Suche: Super klanglicher Kopfhörer zum Joggen und für die Freizeit (in Verbindung mit MP3-Player)

+A -A
Autor
Beitrag
sptotal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2005, 18:03
Hallo,

ich habe mir vor kurzem einen Maxfield G-Flash gekauft. Soweit ganz gut, aber die mitgelierferten Kopfhörer taugen nicht viel.

Jetzt suche ich einen guten Kopfhörer, der sich zum Joggen und andere Freizeitaktivitäten eignet. Am Besten wäre es, wenn er sich auch zum DVD-Anschauen am Notebook eignet, denn der Sound der Notebooklautsprecher ist wie bekannt nicht der optimalste.

Was einen guten Sound ausmacht (Bässe, klare Wiedergabe usw.), das wisst ihr sicherlich besser. Ich bin da kein Profi.

Was für einen Kopfhörer könnt ihr mir empfehlen? Preislich sage ich mal Maximum 50 Euro, wenn es günstige, sehr gute Kopfhörer gibt, nehme ich die auch sehr gerne :-)

MfG

sptotal
vengador
Neuling
#2 erstellt: 25. Mai 2005, 18:32
Für dich wären ganz sicher Koss Porta Pro (oder Sporta Pro, die sollen enger sitzen, also mehr für Sport geeignet sein, wobei man auch mit den Porta Pro joggen kann) eine optimale Lösung. Preis bei eB.. mit Versand wohl so um die 50 Euronen. Im Laden lässt du 90 Glocken liegen. Vom Klang sind sie hammer. Das ist meine laienhafte Meinung. Obwohl der Bass schon sehr stark ist, was mir aber irgendwie auch gefällt.

Viel Spaß mit den Teilen,

Vengador
$ir_Marc
Inventar
#3 erstellt: 25. Mai 2005, 19:02
Die AKG K26P!
http://www.akg.com/p...25,_language,DE.html
Kosten unter 40 EUZ!
Sitzen sehr sicher und klingen wunderbar!
sptotal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Mai 2005, 19:39
Was haltet ihr von den Koss "The Plugg"? Die gibt es bei amazon für 20 Euro

Die von euch angegebenen Kopfhörer sind doch alle ziemlich groß oder?

MfG

sptotal
$ir_Marc
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2005, 20:15
Das sind Stecker, kein Vergleich zu Kopfhörern! Aber meiner Meinung die besten Stecker die es gibt, nur du musst mal hören, wieviel besser es gehen kann und dann sind selbst die Pluggerz nur schlecht!

Die von euch angegebenen Kopfhörer sind doch alle ziemlich groß oder?

Dafür klingen sie auch gescheit!


[Beitrag von $ir_Marc am 25. Mai 2005, 20:18 bearbeitet]
sptotal
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Mai 2005, 20:30
Also primär werden die Kopfhörer zum Joggen genutzt.

Eignen sich die von euch genannten Kopfhörer auch alle zum Joggen?

Wie gut sind die "The Plug" von Koss wirklich?

MfG

sptotal
$ir_Marc
Inventar
#7 erstellt: 25. Mai 2005, 20:39
Es gibt bei einigen Leute Probleme mit den Ohren!
Bei mir haben sie immer gut gehalten, ich dachte zwar immer sie würde gleich rausrutschen, was sie aber nie taten!
Ist eben Gewöhnungssache!
Aber kein Vergleich zu dynamischen KH!


[Beitrag von $ir_Marc am 25. Mai 2005, 20:39 bearbeitet]
sptotal
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Mai 2005, 20:46
Wenn ich ein Problem beim Einsetzen habe, kann ich sie ja bei Amazon zurückgeben.

Aber meine Frage nochmals: Eignen sich die von euch genannten Kopfhörer zum Joggen oder sind die 'ne Nummer zu groß?

Der Unterschied zwischen dem Koss Porta Pro und The Plug ist wirklich so groß?

MfG

sptotal
$ir_Marc
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2005, 20:49

Der Unterschied zwischen dem Koss Porta Pro und The Plug ist wirklich so groß?

