MusicCast Funktion

+A -A
Autor
Beitrag
woiffi
Stammgast
#1 erstellt: 17. Apr 2019, 06:45
Hi,

ich hab den Musiccastverstärker R-N602 in "Raum 1". Daran hängt der TV am optischen Eingang und ein CD-Player am analogen CD-Eingang.
In "Raum 2" steht ein MusicCast 20 WLAN-Lautsprecher.

Nun möchte ich in Raum 1 den TV-Ton über den Verstärker hören und gleichzeitig in Raum 2 die CD vom CD-Player.

Ist das genau so möglich oder nicht??
Stefan-HY
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Apr 2019, 14:57
Ich denke nicht.
Wenn du externe Quellen, die an Gerät 1 hängen, auf Gerät 2 hören willst, musst du beide Geräte gruppieren und auf Gerät 1 die gewünschte Quelle auswählen.
Gerät 1 kann dann nicht gleichzeitig eine andere Quelle wiedergeben.
Apollo30
Stammgast
#3 erstellt: 19. Apr 2019, 17:34
Geht nicht. Der R-N602 kann nur eien Quelle wiedergeben. In diesem Sinn wäre die CD eine zweite Quelle, die halt nicht an die Lautsprecher, sondern an das Funkmodul vom Musiccast geht.
woiffi
Stammgast
#4 erstellt: 22. Apr 2019, 10:46
Ja, also es scheint so zu sein, dass das nicht funktioniert.

Aber wie kann ich das nun realisieren? Mit einem CD-Player, der ebenfalls MusicCast unterstützt?
Da gibt es aber, soweit ich gesehen habe, nur ein einziges Modell: der CD NT670D und der scheint auch nicht mehr so ganz aktuell zu sein, ist aber noch erhältlich.

Damit müsste es gehen, oder. Dann verstärkt der R N602 einfach nur das TV-Signal und der CD-Player arbeitet so gesehen "eigenständig" und streamt das CD-Signal an den MusicCast 20 Lautsprecher.

Wäre das eine Lösung??
Rainer_B.
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2019, 19:44
Was spricht dagegen die CDs als FLAC zu rippen und dann über die Musikserverfunktion des MC20 zu hören? Das wäre simpler und günstiger.

Rainer
woiffi
Stammgast
#6 erstellt: 23. Apr 2019, 07:25

Rainer_B. (Beitrag #5) schrieb:
Was spricht dagegen die CDs als FLAC zu rippen


Leider keine Alternative...
Stefan-HY
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mai 2019, 10:29
Eine mögliche Lösung wäre die Anschaffung eines Receivers, der Zone 2 unterstützt.
Zone 2 lässt sich wie ein separater Raum einrichten.
Dann CD auf Zone 2 legen und diese mit dem Wlan-Gerät im anderen Zimmer gruppieren.
Und dann am Receiver über Zone 1 etwas anderes hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musiccast CD-player und FM-tuner verteilen?
dizzy_piano am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  8 Beiträge
Yamaha Musiccast - Mehrere Netzwerke
be.ef am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 30.12.2018  –  3 Beiträge
Lautsprecher in jedem Raum
Fadfreddy am 13.03.2018  –  Letzte Antwort am 13.03.2018  –  2 Beiträge
Yamaha Musiccast TV-Sound
HagenUrbex am 18.06.2018  –  Letzte Antwort am 19.06.2018  –  4 Beiträge
Musiccast 20 Probleme
errut am 22.08.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  4 Beiträge
Hintergrundmusik in jedem Raum
M.Piet am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  4 Beiträge
Musik in jedem Raum ?
DamiLue am 20.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  6 Beiträge
Audio Übertragung in anderen Raum
gobbl1 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  3 Beiträge
MusicCast - stark unterschiedliche Lautstärke je nach Quelle
*knightfall* am 14.10.2018  –  Letzte Antwort am 26.01.2019  –  8 Beiträge
Yamaha MusicCast Neuling mit Fragen!
Sven_Hafemann am 23.06.2019  –  Letzte Antwort am 27.06.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMartin991
  • Gesamtzahl an Themen1.449.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.546

Hersteller in diesem Thread Widget schließen