JM-sub 212

+A -A
Autor
Beitrag
1kW
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2014, 14:24
Hey, wollte euch nur mal mein kleines Projekt vorstellen-

Gebaut wird ein Jm212 von Jobst. Er soll dann mit zwei JL-sat6 zum Grillen an nem Car-Amp hängen.
Zudem soll er wenns zusammen passt als Kickfill zuhause dienen.
Bestücken werde ich aus Kostengründen mit dem Thomann 12"er.

Jetzt ein paar Bilder:

zuerst habe ich geschaut ob alles passt.

pass check

dann habe ich Griffschalen zusamen geleimt.

Griffschalen leimen

Danach lackiert.

griffschalen lackierabkleben
schale lackiert
alle schalen lackiert

Dann waren die Mittelports dran.

beide ports leimen
port leimen

Dann habe ich die Grifflöcher in die Wände gefräst.

griff fräsung

dann die Griffschale dahinter gehalten.

fräsung mit schale dahinter

Dann angefangen alles zusammen zu leimen.

andere seite alle ports
eine seite alle ports
leimen teil 1
leimen
port rein leimen

Weil ich mit lackieren nicht warten konnte habe ich zu erst lackiert und dann die Stacklöcher gebohrt


forstner lcoh

So ist der aktuelle Stand.

fertig einseitig lackiert


Jetzt ist die Bude total versaut aber ich Glücklich
Bin bisher sehr zufrieden.
Das einzige was mir noch nicht gefällt ist die Struktur da die mit der Rolle sehr klein ausfällt.

Jetzt seit ihr dran Kritik, Tipps, Meinungen und Fragen sind erwünscht
1kW
Stammgast
#2 erstellt: 21. Apr 2014, 21:30
als nächstes war das Anschlussfeld dran.

anschuss feld
anschlussfeld mit loch

Hier meine "Strucktur"

srucktur
lackiertes anschlussfeld

Und die Kiste ist fertig.

fertig

Gruß Kevin
chro
Inventar
#3 erstellt: 21. Apr 2014, 21:31
Gut Weiter machen
joogie
Stammgast
#4 erstellt: 24. Apr 2014, 21:05
Schaut doch gut aus! Richtige Struktur kannst du mit ner Unterbodenschutz Pistole aufbringen, kostet keine 20 €.

Kommt noch Schaum und Gitter drauf?

Pass nur auf das du den richtigen 12er von Thomann erwischt, der mit der Schaumstoffsicke muss es sein
1kW
Stammgast
#5 erstellt: 24. Apr 2014, 21:10
Hey,
die Thomänner sind schon bestellt.
Wenn die da sind komm noch ein Gitter und Schaum drauf. Ich hoffe die kommen noch diese Woche
Danke für den Tipp mit der Unterbodenschutz Pistole. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Gruß Kevi
joogie
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2014, 21:14
Ich hab für meine Unterbodenschutz Pistole ne Reduzierscheibe aus nem Centstück gebastelt, damit hats wirklich sehr gut gefunzt. Aber bei ner neuen Pistole müsste sowas eigentlich dabei sein.

Thomann versendet in der Regel mit Lichtgeschwindigkeit

Wie wird das mit dem Carhifi Amp geregelt? Bauste da noch ne Kiste für Batterie und Amp?

Edit: Der Thomann 12er spielt nicht so gut obenrum (sagt Jobsti, kann ich auch selber bestätigen, hab zwei Doppel12er mit den Chassis vom T), könnte also evtl schwierig werden mit dem Kickfillen. Aber probiers halt aus


[Beitrag von joogie am 24. Apr 2014, 21:17 bearbeitet]
1kW
Stammgast
#7 erstellt: 24. Apr 2014, 21:21
Die Treiber waren ausverkauft und sollen ab morgen wieder lieferber sein deswegen hatte ich bedenken
Hatte es so geplant das der Amp im nen Kästchen kommt und mit Speakonbuchsen versehn wird.
Die Batterie schließ ich dann per Powecon an.
Dann kann ich mal nen kleinen oder nen großen oder auch beitde Akkus mitnehmen.
1kW
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mai 2014, 08:31
Kiste ist fertig

mit den Treibern:
mit chiassis

dann habe ich da Gitter zugeschnitten.
mit gitter 1

Und Halterungen gebastelt.
mit gitter 2

Frontschaum ist auch schon drauf hab aber noch keine Bilder gemacht.

Gruß Kevin
ceny
Inventar
#9 erstellt: 21. Jul 2014, 12:07
Gibts hier auch noch einen Erfahrungsbericht?
saniiiii
Inventar
#10 erstellt: 21. Jul 2014, 22:26
und link zum gitter bitte! ich such seit ewigkeiten irgendwas bezahlbares für lautsprecherschutz^^
ceny
Inventar
#11 erstellt: 21. Jul 2014, 22:36
rv-10-13 Alles zusammen, Versand, MwSt etc ca 100 Euro, kann aber aber stark variieren, +-30 Euro, jenachdem wo ihr wohnt (Versand)
Ist dafür aber 1m x2m, da bekommt man einiges raus, für die jm 212 bekommt man 9 Gitter
Aber nix für 18", dafür zu dünn. Bei 12" Voll i.o, man kann ja genug Halterungen anbringen.


