Canton rs 3.22+ TB W8 SUB

+A -A
Autor
Beitrag
kalle_bas
Inventar
#1 erstellt: 19. Jun 2014, 21:07
Mal ein par Bilder vom Bau

Die Canton rs 3.22 lagen hier so rum und sind jetzt in Home Hifi gegangen.

canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22
canton rs 3.22

Das furnier kommt noch drauf

Grüße Kalle
saniiiii
Inventar
#2 erstellt: 02. Jul 2014, 14:25
schickschick
finish furnier? welches denn und wie lackierst du es?
Blaukomma
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jul 2014, 18:51
Sieht gut aus, eine Messung und eine Einschätzung in Relation zur Car-Hifi Anwendung würde mich freuen.
Gruß Blaukomma
kalle_bas
Inventar
#4 erstellt: 02. Jul 2014, 20:57
Hallo saniiiii

Danke

Ja Furnier soll es werden so welches zum Aufbügeln da es meine erste Home Hifi Box ist.

Farbe wird zu den schränken angepasst oder nach meiner Macke .

Finde ja Nuss-und Wurzelholz optisch total schick


Blaukomma
Eine Messung kann ich machen finde aber den Ht jetzt nicht unbedingt den Renner


Grüße Kalle


[Beitrag von kalle_bas am 02. Jul 2014, 20:58 bearbeitet]
Blaukomma
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jul 2014, 21:16
Wie klingt es denn, wenn du unter Winkel hörst? Habe das System mal sauber verbaut in einem Golf gehört, der Besitzer hatte die Hochtöner gegen die Frontscheibe gedreht um den HT zu entschärfen und im Vergleichshören war wirklich eine Verbesserung zu erkennen. Vielleicht könnte eine Anwinkelung da helfen..

Wie sieht es mit dem Bass/MIttelton aus? Den fand ich wirklich gut im Auto. (Kann aber auch ein anderes Canton System gewesen sein..)

Gruß Blaukomma
kalle_bas
Inventar
#6 erstellt: 02. Jul 2014, 21:40
Im Detail und im "richtig" hohem fehlt es ihm

Die Ls stehen ca 30 ° zum Sitz.

Im bass berech besser als die Rft Corona (vergleich) aber die haben eben mit den Keramik HT die Nase vorne.

Werde wenn ich mal dabei bin die Rft gleich mal mit messen


Gut finde ich beide System nicht aber sie sind ok.

Es werden also mal neue gebaut .

Das mit dem Canton rs 3.22 war eben eine idee da das hier nur rum lag.
saniiiii
Inventar
#7 erstellt: 02. Jul 2014, 21:41
ich find ja helle hölzer immer richtig fein oder so n art piratendesign, es gibt ja z.b. für küchenarbeitesplatten so ne art plankendesign, oder so nen bambuswald oder so ... (obi lässt grüßen) sowas würd ich auch gern mal sehen :3
duffy_
Stammgast
#8 erstellt: 04. Jul 2014, 11:03
Hast du dich bei den Ausfräsungen vermessen, oder was ist da passiert
kalle_bas
Inventar
#9 erstellt: 04. Jul 2014, 23:11
Meinst du das beim MT ?

das ist frei Hand gemacht

Weil die Oberfräse nicht so kleine kreise kann
Blaukomma
Stammgast
#10 erstellt: 05. Jul 2014, 09:56
Später einfach mit Acryl Ebenen..
duffy_
Stammgast
#11 erstellt: 05. Jul 2014, 10:19
Die Ausfräsungen für die anderen Chassis sind doch auch viel zu groß, oder hab ich nen Knick in der Optik?
kalle_bas
Inventar
#12 erstellt: 05. Jul 2014, 10:35
JA das stimmt schon das hätte auch weniger sein können das kaum ein spalt ist.

Es ist eben mein erster selbst bau

werde das im Negsten mal verbessern



Da die großen LS noch etwas dauern

ISt mein SUB fast fertig.

ein Tang Band W8-670 im BR 20 Litern Nettovolumen


SUB TB W8
SUB TB W8
SUB TB W8
SUB TB W8
SUB TB W8
SUB TB W8
herr_der_ringe
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2014, 10:40

kalle_bas (Beitrag #9) schrieb:
das ist frei Hand gemacht
Weil die Oberfräse nicht so kleine kreise kann

komisch...meine OF schaffts kreisrund und trotz fräszirkel runter bis auf 3cm durchmesser

nachtrag: und wozu nen 20er sub zu dieser LS-kombi?


