DT 990 oder DT770 ?

+A -A
Autor
Beitrag
marcelcar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Jun 2016, 17:54
Hi leute,

ist der DT 990 anders von der Abstimmung als der 770 ,oder tut sich da nicht viel?
Horvath
Gesperrt
#2 erstellt: 02. Jun 2016, 18:31
Nicht viel der Unterschied ist eher Offen vs Geschlossen....
marcelcar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2016, 19:06
Wie wirkt sich das Offene Design denn auf den Klang aus?
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jun 2016, 19:08
kurz: ja.

lang: auf jeden fall

hier findest du eine gute erklärung zu den verschiedenen bauweisen: http://www.thomann.d...der_geschlossen.html


[Beitrag von salatsalatsalat am 02. Jun 2016, 19:09 bearbeitet]
Horvath
Gesperrt
#5 erstellt: 02. Jun 2016, 19:08
Bass ist nicht so Druckvoll, dafür allgemein Räumlicher....würde probehören denn der Beyer Peak ist nicht jedermanns sache.
Horvath
Gesperrt
#6 erstellt: 02. Jun 2016, 19:09

salatsalatsalat (Beitrag #4) schrieb:
kurz: ja.

lang: auf jeden fall :D

?? Beide typische Badewanne mit kräftigem Höhenpeak.
marcelcar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Jun 2016, 19:10
BeyerPeak??

Bin noch neu im Bereich KH.
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Jun 2016, 19:10
das war auf die allgemeinen unterschiede von offenen und geschlossenen kh bezogen
Horvath
Gesperrt
#9 erstellt: 02. Jun 2016, 19:11
Höhenbetonung quasi das Markenzeichen von Beyerdynamic.
marcelcar
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Jun 2016, 19:12
Also ist er klanglich fürs Zocken oder Musik hören nicht geeignet?
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Jun 2016, 19:14
doch, aber man sollte es verkraften und es muss zur jeweiligen musik(richtung) passen, da die höhen stärker betont werden.
Horvath
Gesperrt
#12 erstellt: 02. Jun 2016, 19:14
Doch logisch aber du musst probieren ob DICH diese höhenbetonung stört oder nicht, der Dt770 vermittel schon Kino Bumms beim Film kucken war auch mein erster richtiger Kh
marcelcar
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 02. Jun 2016, 19:15
Übermäßig hoch --> Meilen weit weg von HiFi , oder hält sich das noch in Grenzen?


[Beitrag von marcelcar am 02. Jun 2016, 19:15 bearbeitet]
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Jun 2016, 19:16
das kannst du dir nur selbst beantworten, indem du sie aufsetzt und testest

aber bestimmt noch "hifi", sonst wären dies keine klassiker, die wieder und wieder verkauft und gekauft werden.


[Beitrag von salatsalatsalat am 02. Jun 2016, 19:16 bearbeitet]
marcelcar
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Jun 2016, 19:16
Meine kommen Morgen an.

Ich warte einfach mal ab...


[Beitrag von marcelcar am 02. Jun 2016, 19:16 bearbeitet]
Horvath
Gesperrt
#16 erstellt: 02. Jun 2016, 19:16
Wie übermässig hoch? Doch weit weg ja sind eher Spasshörer....bestell doch beide und einen schickst dann zurück.... nach dem testen.
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 02. Jun 2016, 19:17
cool, kannst hier bitte eine rückmeldung geben, wie sie dir gefallen
marcelcar
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Jun 2016, 19:18
Ich bin sowieso nicht auf der Suche nach was 100% neutral,analytischem.
Betrieben werden sollen sie an einem Marantz PM6005.
Horvath
Gesperrt
#19 erstellt: 02. Jun 2016, 19:20
Gut dann erübrigt sich jedes geschreibe,schreib nach dem testen dann welcher dir mehr zugesagt hat bzw dich diese Höhen stören....
marcelcar
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Jun 2016, 13:51
http://www.hifi-foru...um_id=211&thread=812
ein kleiner test den ich vor einigen Tagen geschrieben habe.
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Jun 2016, 19:03
ach so, den habe ich gelesen. dann hast du den dt990 pro wohl behalten, falls ich dich richtig verstanden habe?
glückwunsch
marcelcar
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 08. Jun 2016, 17:37
Habs noch n bisschen mit nem Equalizer heradegebogen .

War zwar n bisschen au biegen und brechen aber jetzt kann man mit dem echt gut Musik hören.
Ob das in der Preisklasse zu verschmerzen ist , muss jeder für sich selbst entscheiden.


[Beitrag von marcelcar am 08. Jun 2016, 18:29 bearbeitet]
deLuxe_x
Neuling
#23 erstellt: 12. Jun 2016, 16:27
Ich habe da auch mal eine Frage zu den beiden Kopfhörern.

