NAD Model 90 - Widerstände kaputt - Schaltplan

+A -A
Autor
Beitrag
zytanier
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Jan 2007, 18:09
Hallo,

ich habe bei iGay für 20 Euro einen Sehr hübschen NAD Verstärker Model 90 ersteigert. Bei diesem Verstärker hat sich der Rechte Kanal verabschiedet bzw. vier Widerstände vom Rechten Kanal haben sich verabschiedet. Um zu wissen, um was für Widerstände es sich handelt, bräuchte ich jetzt den Schaltplan für den Verstärker, da die Widerstände "bis zur unkenntlichkeit" verbrannt sind.

Außerdem bräuchte ich noch die Fünf Drehknöpfe für Bass, Treble, Balance, Speakers und VU Level. Wenn jemand zufällig diese Regler veräußern möchte, würde ich mich über ein Angebot freuen!!!

Viele Grüße
Zytanier
Herbert
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2007, 19:14
Nehm doch die selben Werte wie beim linken Kanal - beide Endstufen sind doch identisch aufgebaut.

Gruss
Herbert
zytanier
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Jan 2007, 19:21
Hi, das würde ich gerne machen, aber das geht so nicht ohne weiteres, da die Widerstände teilweise unterschiedlich sind!

Ohne Schaltplan komme ich da nicht weiter....

Gruß
Zytanier
ruesselschorf
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2007, 22:09
Hallo,

die vier zerstörten Widerstände sind sehr wahrscheinlich nur die sichtbaren Zeichen eines größeren Schadens. Rechne damit dass noch weitere Halbleiter zerstört sind ohne dass Du das den Bauteilen ansiehst.
Serviceunterlagen bekommst Du bei www.schaltungsdienst.de

Gruß, Helmut
zytanier
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Jan 2007, 19:12
Hi, danke für den Hinweis!!! Ich habe vorhin eine Anfrage bezüglich der Unterlagen an den Schaltplan Dienst gesendet.

Ich bin mal gespannt, ob der Plan noch verfügbar ist!!!

Viele Grüße
Zytanier
zytanier
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Jan 2007, 00:44
Hi,

ich habe heute vom Schaltplan Dienst folgende Antwort auf meine Anfrage bekommen:


Sehr geehrter Kunde,

die von Ihnen gewünschte Unterlage ist leider nicht lieferbar.
Wir bedauern diesen Zustand sehr, würden uns aber freuen
Ihnen in Zukunft mit technischen Unterlagen weiterhelfen zu können.



Tja, nun habe ich ein kleines problemchen, kann das sein???

Gruß
Zytanier
ruesselschorf
Inventar
#7 erstellt: 25. Jan 2007, 03:15
Hallo, eventuell findest Du per Google weitere Infos zum Schaltplan. Ein erfahrener Elektroniker kann den Amp sicher auch ohne Schaltplan reparieren

Gruß, Helmut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD Model 90
franky-1964 am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  5 Beiträge
NAD Model 300: Suche Schaltplan + Fehlersuche
Tinkalana am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  6 Beiträge
NAD Model 300
Svenni38 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  5 Beiträge
NAD Model 304
Syruzz am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  2 Beiträge
NAD Model 200 Probleme
Vinyljunkieee am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  9 Beiträge
NAD Model 140 Hilfe
MoHcore am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  3 Beiträge
NAD Model 60
spendeblut am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  9 Beiträge
Nad model 60 rauscht
Dominik_P am 15.12.2018  –  Letzte Antwort am 25.12.2018  –  9 Beiträge
Kenwood KA-5050R Schaltplan, Widerstände
Joerg7119 am 04.11.2017  –  Letzte Antwort am 17.11.2017  –  23 Beiträge
NAD Model 900 - Entmagnetisierung & Wartung
hulpa am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.175 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedFlorinVNC
  • Gesamtzahl an Themen1.449.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.577.980

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen