NAD Model 90

+A -A
Autor
Beitrag
franky-1964
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Mai 2010, 15:08
Hallo

Habe heute auf dem Flohmarkt einen für 12 Euro gekauft
Das Problem nach angaben des Verkäufers eine Seite des Voltmeters geht nicht
Zuhause erst einmal hineinschauen Hauptschmelzsicherung
durchgebrannt,innen untere Platine grosser Kondensator 470uf 35V an der Platine ausgelaufen, verschmort und unterhalb der 4 kleinen Widerstände platine aufgebläht bzw verformt Hitze
ist der NAD noch zu retten (kosten)
an den Transformator nichts an schmorspuren zu erkennen
http://s10.directupload.net/file/d/2167/wu7wkg9d_jpg.htm

Bild leider unscharf Sorry
Gruss Franknull


[Beitrag von franky-1964 am 22. Mai 2010, 16:25 bearbeitet]
franky-1964
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Mai 2010, 16:29
oldiefan1
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2010, 18:28
Hallo Frank,

auf jeden Fall zu retten!

Ob das defekte (?) VU-Meter noch funktioniert, kann man aber erst sagen, nachdem die übrige Elektronik wieder auf Vordermann gebracht wurde.

Kannst mir bei Interesse eine PN schicken.

Gruss,
Reinhard

PS:
Sehen kann man nicht alle Fehler. Es hilft nur: Messen! Der Kondensator ist mit der dunklen Masse festgeklebt. Ob er zusätzlich ausgelaufen oder defekt ist, lässt sich auf dem Foto nicht sehen. Bei Zweifel austauschen und die Endstufe sorgfältig durchmessen, um primäre und sekundäre Fehler aufzuspüren und zu beseitigen.


[Beitrag von oldiefan1 am 22. Mai 2010, 23:14 bearbeitet]
franky-1964
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Mai 2010, 06:38
Hallo

unterhalb des Kondensator sieht es schwarz aus und die Platine ist leicht gewölbt wo die senkrechten 4 bzw. 2 Widerstände sind
das man durch die Farbunterschiede am Bild etwas sieht

Gruss Frank
oldiefan1
Inventar
#5 erstellt: 23. Mai 2010, 12:17

franky-1964 schrieb:
Hallo

unterhalb des Kondensator sieht es schwarz aus und die Platine ist leicht gewölbt wo die senkrechten 4 bzw. 2 Widerstände sind
das man durch die Farbunterschiede am Bild etwas sieht

Gruss Frank



Das ist schon klar, aber das ist wohl nicht alles. Auch am "schwarzen" Elko ist die Aussenisolierung bereits geschrumpft, ein sicheres Zeichen für zu hohe Temperatur des Elkos.

Gruss,
Reinhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD Model 90 - Widerstände kaputt - Schaltplan
zytanier am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  7 Beiträge
Bose Platine durchgebrannt
Valensina_ am 23.09.2019  –  Letzte Antwort am 24.09.2019  –  4 Beiträge
Kondensator ausgelaufen ?
hifibrötchen am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  107 Beiträge
Nad model 60 rauscht
Dominik_P am 15.12.2018  –  Letzte Antwort am 25.12.2018  –  9 Beiträge
NAD Model 200 Probleme
Vinyljunkieee am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  9 Beiträge
NAD Model 304
Syruzz am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  2 Beiträge
Loch in Platine - wie reparieren?
PBienlein am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  15 Beiträge
Grundig CD 7550 defekt. Platine D
seraf am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  21 Beiträge
Marantz 2275 gebrochene Platine Tone Mode
Wonzokk am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.08.2018  –  33 Beiträge
Technics Plattenspieler Platine erneuern Kondensatoren-Frage
guitarplayer91 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHollyneide
  • Gesamtzahl an Themen1.453.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.022

Hersteller in diesem Thread Widget schließen