[Beitrag von ceny am 21. Jul 2014, 22:38 bearbeitet]
saniiiii
Inventar
#12 erstellt: 21. Jul 2014, 22:50
ahhhh das ist teuer

war eher so auf der suche nach kleineren größen^^ mehr als 10€ will ich für ne 40x30cm "platte" nicht ausgeben

aber danke


[Beitrag von saniiiii am 21. Jul 2014, 22:51 bearbeitet]
1kW
Stammgast
#13 erstellt: 22. Jul 2014, 17:16
Moin,
also Erfahrungsbericht wird schwer, da ich ihn ja Zuhause einsetzte was für euch PA-ler nicht wirklich Aussage kräftig ist.
Aber ich bin mit der Kiste zufrieden, bei mir läuft er momentan von 80Hz(24LR)-100Hz(12But) zudem hab ich ihn noch -3dB ab 100Hz nach obenhin gebremst.
Oben raus finde ich ihn bei Musik dröhnig kann aber auch vom Raum her kommen. Pegel naja noch nie versucht. Wird mal Zeit :KR.

Gitter sollte das gewesen sein, hatte ich noch zwei Zuhause.
Gibt es auch in 1mm Stärke.

Wenns noch Fragen gibt immer her damit

Gruß Kevin
Jobsti
Inventar
#14 erstellt: 27. Jul 2014, 06:53
Du weißt schon, dass dein Setting absolut keinen Sinn macht (jedenfalls laut Theorie nicht)
und zudem den Pegel um knapp 6dB reduzierst?
Eine Kiste für solch einen schmalen Frequenzbereich zu nutzen halte ich für absolut nicht
sinnvoll, also eine Oktave darf's mindestens schon mal sein.

Falls darunter was LFE-Mäßiges läuft, würde ich da was
Richtung 50Hz anpeilen (50Hz ist dann dein -6dB Punkt) und würde hier auch eher BW ansetzen,
dann aber 18dB/Okt und bei 55-60Hz, eher aber tiefer!

Obenrum kannst du ruhig Richtung 24dB BW bei 110Hz gehen,
Tops dann Richtung 18-24dB LR oder Bessel, aber bei 130-145Hz


Anm.:
Bei XOs sollte man immer 20-80Hz "Luft" lassen, sprich Sub 110Hz, Tops 130-150Hz.
Bisher habe ich noch kein Setting vermessen, was näher als 20Hz aneinander lag.
Da sich der Bass recht easy verhält und trennen lässt, braucht man hier absolut keinen EQ,
falls doch, passen deine Settings nicht.


Teste doch einfach mal folgendes:
Top:
Bes24 130Hz

Bass:
But18 55Hz
But18 109Hz

Sub: (Gain +6dB)
Bes24 45Hz (Kannst hier auch mal LR24 testen, was erstmal lauter sein wird)

Dann mit den Gains spielen, bis es klanglich passt. (den 212er muss man vermutlich 3-6dB raus nehmen)
Natürlich kann (und werde ich vermutlich) mit den genannten Settings ne ganze Ecke
daneben liegen, aber könnten durchaus als gute Orientierung für Try&Error dienen.

Was haste denn drunter und drüber stehen?


[Beitrag von Jobsti am 27. Jul 2014, 07:09 bearbeitet]
1kW
Stammgast
#15 erstellt: 27. Jul 2014, 12:33
Hallo,
ja ich bin auch nie richtig zufrieden und ändere ständig.

Ich werde deinen Vorschlag mal ausprobieren.

Was bei mir noch Rus kam war

LFE 30Hz (24dB LR) - 80Hz (24dB But)

212 90Hz (24dB LR) - 200Hz (12dB But)

"Tops" 220 (24dB LR).

Da die Tops keinen Kick können hört sich des so ganz gut an wenn der 212 das übernimmt hab ihn aber bei 100Hz durch nen 12dB HP EQ um -3dB gebremst.

Drüber stehen bisher noch billige Hifi Boxen, da ich mein Top Projekt noch nicht umgesetzt haben.

Gruß Kevin
Jobsti
Inventar
#16 erstellt: 31. Jul 2014, 07:38
Und schon getestet? ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Noch ein Vater- Sohn Projekt. SB18.
turbopropper am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  12 Beiträge
CT209AL - kleines Heimkinosystem
fbruechert am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  24 Beiträge
Projekt Flat 5, Sub W69, CerAl 4.2
kenkanuma am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  12 Beiträge
Nachbau Jobst HAS 104 (passiv)
Grandmaster_Moris am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  5 Beiträge
Erster Versuch!
mofa85 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  12 Beiträge
Mein erstes Projekt, brauche Hilfe
Best11163 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.11.2013  –  24 Beiträge
Sidewinder GHP meets Sub 310 & Schneewitchen!
XxSashxX am 06.06.2011  –  Letzte Antwort am 12.06.2011  –  3 Beiträge
Dynacord E152 neu bestücken
moscher72 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  3 Beiträge
Mal wieder SB 25 JM
DjDump am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  5 Beiträge
JL-sat212 vs JM-sat212
sakatoon am 17.05.2019  –  Letzte Antwort am 21.05.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.262 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedHightower205
  • Gesamtzahl an Themen1.441.323
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.426.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen