Kopfhörer -- zwischen 100€ und 200€

+A -A
Autor
Beitrag
toastey20
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Nov 2012, 00:55
Hi,
Ich suche nach neuen Kopfhörern, da mir meine alten Skullcrusher langsam doch ziemlich auf den Sack gehn. Ich glaube dazu brauch ich auch nicht viel zu sagen...
Davor hatte ich welche von Sennheiser, ich weiß nicht mehr genau welche Marke. Auf jeden Fall gingen die nach 2 Jahren kaputt.

Ich suche nach:

- Sattem Bass
- für Unterwegs
- zwischen 100 und 200€
- Musik: Hauptsächlich Dubstep, Hardstyle, Metal und Hip Hop
- Kopfhörer mit Bügel (auf keinen Fall In - Ear)
- Man sollte sie in den Rucksack packen können ohne sie zu schrotten

Ich hab mich in dem Forum schon ein wenig umgeschaut und auf den hier gestoßen:
AKG K271 MKII

Ich hoffe ihr könnt mir eure Meinung zu denen noch einmal sagen und mir eventuell auch welche vorschlagen. Würde mich sehr freuen

Gruß.
O.Stier
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2012, 01:21
Hi,

hatte mal die Beyerdynamic DT 770 Pro, welche im Bass sehr fett waren. Im Klang
sehr analytisch, meiner Meinung nach.
Also bei deinem Musikgeschmack werden sie wohl gut Druck machen.

Und im Ruckrack...naja...wenn es nicht zu schlimm wird, sollten die es schon
vertragen!

Gru0, Olli
toastey20
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Nov 2012, 14:14

Hi,

hatte mal die Beyerdynamic DT 770 Pro, welche im Bass sehr fett waren. Im Klang
sehr analytisch, meiner Meinung nach.
Also bei deinem Musikgeschmack werden sie wohl gut Druck machen.

Und im Ruckrack...naja...wenn es nicht zu schlimm wird, sollten die es schon
vertragen!

Gru0, Olli


Gut, danke
Vielleicht kommen ja noch ein paar mehr Einträge.
vanda_man
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2012, 01:11
Shure SRH 750 DJ für 100€ und Audio Technica ATH-M50 für 150€.
Beide basslastig (zweiteres ist insgesamt besser) und sollten demnach super passen.

Aber auch der Beyerdynamic DT 770 Pro ist eine gute Wahl.
holli214
Stammgast
#5 erstellt: 05. Nov 2012, 06:53
geht beim 770 Pro auf jeden Fall, ev. mal die geringste Ohmversion ausprobieren, damits am Plaer auch noch laut wird. Ansonsten halt der AKG. Hier hat man allerdings eine Teletubby Optik und ganz so robust ist er auch nicht. Ev. Noch der AHD 2000 gebraucht, da zu teuer, aber auch sehr fett im Bass.

Welechen Player benutzt du denn, wenn du laut hörst, wäres interessant bei den vorgeschlagenen einen KHV oder kräftigen Player a la Cowon oder Apple zu wählen.
Elhandil
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2012, 07:38
Der Shure SRH-840 ist auch immer einen Blick wert. Genug Bass für deinen Musikgeschmack und im Rucksack kannst du ihn zusammenfalten und das Kabel abziehen. =)
toastey20
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Nov 2012, 14:00
Danke erstmal für eure zahlreichen Antworten


Welechen Player benutzt du denn, wenn du laut hörst, wäres interessant bei den vorgeschlagenen einen KHV oder kräftigen Player a la Cowon oder Apple zu wählen.


Meist nen Ipod classic oder mein Handy. LG Optimus 4x HD


Ev. Noch der AHD 2000 gebraucht


gebraucht kommt bei mir nicht in Frage, da bin ich bei elektronischen Geräten immer etwas vorsichtiger. Vor allem weil meine letzten Kopfhörer, bzw. Boxen öfters mal nen Kabelbruch hatten, oder einfach eine Seite nicht mehr funktioniert hat...
papstizzle
Stammgast
#8 erstellt: 05. Nov 2012, 21:06
Subjektiv ganz klar der V-Moda Crossfade LP2 ...

Hatte im Vergleich dazu den Shure SRH 750 und auch den Audio Technica ATH-M50 und wurden beide zurück geschickt (wobei der ATH-M50 für mich noch eher ansprach)

details siehe youtube
toastey20
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2012, 21:12

Subjektiv ganz klar der V-Moda Crossfade LP2 ...

Hatte im Vergleich dazu den Shure SRH 750 und auch den Audio Technica ATH-M50 und wurden beide zurück geschickt (wobei der ATH-M50 für mich noch eher ansprach)

details siehe youtube


Ein Kumpel von mir hat sich die 250 Ohm Version der DT 770 Pro bestellt, ich werd die mal testen und dann je nach dem wie sie mir gefallen weitersehen, meint ihr die 80 Ohm Version wäre für mich besser?
holli214
Stammgast
#10 erstellt: 06. Nov 2012, 21:37
80 Ohm ist bei portablen Geräten hilfreich: geringer Widerstand ergo höhere Lautstärke.