Sind die offenen 990er vom Tragegefühl her anders als die 770er ? (Anpressdruck)
Habe im Web gelesen das der Druck bei geschlossenen etwas höher sein soll um besser abzuschotten ?!

Ich habe seit 2 Tagen die 770er und bin von der geschlossenen Bauweise leider nicht überzeugt, da ich leider schon Hörgeschädigt bin (Tinnitus etc) und wenn gerade mal keine Musik läuft so das Rauschen in meinen "abgeschotteten" Ohren dominiert.

Ich höre schon gerne ehr etwas Basslastig allerdings finde ich die "Badewannenabstimmung" wie ihr sie nennt nicht ganz so zufriedenstellend. Habe im Equilizer am PC die Mitten alle 1 Tick angehoben...

Würdet ihr mir da eventuell ehr zu anderen Kopfhörern empfehlen als jetzt die 990er zu testen ?
Wollte eigentlich nur so bis 150€ ausgeben.
salatsalatsalat
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 12. Jun 2016, 18:25
willkommen im forum

unterschiedliche anpressdrücke haben die "pro" und "edition" versionen von beyerdynamic, also unabhängig von offen oder geschlossen.
siehe dazu auch: HIER

du könntest auch folgendes halboffenes modell testen:
beyerdynamic DT 880 Edition, 32 Ohm ab € 159,99
Basstian85
Inventar
#25 erstellt: 12. Jun 2016, 19:54
Meiner Meinung nach hat der Anpressdruck, zumindest beim 770pro, kaum was mit der Isolation/Abschottung zu tun. Du kannst es im Prinzip selbst probieren, indem du den Anpressdruck durch andrücken an - bzw. minimal "wegziehen" von den Ohren manipulierst (Muss aber natürlich noch vollen Kontakt und leichten Anpressdruck haben). Auch mit laufender Mucke auf dem Oberschenkel platziert - da ändert sich nicht wirklich was an der Isolation. Er hat ja auch ein kleines Bassreflex(?)loch und ist dadurch anscheinend eh nie wirklich komplett abgedichtet. Ich habe bei meinem 770pro den Bügel leicht aufgebogen, das mindert den Anpressdruck (aber vorsicht, das bleibt dann mehr oder weniger so, so straff wie im Neuzustand kriegt mans nicht mehr wirklich hin) - schottet genauso ab, imo.

Zum Tragegefühl kann ich noch sagen, dass die Polster bei den offenen 880 (und 990) Andere sind als beim geschlossenen 770. Die 880/990 sind wesentlich weicher. Der 880 ist auch neutraler abgestimmt als 770 und 990... Der 880 Edition (250ohm) könnte dir evtl. zu wenig Bass haben, dafür aber mehr Mitten als 770... Den 990er habe ich nie gehört
deLuxe_x
Neuling
#26 erstellt: 12. Jun 2016, 20:17
Danke für eure Antworten.
Werde dann vll mal den 880 Edition testen, der ist zwar nochmal was teurer aber was solls, kauft man ja schließlich nicht alle paar Jahre neu. Ich wechsel von einem 6 Jahre alten Sennheiser Headset das den Geist aufgegeben hat, da war auch nicht viel mit Bass... werde wohl auch wieder mit weniger klar kommen wenn der Rest stimmt.

::
Habe gerade mal mein altes Sennheiser mit den DT 770 vergleichen und ich muss sagen das ich da nicht viel unterschiede bemerke was die Soundqualität angeht. Höre ich wohl einfach zu leise, oder liegt das am Onboard Sound, was ja für die 770er subobtimal ist. Spiele auch mit dem Gedanken evtl doch einfach einen günstigeren Kopfhörer zu nehmen


[Beitrag von deLuxe_x am 13. Jun 2016, 14:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KH Upgrade DT770/990 -> ?
HappyMetal am 20.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.12.2018  –  10 Beiträge
Beyerdynamic DT 990 oder DT 990 Pro?
BlauesQ am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2017  –  64 Beiträge
DT 990 oder DT 990 pro?
Vielniks am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  21 Beiträge
Beyerdynamic DT 990, oder ?
zwiebelchen89 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  3 Beiträge
DT-990 oder .
tux. am 28.11.2015  –  Letzte Antwort am 28.11.2015  –  15 Beiträge
Kaufberatung: DT 770 oder DT 990 ?
Loskoczos am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.08.2008  –  23 Beiträge
DT-770 PRO oder DT-990 PRO?
mcmarv am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  3 Beiträge
DT-990 oder DT-880, welche Variante?
µ am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  5 Beiträge
Dt 990 oder Fidelio x2
elegance2012 am 01.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  7 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 oder 990
Muri98 am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 03.03.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPaddyAlia
  • Gesamtzahl an Themen1.500.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen