themen1.456.363
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.705.206

Hersteller in diesem Thread Widget schließen