Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Little Lillifee by Kawa

+A -A
Autor
Beitrag
Black-Devil
Inventar
#1 erstellt: 26. Nov 2011, 22:07
Hallo!

Wie man in Kawas Thread zur Lillifee nachlesen kann, wollte ich seine kleine Prinzessin schon vor gut 1,5 Jahren nachbauen. Die Chassis hab ich mir damals auch bestellt, aber irgendwie bin ich dann doch nicht zur Verwirklichung gekommen.

Als jetzt die beste aller Freundinnen nach richtigen Lautsprechern fürs Schlafzimmer verlangte, kamen mir die kleinen wieder in den Sinn und ich begann diesmal sofort mit dem Bau.

Ich bitte im Vornherein die teils schlechten Fotos zu entschuldigen! (Handyfotos)

Wie ein Haufen Bretter aussieht, weiß wohl jeder. Das erste Foto zeigt daher schon die zur Hälfte fertige Box:
Foto0341


Wofür die Klötze in den oberen Ecken hinter der Schallwand sind, wird auf dem nächsten Bild klar:
Foto0343

Mittels zweier Eisenschienen und Fuchsschwanz klappt das mit den großen Fasen besser, als ich Anfangs dachte. In wenigen Minuten ist so eine Ecke weg. Noch etwas mit dem Bandschleifer drüber und fertig.
Foto0345

Die Löcher, die durch das Anschrauben der Schienen entstanden sind, hab ich danach mit einer Mischung aus Leim und Sägemehl wieder geschlossen. Da ich das Finish mit Wandfarbe machen wollte, weil das bei der (K)Langspielplatte auch schon sehr gut funktionierte, konnte ich auf sehr feinen Schliff verzichten.

DSCF7029

DSCF7032

Nach insgesamt 5 Schichten Farbe habe ich nun heute die Chassis angelötet und eingeklebt bzw. verschraubt. (Die messingfarbenen Schrauben werden noch durch Schwarze ersetzt!)

Fertig!!
DSCF7033

DSCF7035

DSCF7038

Ich lasse sie jetzt über Nacht mal etwas einspielen und Morgen folgt dann auch noch ein Klangbericht. Kurz reingehört hab ich natürlich schon und bin sehr angetan von den Beiden, so daß ich jetzt schon Kawa meinen Dank aussprechen kann!

Bis dann!
mty55
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2011, 12:57
cool geworden!
den Reflexschlitz würd ich aber zumindest noch einmal mit Farbe beglücken...

Cool dass er nach oben zeigt - dann kann man ihn zu Karneval mit Konfetti vollschütten und bei jedem Bassstoß gibts einen bunten Schnipselregen

würd mich aber tatsächlich mal interesieren wie sich das als Staubfänger macht und wieviel sich über die Jahre ansammelt - also 2013 mal nen Zwischenbericht
Black-Devil
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2011, 13:30
Hehe, da hast recht! muß ich mit dem Pinsel nochmal rann, war aber kein passender da.
Wir haben (noch) keine Kinder, deshalb ist die Öffnung nach oben kein Problem. Außerdem werden sie wohl etwas zu hoch stehen müssen, da ansonsten kein Platz ist.

Ich werd sie Weihnachten 2013 mal aufschrauben und Fotos machen!

Den Klangbericht muß ich leider noch auf morgen verschieben, war gestern 13 Stunden arbeiten und muß jetzt auch wieder los!
Black-Devil
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2011, 13:21
So, heute hab ich endlich mal Zeit gehabt, etwas ausführlicher und auch mal über Zimmerlautstärke zu hören.
Zur Zeit stehen sie auf meinem (Schreib)Tisch als PC-LS.

Als erstes kann ich feststellen, daß sie Tonal recht ausgewogen spielen, die Abstimmung passt. Erstaunlich ist der Delailreichtum der doch sehr günstigen Chassis. Der Hochtöner spielt relativ frisch, wird aber nie nervig. Die (K)Langspielplatte lässt es da im Hochton deutlich sanfter angehen.
Im Mittelton konnte ich auch keine Verfärbungen ausmachen, Stimmen klingen realistisch und in jeder Tonlage angenehm.
Der Bass macht im Nahfeld richtig Spaß. Schlagzeug kommt sogar richtig druckvoll und auch bei heftigstem Einsatz wie z.B. bei Fleshgod Apocalypse (Achtung! Nix für Weicheier ) bleibt alles sauber. Bei größerem Abstand wird nur der Druck etwas weniger, alles andere Bleibt erhalten.