[Beitrag von herr_der_ringe am 05. Jul 2014, 10:41 bearbeitet]
kalle_bas
Inventar
#14 erstellt: 05. Jul 2014, 10:48
wie machst du das den dann ? ?

Ich habe so ein in der art

kLICK

Für den spaß unten rum. Die haben nicht viel Pegel im bass.


[Beitrag von kalle_bas am 05. Jul 2014, 10:48 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#15 erstellt: 05. Jul 2014, 11:00
fräszirkel
lässt sich als provisorium auch aus nem abfallstück selber bauen: schraube für den mittelpunkt, OF mittels schraube links und rechts im holz fixieren. einstellung durch nachrücken der schrauben, welche die OF auf dem holz fixiert. hats bei mir vier jahre lang getan bis ich mir nen einstellbaren gekauft habe (und 20€ sind verkraftbar).

wenn die cantöner nicht viel pegel im bass haben passt vlt das gehäuse nicht so wirklich?
kalle_bas
Inventar
#16 erstellt: 05. Jul 2014, 15:03
Ist egal grade probe im gg laufen lassen auch da wird es nicht besser.

Erst wenn ich den eq Bass rein drehe kommt auch was.
scheint die weiche zu sein .
weil unter 50 HZ kommt da auch nicht viel.
Wo der kleine 20 cm schon gut was macht.
herr_der_ringe
Inventar
#17 erstellt: 05. Jul 2014, 15:25
dann erzähl uns mal, mit welchen angaben du das gehäuse für den canton-tieftöner simuliert hast


scheint die weiche zu sein

nö, die trennt nur die chassis voneinander
kalle_bas
Inventar
#18 erstellt: 05. Jul 2014, 15:34

das gehäuse für den canton-tieftöner simuliert hast


Gar nicht.

Aber auch wenn er GG läuft wird er nicht besser.

In das Gehäuse sollten auch erst andere LS.

Hatte aber dann noch das Canton system rum liegen was ewig keiner kaufen wollte. Dann habe ich die eben da ein gebaut.
Und dachte mir wenn die in der Hutablage liefen(nicht bei mir) werden sie ja besser im BR als im gg laufen.


[Beitrag von kalle_bas am 05. Jul 2014, 15:39 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#19 erstellt: 05. Jul 2014, 19:02

In das Gehäuse sollten auch erst andere LS

...und dann erwartest du tatsächlich, daß der canton-TT, dessen daten du nicht kennst, da drin sauber arbeitet? man man man...


vlt solltest dich erstmal ein wenig basics einlesen klick

dann sollte klar sein, weshalb dein
Und dachte mir wenn die in der Hutablage liefen werden sie ja besser im BR als im gg laufen
nicht wirklich funktionieren kann...
kalle_bas
Inventar
#20 erstellt: 06. Jul 2014, 15:17

.und dann erwartest du tatsächlich, daß der canton-TT, dessen daten du nicht kennst, da drin sauber arbeitet?


Nein habe ich auch nirgends geschrieben.

TSP ist mir ein begriff.

Werde aber für die alten teile keine Einzelmessung machen.

wie geschrieben wurde




das gehäuse für den canton-tieftöner simuliert hast



Gar nicht.
........
In das Gehäuse sollten auch erst andere LS.

Hatte aber dann noch das Canton system rum liegen was ewig keiner kaufen wollte.


Und für die Notlösung sind die auch voll kommen ok auch ohne Berechnung .

Verstehe die Aufregung nicht wenn ich noch einen 20 Cm sub habe

Grüße Kalle


[Beitrag von kalle_bas am 06. Jul 2014, 15:18 bearbeitet]
Blaukomma
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jul 2014, 16:41
Hier sind die TSP für das Chassis,
simulier doch mal dein Gehäuse bzw. ein passendes Gehäuse und guck ob du noch was umändern kannst.


