Suche halboffenen over ear KH für 50-100€

+A -A
Autor
Beitrag
Tilloberto
Neuling
#1 erstellt: 02. Jul 2012, 22:56
Hallo liebe Community,

ich bin ganz neu hier, bin völlig unerfahren und hatte noch nie richtige Kopfhörer und bin noch Schüler, weswegen ich nicht den ganz großen Geldbeutel vorweisen kann

Ich hab mir mal ein paar Stichpkt. gemacht, was ich mir vorstellen könnte:
1) Budget: 50- max. 100€
2) Die KH sollten für unterwegs, aber auch für zu Hause geeignet sein
3) Ich höre so Elektro/ RnB/ Dubstep/ selten auch Pop/...
4) wie der Sound sein sollte, kann ich nicht sagen, aber wegen den vorlieben vielleicht etwas basslastiger?
5) es sollte sich um einen halboffenen over ear KH handeln, wenn ich den Thread "idealer Kh" richtig interpretiert habe

Sonstige Punkte, die ich mir notiert habe sind:
1) vielleicht ein wechselbares Kabel, wegen drohenden Kabelbrüchen?
2) das Kabel sollte so 1,5 -2m lang sein, da es sonst zu kurz oder bei AKG mit oft 3m doch arg lang wird und vielleicht stört?


Ich hoffe ihr könnt mit den Infos etwas anfangen und mich gut beraten

LG
Tilloberto
Neuling
#2 erstellt: 04. Jul 2012, 07:53
So. Ich hab jetzt mal selber ein bisschen geschaut

Zum einen bin ich auf den hoch gelobten AKG K 530 gestoßen, der ja zum anderen für die leistung sehr preisgünstig ist. Leider hat Amazon den momentan nicht auf Lager...
Als nächstes wäre da noch der AKG K99.
Dann vielleicht der Trekstore Noontec Zoro Professionel, wobei ich keine Rezession über diesen KH lesen konnte.
Auf meiner Liste steht jetzt noch der Philips SHL 5800 und der Pioneer SE MJ721-K.

Ich fänds nett wenn ihr was über diese Kopfhörer sagen könntet und mir gegebenenfalls noch andere vorschlagen könntet.

Des weiteren sollte der Sound eher ausgeglichen sein, sodass man die Höhen wie auch die Tiefen sauber hört.
Ich glaube mir würde ein KH , der die Ohren ganz umschließt, besser passen, da ich sonst mir einbilden könnte, dass der KH herunterfällt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und es wäre auch nett, das Budget nicht völlig auszureizen


LG
Soundwise
Inventar
#3 erstellt: 04. Jul 2012, 09:55
Der Shure SRH 750 DJ dürfte sehr gut passen - da ist halt dann der ganze 100er weg

Der ist allerdings geschlossen - oder gibt es einen Grund, warum Dein KH nicht geschlossen sein sollte ?
Viele Grüße
Günther


[Beitrag von Soundwise am 04. Jul 2012, 10:10 bearbeitet]
Tilloberto
Neuling
#4 erstellt: 04. Jul 2012, 18:03
Danke für den Vorschlag Soundwise, aber den kann ich mir leider nicht leisten. Ich denke ich muss mein Budget an dieser Stelle auf 80€ runterkorrigieren Aber zu deiner Frage mit den geschlossenen KH. Ich hab mir ja den Thread "der ideale KH" am Anfang durchgelesen und dort kam halt auch die Frage auf " Lieber einen halboffenen KH oder einen geschlossenen". Und ich habe dem Text das ganze so entnommen, dass bei geschlossenen KH ein rauschen auftreten kann. Außerdem weis ich nicht, ob ich bei geschlossenen KH dann überhaupt meine Umwelt wahrnehmen kann, wie bei halbgeschlossenen. Aber in diesem Punkt fehlt mir auch die Erfahrung, da ich noch keine hatte. Von daher bin ich auf diese Community angewiesen.
Genau dasselbe Problem hab ich mit der Frage mit ohrumschließend oder aufliegend, denn ich habe Segelohren, wobei die Ohren unten abstehen und ich weis halt nicht, ob das mit aufliegenden dann so bequem wäre.
Vielleicht hilft es ja, wenn ich erwähne, das ich momentan ein ohrumschließendes Headset con Creative habe und das kann ich auch mal ein paar Stunden problemlos tragen.

Ich hoffe du kannst was mit diesen neu gewonnen Infos anfangen

LG
KoRnasteniker
Inventar
#5 erstellt: 04. Jul 2012, 21:55
Wo du gerade von Creative sprichst:

Als Alternative wäre sicher ein Creative Aurvana Live! angebracht. Der Vorteil bei denen ist: Sie sind geschlossen, isolieren aber nicht unbedingt sehr gut. Sprich du hast einen zwar von der Technik her geschlossenen KH aber hat die Vorteile eines Halboffenen (du hörst auch deine Umgebung ein bisschen. Allerdings ist die andere Sache: Deine Mitmenschen hören evtl. auch etwas von deiner Musik, wenn du ein bisschen lauter drehst.

Gruss, Thomas
Soundwise
Inventar
#6 erstellt: 05. Jul 2012, 04:30
Ja mit dem Creative Aurvana Live! hörst Du Deine Umgebung noch deutlich, mit dem SRH750 weniger.
Ist halt die Frage was Du willst - um ungestört Musik zu hören zb. in Bus/Bahn ist ein geschlossener besser, um Gespräche rundherum mitzubekommen oder zb. herannahende Autos zu hören ein halboffener.
Der 750SRH ist deutlich stabiler und langzeittauglicher, auch mit besserem, austauschbarem Kabel und ist faltbar.
Du bist Schüler - ich würd Dir den Creative nicht empfehlen ausser Du spendierst ihm eine stabile Hülle und paßt sehr drauf auf.
An 20 Eur sollte es nicht scheitern, die lassen sich sicher wo auftreiben
Viele Grüße
Günther
Tilloberto
Neuling
#7 erstellt: 05. Jul 2012, 06:25
Ich hab mir den creative aurvana live jetzt auch mal angesehen und muss sagen, dass dieser auch nicht schlecht ist. Aber ich muss auch gestehen, dass ich mir mit dem design nicht sicher bin.
Und zu dem shure(107€). Tut mir leid, aber den kann ich mir echt nicht leisten, aber ich hab ja noch 2 alternativen. Zum einen den AKG K99 und den K530, die aber halboffen wären und die überzeugen mich auch vom design her und hey, AKG ist für sein tolles Preis/Leistungs Verhältnis sehr bekannt


[Beitrag von Tilloberto am 05. Jul 2012, 06:31 bearbeitet]
sofastreamer
Inventar
#8 erstellt: 05. Jul 2012, 07:09
wenns für den shure nicht reicht: sony xb700 der ist gar nicht so schlecht wie häufig behauptet wird und kommt schon nah dran an den shure. xb500 ist dafür eine Grotte.
Tilloberto
Neuling
#9 erstellt: 05. Jul 2012, 12:01
So. Gleich gehts los nach Düsseldorf und dann werde ich mal gucken ob es die bei saturn oder mediamarkt gibt. Ich werde dann heute Abend davon berichten.
Auf meinem Zettel stehen jetzt die AKGs K99/530, der Creative und der von Sony.

LG
meltie
Inventar
#10 erstellt: 05. Jul 2012, 14:54
Den K530 werden sie nicht mehr dahaben, der ist ausgelaufen. Den Creative habe ich noch in keinem solchen Laden gesehen, wäre aber möglich. Und wenn die Sonys, dann wirklich den XB700. Der hat wenigstens noch ein bisschen Mitten und Höhen.
sofastreamer
Inventar
#11 erstellt: 05. Jul 2012, 18:44
und eine sehr passable bühne und isolation.
Tilloberto
Neuling
#12 erstellt: 05. Jul 2012, 20:32
Bin grade von meiner Tour zurück und bin etwas enttäuscht. Von meinen 4 notierten habe ich jediglich einen gefunden. den Sony und ich muss sagen, dass der sehr plump und globig aussieht und keinen Schönheitspreis gewinnen kann. Für mich persönlich ist der Creative auch schon wegen dem Design ausgeschieden. Bleiben nur noch die AKGs übrig, die ich noch nicht live begutachten konnte.
Des Weiteren hat sich die Frage nach ohrumschließend jetzt auch endgültig geklärt, da die aufliegenden meine Ohren "zerquetschen" und es wehtut. Es ist natürlich schade das es die K530er nicht mehr zu kaufen gibt, aber ich werde trotzdem mal bei amazon, ebay,... nachschauen. Ansonsten nehme ich wohl die K99er.

