Reparatur AURA-CD-Player ?

+A -A
Autor
Beitrag
der-kuechenlurch
Neuling
#1 erstellt: 29. Sep 2006, 17:06
Grüß Gott an die Hifi-Gemeinde !

Es hat sich mal wieder ein technisches Problem bei einem meiner Geräte eingestellt

Vielleicht gib es ja jemanden unter euch, der mir mit seinem Wissen ein Stückchen weiterhelfen kann.

Mein AURA CD 50 (damals unter oder von B&W vertrieben) muß anscheinend zum Zahnarzt , die Riemenscheibe mit dem Ritzel (komplett aus Kunststoff), welches für öffnen und schließen der Schublade zuständig ist, hat Zahnausfall, es fehlen leider auf einmal drei Zähne, das Material ist wohl ein bisschen ermüdet.

Meine Frage in diesem Zusammenhang ist im Prinzip die, ob jemand von euch mir vielleicht eine Firma nennen kann, die mir entweder ein original Ersatzteil liefert, oder aber den Player wieder Instand setzten kann.

Da der AURA-Player mit dem legendären CDM9-Laser bestückt ist, der auch heute wohl noch so ziemlich alles in den Schatten stellt, möchte ich mich in keinem Fall von meinem "Schätzchen" trennen, also bitte ich um:

HIIIIIIIIIILLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEE !!!!!!!!!

Vielen, vielen Dank an alle, die mir zumindest ein kleines bisschen helfen können.

Gruß, Tom

HERZ WAS WILLST DU MEHR, IHR SEIT JA WOHL EIN PAAR RICHTIGE SCHLAUMEIER, DAS ZAHNRAD IST GEFUNDEN UND BESTELLT, VIELEN DANK !!! TOM


[Beitrag von der-kuechenlurch am 30. Sep 2006, 08:08 bearbeitet]
Basteltante
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2006, 19:54
Lösung1: du fragst B&W

Lösung2: "damals" gabs soviele garnicht, von 100 Firmen haben locker 80 ein Laufwerk von Canon, Panasonic oder LG verbaut. Müßte man sich das Rädchen mal anschauen obs nicht sehr bekannt vorkommt

Lösung3: Ein Satz guter kleiner Feilen und ein Stückchen Pertinax, Klebstoff, Zeit und Feingefühl beim ....
Stormbringer667
Gesperrt
#3 erstellt: 29. Sep 2006, 20:22
Modellbau ?
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 29. Sep 2006, 21:58
Zahnanzahl bestimmen, Modul bestimmen - bei Wikipedia: Zahnrad nachlesen.

Ersatz wird wohl im Modellbau geben. Mein Grundig-Tape hatte auch Zahnausfall. Wenns keine Sondergröße ist, solltest du rasch fündig werden.


Viel Erfolg bei der Reparatur wünscht
Matthias
wattkieker
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2006, 22:49
Wenn alle Stricke reißen, vielleicht findest du hier noch ein komplettes Laufwerk
Lasereinheiten und CD-Laufwerke
Gruß
Wilfried
Basteltante
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2006, 06:44
watti dein link ist noch viiiiiel besser
flott.weg
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Dez 2013, 18:58
hallo liebe gemeinde.

bei meinem AURA CD 50 sind mir die zähne des zahnrades abhanden gekommen. ersatzteil ist besorgt. wie gestaltet sich der ein- bzw. ausbau? muss die komplette lasereinheit herausgenommen werden? habe leider keine bedienungsanleitung. gibts selbige als pdf hier im forum?

danke für die hilfe und euch allen ein paar erholsame tage
grüße jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aura CD 50 Zahnrad
Z1_Wolli am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  3 Beiträge
Zahnradwechsel AURA CD 50 /Servicemanual
flott.weg am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  2 Beiträge
Problem mit altem Sony CD-Player
hifilover77 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  9 Beiträge
NAD 515 BEE CD-Player Schublade, Problem ?
atlantis1 am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  4 Beiträge
CD-Player schließt sich nach öffnen direkt von selbst
Colesen am 02.05.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  7 Beiträge
Revox A + B 77 ein Kanal dumpf
mathiasmoogtwbc am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  43 Beiträge
Sony X559 ES CD-Player Problem
maruapula am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 24.09.2011  –  2 Beiträge
Welches Schmiermittel für Schubladen-Mechanik aus Kunststoff?
zonebattler am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2017  –  24 Beiträge
An die Kunststoffchemiker unter euch.
hf500 am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  37 Beiträge
Denon DCD-3520EX CD-Schublade öffnet sich nicht mehr
gaspat am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedfraicheness
  • Gesamtzahl an Themen1.449.314
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.578.286

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen