Kopfhörer mit guter Schalldämmung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
humptydumpty
Neuling
#1 erstellt: 12. Mai 2006, 17:34
Hallo liebe Leute,

ich suche einen Kopfhörer mit möglichst guter Schalldämmung. Ich arbeite in einem Grossraumbüro und brauche daher einen Kopfhörer mit dem ich möglichst wenig von den Gesprächen meiner Kollegen mitbekomme ohne dass ich die Musik so laut stellen muss, dass ich einen Hörsturz bekomme. Daher ist mir am wichtigsten, dass möglichst viel Lärm von aussen abgefangen wird. Wichtig ist natürlich auch der Tragekomfort. Der Klang ist nicht so entscheidend; ich will eher Dudel-/Fahrstuhlmusik zum nebenbeihören einschalten. Ich bin durchaus bereit etwas zu investieren; ich hatte an bis zu 120 Euro gedacht. Habt ihr einen Tip für mich ? Ich habe schon im Forum mal gesucht und den Eindruck bekommen, dass der AKG K81 gut dämmt aber eher unbequem ist. Ist dies richtig ? Vielen Dank im voraus!

Gruß
HumptyDumpty
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 12. Mai 2006, 17:55
Beste Dämmung im KH Bereich bietet wohl der HD280Pro von Sennheiser.
Wenn du dich allerdings mit IEMs anfreunden könntest, dann würdest du noch wesentlich mehr Isolation erreichen können.
Nickchen66
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2006, 17:59
Und was passiert, wenn die Geräuschdämmung dermaßen gut ist, daß Du kein Telefon mehr hörst? Kriege ich mit dem K81 schon bei sehr gemäßigten Lautstärken hin. Wenn HD280 oder IEMs noch besser isolieren, dann mal gute Nacht...
humptydumpty
Neuling
#4 erstellt: 12. Mai 2006, 18:35
Vielen Dank für eure Tipps. Dann werde ich mal schauen ob ich mir den HD 280 Pro mal irgendwo anschauen kann. In den Läden wo ich bis jetzt war hatten sie eine sehr dürftige Auswahl von geschlossenen KHs. IEM mag ich nicht.
Telefon kann ich am Display erkennen. Und wenn ich konzentriert arbeiten will kann der Kollege auch mal warten. Ich bekomme in den meissten Fällen eh 2 Sekunden später eine Email von der Person.


[Beitrag von humptydumpty am 12. Mai 2006, 18:38 bearbeitet]
-resu-
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2006, 18:40
Hallo!

Im Zweifelsfall:
www.thomann.de
Den/Die in Frage kommenenden KH bestellen und den/die jenigen zurückschicken, die einem nicht gefallen! Thomann ist sehr kulant und hilft auch gern...

Frank
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2006, 14:38
Kann mich nur anschließen, HD280Pro von Sennheiser.

Klingt gut, ist preiswert und isoliert wie Hölle.

m00h
Novalis
Neuling
#7 erstellt: 24. Mai 2006, 10:24
Empfehle den Sony DJ 700. Super Höhen und Bässe. Liebe diesen Kopfhörer. Man hört aussen nichts, wenn man noch so laut aufschraubt. Hätte nie gedacht, dass er so bequem ist.
-resu-
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2006, 10:54

Novalis schrieb:
Empfehle den Sony DJ 700. Super Höhen und Bässe. Liebe diesen Kopfhörer. Man hört aussen nichts, wenn man noch so laut aufschraubt. Hätte nie gedacht, dass er so bequem ist.


Der Kopfhörer ist zum
Wenn du sowas nochmal empfiehlst, dann !

An dem Kopfhörer ist NICHTS Gutes ... ausser das er mega isoliert und laut ohne Ende ist.
Weder bequem, noch guter Sound, noch gut verarbeitet...und ja, ich habe ihn selber schon gehabt. Für das Geld bekommt man DEUTLICH besseres!



Frank
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 24. Mai 2006, 10:59

Novalis schrieb:
Empfehle den Sony DJ 700. Super Höhen und Bässe. Liebe diesen Kopfhörer. Man hört aussen nichts, wenn man noch so laut aufschraubt. Hätte nie gedacht, dass er so bequem ist.


Warnung! Müll!

Gute Dämmung UND guter Klang = Beyer DT 770 und AKG D 81 DJ.

Gute Dämmung UND guter Klang UND hoher Tragekomfort = NUR DT 770.