LG

P.S.: Kann man das Kabel bei AKGs eigentlich absteckern oder ist das fest dran? Was soll ich mit 3m Kabel?


[Beitrag von Tilloberto am 05. Jul 2012, 20:41 bearbeitet]
sofastreamer
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2012, 20:47
gibt es eigentlich keine style foren, wo man eine kh kaufberatung bekommt? das ist hier ein hifi forum!!
Tilloberto
Neuling
#14 erstellt: 05. Jul 2012, 21:04
Sofastreamer, ich möchte mit den Teilen auch mal an die frische Luft und da find ich es nicht so toll mit zwei Big Macs an den Ohren rumzulaufen und gesehen zu werden.
Ich hätte ja nichts gegen diese KH wenn dieses globige designerisch unauffällig und stylisch verpackt wäre aber so...

LG


[Beitrag von Tilloberto am 05. Jul 2012, 21:05 bearbeitet]
RobN
Inventar
#15 erstellt: 05. Jul 2012, 21:21
Der Creative sieht in natura gar nicht schlecht aus - und ist vor allem auch kleiner als man von den Fotos her denken könnte. Von meinen Hörern der mit Abstand kleinste.

Ansonsten, wenn die Optik wichtiger ist, einfach irgendwas stylisches kaufen. Brauchbaren Klang gibt es dann aber leider nicht...
meltie
Inventar
#16 erstellt: 05. Jul 2012, 22:03
Die beiden AKGs sind auch sehr groß, insbesondere der K530. Eher noch größer als der XB700 und auf jeden Fall größer als der recht kompakte Creative. Kompakter als der Creative und dabei noch ohrumschließend geht nicht. Irgendwo müssen die Ohren ja rein. Vielleicht gefällt Dir ja der JVC HA-M750 besser, der klingt so ähnlich, ist robust und sieht auch gut aus.

Das Kabel des K530 ist nicht steckbar (sowas kann man auch mit Google oder so selbst rausfinden ...). Der Hörer ist eher für zu Hause gedacht. Für unterwegs wäre der für mich aufgrund der Größe, des langen Kabels und der offenen Bauweise nichts. Außerdem ist der K530 eher neutral, ich könnte mir denken, dass der Dir zuwenig Bass hat.

Das mit dem Rauschen bei geschlossenen Hörern wäre mir außerdem neu. Mit offenen (halboffen = offen) beschallst Du Deine Umgebung mit. Für unterwegs ist das nicht so ideal.

Aber nenn doch mal ein paar Hörer, die Dir optisch gefallen, und wir könnten dann was zur Größe und zum Klang sagen. Andersrum macht das eigentlich keinen Sinn. Es ist ja legitim, dass Du einen Hörer suchst, der Dir optisch auch gefällt, aber das blöde an Kaufempfehlungen, wenn die Optik sehr wichtig ist, ist einfach, dass man eigentlich empfehlen kann, was man will, es gefällt dann sowieso nicht. Deswegen macht das meist keinen rechten Spaß.


[Beitrag von meltie am 05. Jul 2012, 22:08 bearbeitet]
Tilloberto
Neuling
#17 erstellt: 06. Jul 2012, 20:04
Also lieber meltie ich hab mich jetzt mal bei Amazon umgeschaut und habe 3 Modelle gefunden:

1. Philips SHL 5800
2. Philips SHL 5905
3. Shure SRH 240

Mir persönlich gefallen die von Philips am besten
Jetzt seid ihr wieder dran


LG
meltie
Inventar
#18 erstellt: 06. Jul 2012, 20:25
Der SHL 5800 stammt noch aus der vorherigen Generation von Philips. Empfehlen würde ich den keinem, es sei denn, es wird mumpfiger Klang gesucht

Der SHL 5905 ist aus der neuesten Reihe und schon besser, aber wie eigentlich alles von Philips warm und bassbetont abgestimmt und für das Gebotene IMHO etwas zu teuer. Der kleine Bruder SHL 5605 ist da besser vom Preis/Leistungsverhältnis und auch nicht so ganz arg warm.

