BT-Kopfhörer uA zum Fahrradfahren

+A -A
Autor
Beitrag
jd17
Inventar
#1 erstellt: 05. Jul 2017, 13:53
Hallo Zusammen!

Meine Freundin wünscht sich ein paar Bluetooth-Kopfhörer.
Ich weiß, ich weiß, BT ist pfui und immer Kabel wenn es geht.
In diesem konkreten Fall ist aber explizit BT gewünscht.
Sie fährt viel Fahrrad und hat da so ihren Ärgern mit Kabeln.

Die "Apple AirPods" haben sie auf die Idee gebracht, sie wäre aber grundsätzlich offen für in-ear oder auch on-ear / over-ear.
Im Falle on-ear / over-ear sollten die KH dann nur nicht zu groß sein und sich im Idealfall gut verstauen lassen.

Preislich ginge zwischen 50€ und 300€ eigentlich alles - es hängt davon ab, was man für ordentliche Qualität und guten Klang ausgeben muss.
Ich wäre wirklich dankbar für eure Hilfe!

Ich habe schon ein wenig gesucht und bin bisher über folgende Modelle gestolpert:
(Bitte fügt dieser Liste aber alles hinzu, was euch einfällt und gebt mir eure Meinung zu den KH! )

- Apple AirPods
In-ear, offen, ca. 180€
Ich bezweifle einerseits, dass sie gut klingen und andererseits bekommt man mit einem offenen in-ear auf dem Fahrrad natürlich Windgeräusche voll ab.

- Bose QuietComfort 35
Over-ear, geschlossen, noise-cancelling, ca. 290€
Ich bin kein Freund von Bose und habe gelesen, dass sich NC nicht deaktivieren lässt. Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...

- Sony MDR-1000X
Over-ear, geschlossen, noise-cancelling, ca. 320€
Ehrlich gesagt etwas teuer, zumal es von Sony ähnliche Produkte günstiger gibt. Wenn ihr aber sagen solltet, die KH sind das non-plus-ultra...?

- Sony MDR-100ABN
Over-ear, geschlossen, noise-cancelling, ca. 250€
Gefallen mir optisch und funktional gut, man kann zu Hause ein Kabel nutzen und NC lässt sich deaktivieren.
Könnt ihr was zum Klang und Tragekomfort sagen?

- Sony MDR-ZX770BN
Over-ear, geschlossen, noise-cancelling, ca. 100€
Scheinbar günstigstes Modell von Sony, optisch etwas weniger ansprechend, klanglich brauchbar?

- Apple Beats Solo3 Wireless
On-ear, geschlossen, ca. 200€
Meines Wissens sind die Beats Kopfhörer extrem basslastig abgestimmt..?

- AKG Y50 BT
On-ear, geschlossen, ca. 130€
Ich habe mal herkömmliche AKG on-ear getragen und sie wurden mir schnell unbequem - ich glaube aber meine Freundin hat unempfindlichere Ohren als ich.
Der Sound der anderen AKG war gut für Größe und Preis, es waren die K518 LE.


Mich wundert, dass ich nicht mehr Alternativen zu den Apple AirPods finde.
Alle in-ear Modelle, die ich sonst so sehe, sehen furchtbar aus und sind meist mit einem Kabel verbunden...
Sollte ich darüber hinwegsehen?
Habt ihr gute in-ear Empfehlungen?


Wie ihr seht brauche ich dringend eure Hilfe und wäre dankbar für jeden input!
badera
Inventar
#2 erstellt: 05. Jul 2017, 14:31
In der Liste fehlt noch der B&O H7.
BartSimpson1976
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2017, 02:38
Ob NC fuers Fahrrad nun so eine tolle Idee ist? Auf dem Rad sollte man schon von seiner Umgebung noch was mitbekommen.

Es gibt uebrigens massenhaft Bluetooth InEars ohne Kabel, die nicht so bretterbescheuert aussehen wie AirPods.
Aber auch die mit Kabel sehen nicht einmal annaehernd so daemlich aus.

Onkyo W800BT, Jabra Elite Sport, EarIn Wireless, Purdio Airon TX33, Bragi Dash, Erato Apollo 7 nur mal als Beispiel.

Bei Bluetooth InEars mit Kabel zwischen den Ohrstoepseln gibt es nahezu unendliche Auswahl

Ich nutze auf dem Fahrrad die 1More iBFree. Sind fuer den Zweck und meinen Geschmack ausreichend.


[Beitrag von BartSimpson1976 am 06. Jul 2017, 02:43 bearbeitet]
jd17
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2017, 08:10

badera (Beitrag #2) schrieb:
In der Liste fehlt noch der B&O H7. ;)

Konntest du den B&O mit einem oder mehreren Modellen der Liste vergleichen?


BartSimpson1976 (Beitrag #3) schrieb:
Ob NC fuers Fahrrad nun so eine tolle Idee ist? Auf dem Rad sollte man schon von seiner Umgebung noch was mitbekommen.

