Phonoteil von Luxman L-510 defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Olli***
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2010, 22:05
Nach einem Stromausfall vor ein paar Jahren hat nur noch der linke Lautsprecheraugang meines Lux L-510 funktioniert.
Nachdem ich dann das gute Stück bei der Reparatur hatte war anscheinend erstmal alles wieder gut - nach ein paar Wochen ist mir dann beim Plattenhören schon bei geringer Lautstärke fast der Basstöner aus der rechten Box gehüpft. Seitdem höre ich Platte mit einer Phonobox von Pro-ject die ich an einen Tape-Eingang angeschlossen habe und bin mit dem Klang irgendwie nicht mehr so richtig glücklich.

Gibt´s irgendeine Rettung für meinen Luxman????

Danke im voraus
Olli
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2010, 22:50
Hallo Olli,


Gibt´s irgendeine Rettung für meinen Luxman????


Wie wärs mit einer Reparatur des Phonoverstärkers ?

Im Ernst, wenn ich Dich richtig verstehe, geht lediglich ein Kanal des Phonoentzerrerverstärkers nicht mehr richtig? Die Anzahl der Bauteile ist überschaubar - wenn also keine absoluten Exoten verbaut sind, sollte das kein Problem sein. Das einzige, was mir gerade auffällt, sind die beiden Doppeltransistoren, die u.U. schlecht oder nur teuer zu bekommen sein könnten (2SK170 BL und 2SK147 BL).

Gruß
PBienlein
Olli***
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2011, 18:07
Vielen Dank für die prompte Antwort

Habe meinen Lux gerade bei der Reparatur - anscheinend ist der Phonoschalter defekt - der hat mir ein paar Nummern um die Ohren gehauen:- ss 0144
- ssr 26601 d
- sr 0161
- srzwmn
und weiß nun selber nicht wie er zu den Ersatzteilen kommen soll.
Hat irgendjemand vielleicht ne iddee ???

Gruß Olli
paga58
Inventar
#4 erstellt: 28. Jan 2011, 22:04
Bringen Sie das Gerät zu jemandem, der sich mit Elektronik auskennt...

Im Ernst: Wer den PhonoAmp eines 510 nicht reparieren kann, sollte sich begraben lassen.

Gruß

Achim
Olli***
Neuling
#5 erstellt: 30. Jan 2011, 17:29
Heißt das, man kann den Phonoverstärker reparieren und muß ihn nicht komplett ersetzen? - Wenn ja, wer kann das im Raum Ulm/Donau.

Die Reperaturwerkstatt in der sich mein Lux befindet behauptet nämlich, den Schalter (MM - MC) kann man gar nicht öffnen ohne ihn zu zerstören.

Gruß Olli
paga58
Inventar
#6 erstellt: 30. Jan 2011, 21:14
Nabend,

erst mal bin ich noch nicht so ganz überzeugt, dass der Schalter durch einen Stromausfall bzw. eine damit zusammenhängende Reparatur kaputt gegangen sein soll und damit der Übeltäter ist.

Wenn doch: er kann (muss aber nicht) bei der dann nötigen Reparatur kaputt gehen. In dem Fall könnte man Ersatz einbauen -den man allerdings anpassen muss, leider ist nicht allzuviel Platz im Verstärker.

Da sich für den L510 hohe Reparaturpreise realisieren lassen, werden sich vermutlich schon noch Reparateure bei dir melden, die ihr Glück versuchen möchten.

(Würdest Du im Saarland wohnen, hätt ich dir mal meine Adresse gemailt. Während ich heutzutage nicht mehr gerne repariere, reizen mich gelegentlich Technikprobleme, die angeblich unlösbar sind. Aber der Reiz ist nicht so groß, dass ich 20kg Pakete verschicken will).

Gruß

Achim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tip für Luxman L-510
dk3xs am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  12 Beiträge
Luxman L-230 Phonoteil klingt matt
stu am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2017  –  66 Beiträge
Luxman L-410 defekt
motoerhead68 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  14 Beiträge
Luxman L-530 defekt?
Erkankara am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  2 Beiträge
Luxman L 230 Defekt?
dancecore92 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.08.2017  –  83 Beiträge
Luxman L-510 an Digitales Satellitensignal ? ?
mopsmaus am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  7 Beiträge
Luxman L 525 - Poti defekt
rokobo77 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  4 Beiträge
Luxman L-190 Stereo defekt
Dukern am 24.08.2018  –  Letzte Antwort am 26.08.2018  –  3 Beiträge
Luxman L-410 knallt
Impertinence am 24.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  12 Beiträge
Luxman L-410 Ruhestrom
woz am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedculti231
  • Gesamtzahl an Themen1.453.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.693

Hersteller in diesem Thread Widget schließen