Großartig kommt die neue Animals As Leaders, die gerade läuft, rüber. Der Gitarrist scheint direkt in meinem Bildschirm zu sitzen und knapp dahinter auch gleich der Schlagzeuger. Wow! Das erinnert schon sehr an gute Kopfhörer.

Abschließend kann ich nur nochmal Kawa meinen Dank und Respekt aussprechen. Was die kleinen Dinger an Klang rauszaubern ist schon ganz großes Kino und für kleine Mietwohnungen braucht man im Prinzip nicht mehr!
Für den Preis ein absoluter Knaller!

Ach ja, zwei Bilder gibts auch noch:

DSCF7041

DSCF7042


[Beitrag von Black-Devil am 30. Nov 2011, 16:53 bearbeitet]
max-boost
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2011, 14:00
Na dann lass ich halt den 2ten Kommentar mal da - sonst tut sich hier ja gar nix : cooler Lautsprecher,
tolles Design, gerade die Idee mit den Kanten...toll.

Ich glaube du bist aus Augsburg?! - Irgend wann komm ich mal vorbei zum Probehören,
wobei mein grösseres Interesse der (K)langspielplatte gilt

Weiter so!

Gruss René
Black-Devil
Inventar
#6 erstellt: 01. Dez 2011, 14:52
Danke, das Design ist aber auch nur abgekuckt!

Ja, ca. 20km nördlich von Augsburg. Kannst dich ja mal melden wenn in der Gegend bist.
maschineneinrichter
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jan 2012, 00:38
Eben gefunden und landet mal auf meiner Merkliste.
Könnte ich mir auch gut als Schlafzimmerbeschaller vorstellen.
Die Chassis gefallen
Black-Devil
Inventar
#8 erstellt: 11. Mrz 2012, 18:27
Hier mal die Lautsprecher am finalen Bestimmungsort, jetzt auch mit schwarzen Schrauben:

DSC01051

DSC01049

DSC01052

Und keine blöden Kommentare zu dem, was sonst noch auf den Bildern zu sehen ist!
bAD_kARMA
Stammgast
#9 erstellt: 11. Mrz 2012, 19:36

Black-Devil schrieb:
Und keine blöden Kommentare zu dem, was sonst noch auf den Bildern zu sehen ist!


Schick. Passt gut von der Farbe her. Hast du da Filz untergelegt?

Musikalisch...würde mich ein direkter Wechsel von Susi und Strolch zu Amorphis überfordern .



[Beitrag von bAD_kARMA am 11. Mrz 2012, 19:36 bearbeitet]
Black-Devil
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2012, 22:15
Ja, sind Filzgleiter drunter!

Das mußt du meiner schöneren Hälfte sagen, die hat keinerlei Probleme damit!
mty55
Inventar
#11 erstellt: 12. Mrz 2012, 10:32
ich find die Kombination prima, das Regal ist gerecht aufgeteilt
Black-Devil
Inventar
#12 erstellt: 12. Mrz 2012, 11:27
Find ich auch!

Aber auch die Anlage ist primär für meine schönere Hälfte, ich höre da eher selten.
Kawa
Inventar
#13 erstellt: 13. Aug 2012, 12:35
Ups, den Thread hab ich glatt übersehen.

Richtig tolle Idee mit den abgenagten Ecken, nur rosa ist sie nicht.

Find ich gut, dass jemand die Kleine nachgebaut hat.

Gruß

Kawa
Black-Devil
Inventar
#14 erstellt: 13. Aug 2012, 18:24
Danke!
Rosa hätte nicht so ganz ins Schlafzimmer gepasst!

