geschlossener Studiokopfhörer gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Residuum
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2005, 10:39
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einem möglichst großen, schweren geschlossenen Studiokopfhörer. Ich hab mich da ein bisschen auf folgende eingeschossen:

Beyerdynamic DT 150
Beyerdynamic DT 100-2kOhm
Beyerdynamic DT 770m

Kann mir einer von euch Kopfhörer-Spezis etwas bezüglich Anpressdruck oder Dicke der Ohrpolster bei diesen Kopfhörern sagen?

Dankeschön!
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2005, 11:24
AKG K 271 Studio
Wie der Name schon sagt!
Kenne die Beyers nicht persönlich aber diese sollen ja einen kräftigen Bass haben, also der 777!
Also die AKGs haben auch genügend Bass, aber sind eher neutral abgestimmt, wo kein Bass ist - da ist eben keiner!
Bin mit dem voll zufrieden!
http://www.akg.com/p...50,_language,DE.html


[Beitrag von $ir_Marc am 09. Sep 2005, 11:28 bearbeitet]
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Sep 2005, 11:38
Ich plädiere ebenfalls für den K271 Studio - allerdings ist der Anpressdruck hier eher gering.

Wenn du schon einen Beyer willst, dann nimm nicht den DT770M sonder den Pro. Der M hat ein verzerrtes Klangbild eben spez. für Schlagzeuger und Co.
mst-ton
Stammgast
#4 erstellt: 09. Sep 2005, 12:40
DT 100 und DT 150

haben

Nennandruckkraft 4,5 N
Isolierung von Außengeräuschen: 20 dB

Der DT 100 hat:

Kennschalldruckpegel nach IEC 60268-794 dB
Klirrfaktor nach IEC 60268-7:< 1%
Nennbelastbarkeit nach IEC 60268-7:1000 mW

er ist in 16 und 400 Ohm-Version lieferbar.

Der DT 150 hat:

Kennschalldruckpegel nach IEC 60268-797 dB
Klirrfaktor nach IEC 60268-7≤ 0,2%
Nennbelastbarkeit nach IEC 60268-7100 mW

er ist in 250 Ohm-Version lieferbar.

Der DT 770 Pro hat:

Kennschalldruckpegel nach IEC 60268-796 dB
Klirrfaktor nach IEC 60268-7< 0,2%
Nennbelastbarkeit nach IEC 60268-7100 mW
Isolierung von Außengeräuschenca. 18 dB(A)
Nennandrückkraft nach IEC 60268-7ca. 3,5 N

er ist in 80 und 250 Ohm-Version lieferbar.

Der DT-100 ist aus meiner Sicht ein echtes Arbeitstier, braucht aber auch einen ausreichend leistungsstarken Kopfhörerausgang.

Der DT-770 Pro klingt im direkten Vergleich besser als der DT-100, kann aber auch nicht so laut spielen. Vom Tragekomfort ist DT-700 angenehmer zu tragen als der DT-100.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
geschlossener Studio-Kopfhörer gesucht!
Residuum am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  4 Beiträge
Geschlossener Ersatz für Beyerdynamic DT 880 gesucht
34iwb3j3 am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.09.2014  –  8 Beiträge
khv für beyerdynamic DT-880
finocchio am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT-770 Pro, DT-990Pro oder DT-880 E2005
adnigcx am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  15 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 Kabelverlängerung
nicknackman007 am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 Welche Ohmzahl?
McGrey am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.05.2016  –  14 Beiträge
Beyerdynamic DT 770 Pro fürs Heimkino?
CashCop am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  9 Beiträge
Beyerdynamic DT-1350 oder welcher?
Thorsteiner am 09.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  8 Beiträge
Beyerdynamic DT 990, oder ?
zwiebelchen89 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  3 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 oder 990
Muri98 am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliednico.49
  • Gesamtzahl an Themen1.386.369
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.527

Hersteller in diesem Thread Widget schließen