So : 0,021
Cms : 6,0 x 10 -4
Re : 3,6
Fs : 47,5
Vas : 48,5
Qms : 3,96
Qes : 0,85
Qts : 0,7
kalle_bas
Inventar
#22 erstellt: 06. Jul 2014, 17:13
hi super danke für die tsp

Weiß aber noch nicht ob ich neue baue
herr_der_ringe
Inventar
#23 erstellt: 06. Jul 2014, 21:35
jöpp. sowas hatt ich schon befürchtet:

canton rs3.22

zeigt, daß dieses chassis im auto sauberst aufgehoben ist (gelb), zusammen mit dem druckkammereffekt hast dort bass bis zum abwinken...
die 40ltr sind die überschlägige annahme deines gehäuses für CB.
für BR ist dieses chassis schlicht und ergreifend unbrauchbar.

das groupdelay ist unnötig hochzuladen: bei CB mit 8ms im grünen bereich, hat das chassis bei BR im 150l-gehäuse 33ms, ansonsten weit über 40ms: brummmmmmbass


einzige chance wäre hier eine TML. (interessanterweise hast du die cantons in sowas schon eingebaut -nix BR- die passt jedoch vorne und hinten nicht, sonst würdest du nicht noch nen sub benötigen)
alternative: GHP liefert im 100ltr-gehäuse mit 1800µF ein F3 von 40hz.
oder OB (open baffle), aber hierfür scheint mir der platz zum aufstellen nicht gegeben.
kalle_bas
Inventar
#24 erstellt: 06. Jul 2014, 21:51
Hi herr_der_ringe

Hatte auch grade gerecht Habe auch Auge gemacht 250L

ja wen es zwei sind 500 L passt ca auf das Kofferraum Volumen

aber sowie die jetzt sind ist da echt Müll

open baffle wäre noch eine coole idee

Aber das berechnen !? da bin ich raus

Besser ist ich schmeiß alles weg

Oder verkaufe es für einen schmalen Taler


Wie gesagt war ja nur ne Notlösung sonst wäre das Gehäuse auch schon in der Tonne.


Idee : Werde einfach die rück wand rauß schneiden vom TT dann habe ich ein open baffle


[Beitrag von kalle_bas am 06. Jul 2014, 21:58 bearbeitet]
Blaukomma
Stammgast
#25 erstellt: 06. Jul 2014, 22:07
Ich würde eher die inneren TML-Bretter entfernen und die Öffnung verschließen. Dann hast du wenigstens ein irgendwo brauchbares CB gehäuse..!
herr_der_ringe
Inventar
#26 erstellt: 06. Jul 2014, 22:11
mich würd da mal eher die dimension (innengröße) des gehäuses/bassteil interessieren...
kalle_bas
Inventar
#27 erstellt: 06. Jul 2014, 22:25
für was ?
20140706_222401

Die Absorberkammer ist raus

Breite ist 180 mm mit der holz breite die weg geht bleibt innen 142 mm


[Beitrag von kalle_bas am 06. Jul 2014, 22:32 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#28 erstellt: 06. Jul 2014, 22:30

für was ?

evtl. resteverwertung....
breite?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
W8 1772-Horn
derwildi am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2016  –  59 Beiträge
Power Trio mit W8-2145 doch anders
DIYHarry am 16.04.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2019  –  44 Beiträge
7.1 System mit 2 TB Hörnern und NiWo Eckhorn
lsteurer am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  13 Beiträge
Offene Schallwand mit Eminence Beta 15 und TangBand W8-1808
pcmurx am 14.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  83 Beiträge
Cobra-Horn aus Hobby-Hifi mit Tang-Band W8-2145
themmm am 03.06.2018  –  Letzte Antwort am 12.07.2018  –  21 Beiträge
QAE CX3.0 (OA CX3.0+TB W69-1042)
hugaduga am 17.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  17 Beiträge
Canton Karat, was nun ?
nightwatcha am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  16 Beiträge
Microbe XT - Dayton RS 125 + Vifa XT25SC90-04
Black-Devil am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  121 Beiträge
Spiralino mit HB W3-665-sc und Logitech Sub
frellefrank am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  11 Beiträge
[Omnes Audio] Power Trio InStyle
n3 am 24.07.2017  –  Letzte Antwort am 03.09.2017  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.125 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedGargantua944
  • Gesamtzahl an Themen1.441.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.423.794

Top Hersteller in Projekte der Nutzer / Nachbauten Widget schließen