Verarbeitstechnisch nicht schlecht, klanglich fürs Geld gut (hab ihn leider lang nicht gehört, Auflösung gut, aber nicht so räumlich auch bedingt durch die geschlossene Bauform).
Er ist für einen "großen" KH relativ klein aber für mich wäre er immer noch zu groß für outdoor.
Isolation ist prima.
Achtung langes Kabel....



PS.: Bei Müller (große Drogeriekette) in der CD-Abteilung werden diese gern aufgrund ihrer Robustheit und Isolation bereitgestellt zum Probhören.
Elhandil
Inventar
#11 erstellt: 07. Nov 2012, 07:04
80 oder 250 Ohm macht beim 770 Pro keinen großen Unterschied, was die Lautstärke angeht. Klanglich spielen sie beide am iPod nicht ihr Potential aus, da geht an einem 0 Ohm KHV deutlich mehr.
toastey20
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Nov 2012, 14:36
Dann stehen bis jetzt im Kampf die V-Moda Crossfade LP2, Beyerdynamic DT-770 Pro 80 Ohm und der AudioTechnica ATH-M50

Welchen würdet ihr bevorzugen?
toastey20
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Nov 2012, 14:14
Habe heute mal die Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm version gehört, ohne verstärker. Und mir is das eindeutig zu wenig Bass, is die 80 ohm version da basslastiger oder kommt daher der Beyerdynamic nicht in Frage?
MaxLoud
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 09. Nov 2012, 21:48

toastey20 schrieb:
Habe heute mal die Beyerdynamic DT 770 Pro 250 Ohm version gehört, ohne verstärker. Und mir is das eindeutig zu wenig Bass, is die 80 ohm version da basslastiger oder kommt daher der Beyerdynamic nicht in Frage?


Wenn Dir der DT770 Pro zu wenig Bass hat, liegt's vielleicht an Deinem Player und nicht am KH. Selbst der kleinste portable Fiio Kopfhörerverstärker für gerade etwas über 20 Euro bringt einen sehr merklichen Gewinn an Klang. Das würde ich auf jeden Fall ausprobieren. Außerdem hat der kleine Fiio eine Equalizer eingebaut, mit dem Du vermutlich den Bass noch mehr (über)betonen kannst. An einem guten Verstärker hat der DT770Pro jedenfalls eindeutig schon mehr Bass als bei einer neutralen Wiedergabe richtig wäre...
Lightless
Inventar
#15 erstellt: 11. Nov 2012, 23:56
Ich sag mal Beyer Custom One Pro
Darkseth
Inventar
#16 erstellt: 14. Nov 2012, 19:13
Jap, der könnte passen, klanglich ist er zwar (von der Qualität) unterhalb der 150€ klasse (dt 770, etc), aber vll gefällt ja die höchste Bass-stufe besonders.

Der DT 770 80 Ohm dürfte vll nur ein tick mehr bass haben als 250 ohm.
holli214
Stammgast
#17 erstellt: 14. Nov 2012, 21:18
Ich würd den Costum auch mal testen, nette Optik und für unterwegs 16 Ohm, da kommt am Porti sicher mehr als bei den anderen
toastey20
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Nov 2012, 18:52
Jut, jut.
Danke an euch alle für die vielen Vorschläge und die Beratung

Ich werde mir dann demnächst die Beyerdynamic Custom One Pro B-Stock gönnen. Ich schreib dann noch einmal in dieses Thema wie sie mir gefallen

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kopfhörer zwischen 100 bis 200 Euro
Seph am 12.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  11 Beiträge
Welche Kopfhörer zwischen 100? und 350?
wuehler1606 am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 15.07.2016  –  14 Beiträge
offener Kopfhörer für zuhause zwischen 100 und 200 Euro
simon_u. am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  6 Beiträge
In Ear Kopfhörer zwischen 30~100 ?
darthgernot am 24.07.2016  –  Letzte Antwort am 29.07.2016  –  12 Beiträge
Suche gute robuste Kopfhörer(100-200?)
TheAnacron am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  2 Beiträge
Headset oder Kopfhörer bis 100?-200?
flwund am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereo Kopfhörer 100-200 Euro
DeluxeReverb am 16.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  6 Beiträge
Kopfhörer
hammermeister55 am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  7 Beiträge
Suche Kopfhörer für Zuhause 100-200?
Wusaaa am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  8 Beiträge
gute portable Kopfhörer für Metal 100-200??
Maggotcarrier am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMatch04
  • Gesamtzahl an Themen1.535.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.692