Der Shure ist eher neutral, ich fand den eigentlich recht gut für das Geld. Hier gibt es ein Review.

Letztlich bleibt die Frage, was für eine klangliche Abstimmung Du suchst. Wenn Du das nicht weißt, hilft nur probehören, ob der Philips oder der Shure eher was für Dich wären.
Tilloberto
Neuling
#19 erstellt: 08. Jul 2012, 09:12
Was bedeutet denn überhaupt warm?
meltie
Inventar
#20 erstellt: 08. Jul 2012, 12:53
In diesem Thread sind die gängigen Klangbeschreibungen aufgeführt. Es gab noch irgendwo eine bessere Übersicht, die finde ich aber grad nicht.
Tilloberto
Neuling
#21 erstellt: 08. Jul 2012, 17:04
Ich hab mir den Thread jetzt durchgelesen und hab jetzt nen bisschen mehr Ahnung als vorher
Nächste Woche bin ich erst mal im Urlaub und werde dort mal nach den Kopfhörern nebenbei gucken, um se anzuprobieren, da ich allesamt bei Saturn,MM und Euronics nicht gefunden habe. Aber ich denke am Ende wird es der Philips SHL 5905BK, weil wie hier schon gesagt wurde der SHL 5800 klanglich nicht so überzeugen kann und der SHL 5605BK ein aufliegender ist und ich mit solchen nicht gut klarkomme (schmerzen und runterfallgefühle) xD

LG
Tilloberto
Neuling
#22 erstellt: 19. Jul 2012, 16:46
Ich bin wider zurück und bin ganz zufrieden, da ich bei "Best Buy" zwei Philips gefunden habe. Zum einen den SHL 5605BK und den SHL 5905BK.
Zu meinem Bedauern hatte ich allerdings Unglück im Glück. Als ich in die Kopfhörer-"Abteilung" kam, war ich glücklich die beiden KH zu finden und anzuprobieren und Probe zu hören. Dann kam erst einmal die Ernüchterung. Ich hatte den 5905 schon auf und wollte Play drücken, nur dann kam nichts. Aber alle anderen 10 KH haben funktioniert. Ärgerlich, aber was soll mann machen. Immerhin war er schon mal gemütlich, was ja auch bedeutend für den Kauf ist. Als nächstes habe ich mir dann den 5605 geschnappt und fand den Sound echt klasse. Was mir vorallem gefällt ist, dass der Bass nicht so übertrieben vorhanden ist, wie bei den Beats und was es für Modeerscheinungen gibt. Was mich allerdings bei den 5605 abturnt ist der Bügel, der ja zugegebenermaßen irgendwie hässlich ist (ich weis nicht, wie ich das drumgewickelte nennen soll, aber das meine ich).
Also ich werd mir dann mal bei Amazon in nächster Zeit den 5905 bestellen und mal testen.


LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche KH Over-, On-Ear (Over-Ear bevorzugt;) ca. 100?
Schokoladenmann am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  12 Beiträge
Over-Ear Kopfhörer 50-100
Randomtyp am 12.07.2015  –  Letzte Antwort am 12.07.2015  –  2 Beiträge
Over ear zwischen 50-100?
f4keeee am 07.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  7 Beiträge
Over-Ear um 50 ?
derbürgermeister am 16.02.2017  –  Letzte Antwort am 18.02.2017  –  5 Beiträge
Suche Over-ear KH ~200Euro
Striker2025 am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  3 Beiträge
Suche Over Ear / geschlossene KH
veritass am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  7 Beiträge
Over-Ear für <100?
Konos am 02.12.2017  –  Letzte Antwort am 02.12.2017  –  7 Beiträge
Gesucht Over-Ear-KH
Classica80 am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  3 Beiträge
Suche Halboffenen KH bis 130?
moman am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  7 Beiträge
Suche Geschlossene over-ear KH für 150 ?
Ralf_85 am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLutz_Middeldorf
  • Gesamtzahl an Themen1.426.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.850

Hersteller in diesem Thread Widget schließen