Viele Grüße
Marko
0le9
Stammgast
#10 erstellt: 24. Mai 2006, 13:37
dj 700 ist imho zum audiophilen musikgenuss ungeeignet.
m00hk00h
Inventar
#11 erstellt: 24. Mai 2006, 13:53
*hust*
*räusper*HD280Pro
*röchel*

Man, immer dieses Kratzen im Hals...Junge, junge...


m00h
Musikaddicted
Inventar
#12 erstellt: 24. Mai 2006, 15:24
Der K271 ist auch ziemlich gut und saubequem....
Nickchen66
Inventar
#13 erstellt: 25. Mai 2006, 10:05
Ein schöner Moment der Harmonie...ausnahmsweise sind wir uns mal alle einig...
_beat
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Jun 2006, 22:24
ein weiterer aspekt zum thema "kopfhoerer mit guter schalldaemmung", der zwar nicht 100 % zur anforderung von humptydumpty passt, trotzdem, wie ich finde, nicht uninteressant ist:
schalldaemmung nach aussen

der ath w-1000 ist ein geschlossener kopfhoerer, den ich ausschliesslich deshalb gekauft habe (uebrigens ueber mOOhkOOh) um klassische musik hoeren zu koennen ohne andere dabei zu stoeren. mein ziel war also, einen vor allem fuer klassik geeigneten kopfhoerer zu haben, der schall nicht so extrem emittiert wie zum beispiel der offene akg k701.

leider hat die praxis gezeigt, dass der w-1000 nicht ganz so schalldaemmend ist wie ich mir das erwartet habe.
beim deutsch-niederlaendischen headfi-treffen im februar 2006 war von RichterDIs "headphone-bras" die rede. lederkapperln, die ueber den w-1000 gezogen werden und den schall weiter (nach innen und nach aussen) abdichten.
http://www6.head-fi.org/forums/showthread.php?t=163108&page=3

RichterDI hat mir ueber seinen nachbarn, der ueber eine kuerschner-ausbildung verfuegt, ein paar dieser kapperln besorgt.


zur wirkung der lederkapperln:
keine absolute schalldichtung aber, wie RichterDI selbst schreibt, ich zustimme und auch meine frau bestaetigt, es ist "der unterschied zwischen gut und boese".

frau kann also (ein)schlafen wenn mann daneben mitten in der nacht bei gemaessigter lautstaerke musik hoert.
Nickchen66
Inventar
#15 erstellt: 10. Jun 2006, 08:07
Der W1000 soll ja auch nur recht mittelmäßig blocken, das kann laut headfi oder headphonereviews der glorreiche A900 deutlich besser. Der bewerkstelligt eine solche Entkopplung à la "Sie hört nichts" auch ohne Lederkondom.

Liegt in etwa auf DT770 Niveau und geringfügig unter K81 Niveau, fand ich.
_beat
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jun 2006, 08:24
hab ich so auch gelesen; nur: a900 und klassische musik???
Nickchen66
Inventar
#17 erstellt: 10. Jun 2006, 08:30
Fand ihn bei Klassik nur sehr geringfügig schlechter als den DT880, aber Du hast trotzdem Recht, vermutlich wird er dem W1000 da nicht das Wasser reichen können.
_beat
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Jun 2006, 09:17
eigentlich war ja meine bemerkung "a900 und klassische musik???" ziemlich ins blaue geschossen weil ich bis jetzt leider keine persoenliche erfahrung machen hab koennen wie sich der a900 anhoert. und den dt880 kenne ich auch nicht. vom dt 770 und k81, hd280pro oder gar dj700 ganz zu schweigen.

will sagen: kopfhoerertreffen zahlt sich wahrscheinlich wirklich aus...
...aber das gehoert eigentlich in den anderen tread

lieben gruss aus wien
_beat


[Beitrag von _beat am 10. Jun 2006, 09:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter Bluetooth KOPFHÖRER gesucht
AlexanderDD am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  3 Beiträge
Guter Kopfhörer gesucht!
A_geh am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  14 Beiträge
Kopfhörer mit guter Räumlichkeit gesucht
Dorsai! am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  27 Beiträge
guter Kopfhörer von Sennheiser gesucht
tekknomonster am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  9 Beiträge
Guter Kopfhörer gesucht - AKG, Sennheiser ?
jamijimpanse3 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  19 Beiträge
Guter Kopfhörer bis 150? gesucht.
ChiefThunder am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  4 Beiträge
Guter Kopfhörer fürs Laptop gesucht
tstuefer am 23.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  5 Beiträge
Guter Kopfhörer gesucht. Aber welcher!
Verrückter am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  31 Beiträge
Guter Kopfhörer für PC gesucht
Campi30 am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  11 Beiträge
Kopfhörer OverEar gesucht mit guter Abschirmung
Patrick.M am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedMarioguru
  • Gesamtzahl an Themen1.426.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.834

Hersteller in diesem Thread Widget schließen