Die kleinen spielen wirklich toll - nicht nur für das Geld! Als Low-Budget bzw. Einsteigervorschlag eine dicke Empfehlung!!!
Black-Devil
Inventar
#15 erstellt: 24. Okt 2012, 09:58
Da ich gerade dabei war, hier der modifizierte Weichenplan:

Lilly

Ich hatte die Kleinen übrigens vor 2 Wochen bei einem kleinen Hörtermin dabei. Sie durften gleich nach den großen Eton 3Wegern mit Er4 des Gastgebers ran und er war doch sichtilich beeindruckt, was für so wenig Geld schon geht!

sayrum
Stammgast
#16 erstellt: 24. Okt 2012, 16:58
Habe nun immer wieder von der Lillifee gelesen, der Nachbau reizt mich
Verstehe ich richtig, dass dies die verbesserte Weiche für die normale Ausführung der Lillifee ist?

Hast du (Winkel)Messungen / Info zur Lillifee mit neuer Weiche?
Black-Devil
Inventar
#17 erstellt: 25. Okt 2012, 04:35
Nein. Die Weiche entspricht der von Kawa, allerdings hat er ja von der Norm abweichende Widerstands- und Kondensatorenwerte verwendet. Gerade bei der Paralellschaltung der Widerstände ist das nicht ganz so einfach. Deshalb hab ich das nochmal mit Normwerten dargestellt.

Würde mich freuen, wenn sie öfter nachgebaut werden würde - es lohnt sich definitiv!

<-----6666. Beitrag, vielleicht sollte ich mich in Super-Devil umbenennen!?
Kawa
Inventar
#18 erstellt: 05. Nov 2012, 13:43
He cool, Lillifee gegen Eton, ich fass´es ja nicht.

Ich hab gerade eine neue in der Mache. Das wird so langsam ne "Volksbox" !

Gruß

Kawa
Black-Devil
Inventar
#19 erstellt: 05. Nov 2012, 14:20
Ja, das war ein schöner Vergleich!
Natürlich war die Lilly nicht mal ansatzweise ein ernster Gegner, aber Andi machte trotzdem ganz schön große Augen, wie gut man für ~60€/Seite Musik hören kann.

Hier kann man seine Eton übrigens sehen, sind die großen 3Wege D´Appos!
Kawa
Inventar
#20 erstellt: 05. Nov 2012, 14:24
Hihi, da kostet alleine ein Hochtöner mehr als beide Lillifeen samt Gehäuse.
Black-Devil
Inventar
#21 erstellt: 05. Nov 2012, 14:27
Meine könnte ich locker 4mal bauen für einen ER4!
Black-Devil
Inventar
#22 erstellt: 08. Dez 2012, 14:01
Da es immer wieder ein wenig Verwirrung wegen des TMT und dessen Bezeichnung gibt:

Peerless SDS 5-25/08, oder SDS 134 oder auch einfach nur 830656 sind alles die gleichen und passenden Chassis!
Dr._Lloyd
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Feb 2013, 18:40

Black-Devil (Beitrag #19) schrieb:
Hier kann man seine Eton übrigens sehen, sind die großen 3Wege D´Appos!


Geile Teile ! Prügeln mir gerade eben wieder die Arbeit aus dem Kopf !

Jetzt musst mal wieder vorbei kommen dann zeig ich dir meinen DIY Amp und meine Noobsters...

Grüße, Andi
Black-Devil
Inventar
#24 erstellt: 01. Feb 2013, 20:40
Hi Andi!
Schön von dir zu hören! Wollte dich nicht stören in den letzten Wochen.

Können wir gerne mal wieder machen, der Amp interessiert mich schon auch sehr!
Dr._Lloyd
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 01. Feb 2013, 21:07
Hi Oli,

du störst mich nie..
Mir schwirrt zur Zeit eh was in Richtung 10-34 MKII im Kopf rum und ich würde mich gern mal mit darüber unterhalten.

Bis denn...
Black-Devil
Inventar
#26 erstellt: 01. Feb 2013, 21:12
Ich hab nächste Woche frei, vielleicht klappts ja da.
Wenn du willst, bring ich die Voice 3 mit, geht ja schon ungefähr in die Richtung der 10-34. Wofür hättest du die denn gerne? Partys?
exgrambker
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 21. Apr 2013, 21:07
Es ist 2013!

