Kenwood KD-990 Plattenspieler Reparaturbericht und Problemfrage

+A -A
Autor
Beitrag
bukongahelas
Inventar
#1 erstellt: 19. Nov 2012, 04:50
Bei einem Kenwood KD-990 Plattenspieler funktionierte der hubmagnetbetriebene Tonarmlift nicht.
Vorreparateur hatte beim Upgrade der Cinchkabel die Spule des Hubmagneten intern unterbrochen.
Da ein Ersatzteil (wie fast immer) trotz intensiver Suche nach einer einfachen, aber in Spannung und mechanischen Abmessungen passenden Hubspule erfolglos war , wurde der def Hubmagnet demontiert , zerlegt und die Spule repariert , einige Wicklungen abgewickelt bis man die freien Enden zusammenlöten konnte.
Nun funktioniert der Tonarmlift wieder aber:

Die Hub-Senkbewegung des Tonarms ist ungedämpft , dh der TA setzt zu schnell auf , beim Abheben "schlägt" er einige Male auf und ab.
TA ist korrekt ausbalanciert , Auflagekraft knapp 2 Gramm.
Auch Tieferstellen der Tonarmbar/Liftstütze bringt wenig.
Die Frage ist wie sich der Tonarm des KD-990 beim Betätigen des Lifts verhalten soll. Sprunghaft oder gedämpft ?
Kann es sein daß ein Dämpferelement im Tonarm bzw Lift defekt ist/fehlt oder Dämpferöl fehlt ?
Die kleine schwarze runde Plastikplatte im Inneren des Hubmagneten(dämpft den Aufschlag des Ankers beim Einziehen) fehlt nicht.
Gruß
bukongahelas
Lennart777
Inventar
#2 erstellt: 19. Nov 2012, 09:04
Hallo Uli,

die Liftstange, die den Liftbügel nach oben und unten bewegt, ist innen in dem Zylinder, in dem sie sich bewegt mit Silikonöl (Viskosität 500.000) bedämpft. Also die Stange aubauen, in die Nut Silikonöl einfüllen (etwa die Menge, die einer Erbse entspricht) und wieder einbauen. Dann geht die Stange schön langsam herunter (und hinauf).

Grüße
Lennart
bukongahelas
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2012, 17:42
Wie immer ein sehr hilfreicher Tip vom Platzhirsch.
Gruß und Dank
Uli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KD-990 Plattenspieler Lift defekt
bukongahelas am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  4 Beiträge
kenwood plattenspieler kd 48 f
vfbvfb am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KA 990 kaputt !
Audio_Freak_ am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  7 Beiträge
Kenwood KA-990
hermannxxl61 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Chinchkabel Kenwood KD 2070
a73 am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  5 Beiträge
Problem mit Kenwood Plattenspieler
SebastianB. am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  2 Beiträge
Kenwood KX-990 SR Bandumschaltung
Manni_der_Biker am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  4 Beiträge
Kenwood KD-5033 Welches System?
80er-Freak am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  9 Beiträge
Kenwood KD-492F
JanZwickl am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  2 Beiträge
Plattenteller Kenwood KD-1033
b1indy am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 12.09.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedStephan_Bulgakov
  • Gesamtzahl an Themen1.454.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.762

Hersteller in diesem Thread Widget schließen