Ich dachte, NC filtert Geräusche wie hupen, klingeln, Gespräch etc. nicht heraus...?


Es gibt uebrigens massenhaft Bluetooth InEars ohne Kabel, die nicht so bretterbescheuert aussehen wie AirPods.
Aber auch die mit Kabel sehen nicht einmal annaehernd so daemlich aus.

Onkyo W800BT, Jabra Elite Sport, EarIn Wireless, Purdio Airon TX33, Bragi Dash, Erato Apollo 7 nur mal als Beispiel.

Du hast mich wohl falsch verstanden, ich finde die AirPods optisch ansprechender als all diese Alternativen.
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2017, 08:15

ich finde die AirPods optisch ansprechender als all diese Alternativen.


Einfach nen Radhelm aufziehen, bringt zwar nichts außer das Leute weniger Abstand halten, aber dann ist immerhin Wurst wie blöd die Kopfhörer aussehen.
badera
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2017, 08:21

jd17 (Beitrag #4) schrieb:
Konntest du den B&O mit einem oder mehreren Modellen der Liste vergleichen?

Ja, mit dem QC35. Den H7 finde ich klanglich deutlich besser, und da ich keinen großen Wert auf NC lege, kaufte ich mir dann den H7.
Der QC35 klingt mir zu dünn, der H7 ist deutlich druckvoller und präsenter.


[Beitrag von badera am 06. Jul 2017, 08:25 bearbeitet]
geek87de
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jul 2017, 08:55
Ich hab den 100ABN fürs Reisen und bin ziemlich zufrieden, er klingt gut, luftig, nie nervig. Kriegt man manchmal < 200 €, für den Preis echt in Ordnung.
Wenn kein NC nötig ist, bevorzuge ich persönlich den B&W P7 wireless gegenüber dem H7, aber das ist Geschmackssache.
jd17
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2017, 21:32
Danke für eure Hilfe!

Es sind überraschend die Bose Soundlink AE II Wireless geworden.

Wir haben uns zusammen diverse KH angesehen und angehört.
Viele Modelle kamen schnell wegen Sitz und Passform nicht in Frage.

Die Sony passen mir z.B. sehr gut, aber meiner Freundin sind sie auch auf der kleinsten Stufe etwas zu groß.
Somit haben wir die Sony auch nicht gehört - ich wollte mir zwar den MDR-1000X noch anhören, weil er mir gefällt, aber das Koppeln hat nicht funktioniert -
ich glaube die Batterie war leer.

Die Beats Solo3 Wireless haben wir gehört, ich finde sie sind eine Frechheit für das Geld.
Der Klang war einfach miserabel... Dumpf, bedeckt... Es klang alles komprimiert.

Von B&O hatten sie nur die H8 - auch die fielen aber direkt wegen der Passform aus.


Letztlich war dem Weibchen auch schnell klar, dass NC für das Fahrrad nicht in Frage kommt - sie hat direkt gesagt sie möchte keine Gefahr für die Umgebung sein, weil die Technik so gut funktioniert hat.

Die Bose Soundlink AE II Wireless haben vor allem mir klanglich deutlich besser als die QuietComfort 35 gefallen. Letztere waren einfach viel zu basslastig. Meine Freundin hat das zwar nicht so sehr gestört aber auch sie fand die Soundlink besser.
Die Soundlink klingen einfach viel ausgeglichener, der Bass nicht so im Vordergrund und positiv kam noch hinzu, dass sie von allen Kopfhörern mit Abstand am besten saßen.
Guter Anpressdruck (+ geeignet für kleinere Köpfe) und trotzdem bequem - super!
Merkwürdigerweise saßen sie auch spürbar besser als die QC 35.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cakewalk UA-25EX - geeigneter Kopfhörer?
Ezeqiel am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  2 Beiträge
BT-Kopfhörer - was taugt?
Dschiehses am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  2 Beiträge
BT-Kopfhörer, der nicht blinkt
donklaos am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  4 Beiträge
BT Kopfhörer mit Kabel anschließen
meatlove am 26.03.2018  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  17 Beiträge
Suche qualitativ gute BT Kopfhörer
dalt0n am 28.03.2018  –  Letzte Antwort am 28.03.2018  –  3 Beiträge
Offene Kopfhörer fürs Fahrradfahren (In-Ear, On-Ear, Over-Ear)
Klassikfan123 am 23.02.2018  –  Letzte Antwort am 24.02.2018  –  3 Beiträge
BT Over-ears Headset (Kopfhörer)
th0rwal am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  7 Beiträge
Suche BT Kopfhörer bis 200?
hifilex am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  16 Beiträge
Neutraler, "hochauflösender" BT Kopfhörer (geschlossen)
pimpl am 16.07.2017  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  6 Beiträge
BT-Kopfhörer bis 150? - bassig
Auslinie am 22.09.2017  –  Letzte Antwort am 23.09.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedCrom03
  • Gesamtzahl an Themen1.407.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.614