Wie sieht es nun mit dem Staub aus?
Black-Devil
Inventar
#28 erstellt: 21. Apr 2013, 21:58
Ja is denn heut scho Weihnachten??


Black-Devil (Beitrag #3) schrieb:
Ich werd sie Weihnachten 2013 mal aufschrauben und Fotos machen!

Gray_
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Jan 2014, 20:41

Black-Devil (Beitrag #2 schrieb:
Ja is denn heut scho Weihnachten??

...also Weihnachten 2013 wäre vorbei, Zeit zum entwickeln hatten die Fotos auch, nun:

Wo sind denn die Staubfotos?



[Beitrag von Gray_ am 09. Jan 2014, 20:42 bearbeitet]
Black-Devil
Inventar
#30 erstellt: 10. Jan 2014, 06:21

Du wirst lachen - ich hab tatsächlich eins gemacht!

Die Lillys wurden an Weihnachten an den Bruder meiner Freundin verschenkt. Dazu hab ich sie nochmal überstrichen, weil sie beim Umzug doch ein paar kleine Kratzer erlitten hatten. Dazu mussten auch die TMT raus und siehe da:
Ich konnte keinen Staub im Gehäuse finden und auf dem Beweisfoto kann man auch nix sehen - wenn gewünscht, stell ich es aber gerne ein.


Dr._Lloyd (Beitrag #23) schrieb:

Jetzt musst mal wieder vorbei kommen dann zeig ich dir meinen DIY Amp und meine Noobsters...

Grüße, Andi

Mensch, ist auch schon wieder fast ein Jahr her der Post und ich war noch immer nicht da - die Zeit rast!


[Beitrag von Black-Devil am 10. Jan 2014, 06:24 bearbeitet]
Gray_
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 10. Jan 2014, 10:04
Ursprünglich wollte ich ja nur ein bissel frotzeln, aber sehr gut gekontert.

Black-Devil (Beitrag #30) schrieb:
...Ich konnte keinen Staub im Gehäuse finden...

Reicht (zumindest mir) dicke als Antwort. Coole Sache, das die BR-Öffnung oben scheinbar gar nicht so Staubanfällig ist.

Black-Devil (Beitrag #30) schrieb:
...Die Lillys wurden an Weihnachten an den Bruder meiner Freundin verschenkt...

Das klingt nach neuen LS für euer Schlafzimmer... Was hast du denn da so alles als "Nachfolgeprojekt" geplant? *gespanntaufneueprojektebin*
Black-Devil
Inventar
#32 erstellt: 10. Jan 2014, 10:40
Im Moment steht im Schlafzimmer garnichts!
Für die (K)Langspielplatte ist schlicht kein Platz und auch sonst ist es mit der Aufstllung da ganz schwer.

Da ich mich aber beim Battle angemeldet hab, gibts bald eine neue Box mit ähnlicher Größe. Leider hab ich zwar gestern erfahren, dass mein gewünschtes Messsystem zur Zeit nicht lieferbar ist, aber ich kann zur not auch bei/mit meinem Cousin messen.
Ganz so günstig wird es aber leider nicht. Geplant ist der Fountek Neo CD 3.0 als Hochtöner. Der TMT steht noch nicht fest, da warte ich noch auf eine Antwort.
Einen Thread dazu gibts in Kürze im Nachbarforum, kann ich aber auch hier aufmachen wenn gewünscht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Genaues Bassreflexrohr
Canton rs 3.22+ TB W8 SUB
"Tempest" by Emil Attlid
Kera 360.1 (oder Ähnliches) in Expedit Regal bauen?
BK208 mit Fe206en brauche Werte für FQW
A.O.S. Studio 85 TL ECO. Oder: Ein Baubericht!
Baubericht Quickly AX 5 ADW
Projektvorschläge für 3W mit Bändchen
Baubericht Samuel HQ Direct HA
Cyburg Needle Upgrade der Ersatz

Anzeige

Top Produkte in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Yamaha
  • Dali
  • KEF
  • Klipsch
  • Onkyo
  • Quadral
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.677 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedJungerstar
  • Gesamtzahl an Themen1.227.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.613.543