Da passen ganze Ozeane dazwischen!
Ich war mit meinen GROßEN akg noch nicht joggen, aber warum soll das nicht funzen?
Die sitzen richtig schön fest!
sptotal
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Mai 2005, 20:55
Schade dass Amazon die AKG nicht mehr im Programm hat.

Wie sehen die beiden (AKG und Koss Porta Pro) aus im direkten Vergleich? Wer ist da besser?

MfG

sptotal
$ir_Marc
Inventar
#11 erstellt: 25. Mai 2005, 20:57
Ich hatte im Winter die AKG, die Sporta Pro und die PX200 von Sennheiser bei mir und habe mich für die AKG entschieden!
Dir müssen sie gefallen!!!!!
sptotal
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Mai 2005, 21:07
Ach weißt du was. Ich bestelle mir einfach mal die Koss "The Plug" und die Koss Porta Pro bei Amazon.

Wenn ich mit den The Plug zurechtkomme und mir diese klanglich genügen, nehme ich die und sende die Porta Pro zurück.

Wenn mir die Porta Pro zu groß sind, dann bestelle ich mir die AKG und hoffe, dass ich damit glücklich werde...

MfG und Danke

sptotal
SRVBlues
Inventar
#13 erstellt: 25. Mai 2005, 22:27
Musst halt mal sehen, ob die Koss "The Plug" wirklich zurückgegeben werden können. Die lassen sich schlecht wieder verkaufen, wenn Du die mal in den Ohren hattest
Chris
sptotal
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Mai 2005, 23:19

SRVBlues schrieb:
Musst halt mal sehen, ob die Koss "The Plug" wirklich zurückgegeben werden können. Die lassen sich schlecht wieder verkaufen, wenn Du die mal in den Ohren hattest
Chris


Das stimmt. Aber ich habe doch generell ein Rückgaberecht von 14 Tagen durch das Fernabsatzgesetz.

Aber es könnte sein, dass Amazon dann rummeckert. Ich frage mal dort an.

MfG

sptotal
$ir_Marc
Inventar
#15 erstellt: 26. Mai 2005, 09:13

durch das Fernabsatzgesetz.

Nur leider gibt es ein Fernabsatzgesetzt so nicht mehr!
Seit 01.01.2002 ist es in das Bürgerliche Gesetzbuch integriert. §312 BGB
sptotal
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Mai 2005, 10:17
Also bei Amazon kann man Artikel innerhalb von 14 Tagen zurück geben. Nur wie gesagt weiß ich nicht, wie das mit den Ear-In (oder wie man die nennt) Kopfhörern aussieht.

MfG

sptotal
schultz117
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Mai 2005, 10:28
ich glaub du kannst laut dem fernblagesetz alles nur 14 tage zurückgeben wenn es 'originalverpackt' und ohne ohrenschmalz ist.
wenn nicht wurde ich von meinem händler hinters licht geführt...
$ir_Marc
Inventar
#18 erstellt: 26. Mai 2005, 11:22

sptotal schrieb:
oder wie man die nennt

In-Ear


schultz117 schrieb:
ich glaub du kannst laut dem fernblagesetz alles nur 14 tage zurückgeben wenn es 'originalverpackt' und ohne ohrenschmalz ist.
wenn nicht wurde ich von meinem händler hinters licht geführt... :cut

Fernabsatzgesetz ist tot!
read here
Wer liest hier denn überhaupt?


[Beitrag von $ir_Marc am 26. Mai 2005, 11:25 bearbeitet]
sptotal
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Mai 2005, 12:27
Also ich habe soeben von Amazon folgende Antwort bekommen (Auszug):

"Nach § 312 d BGB haben Sie die Möglichkeit, die Ware zurückzugeben -
und zwar innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Sendung.

Auch wenn Sie die Originalverpackung entfernt oder das Gerät schon
benutzt haben, können Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen."

Denke also, dass es keine Probleme gibt.

MfG

sptotal
$ir_Marc
Inventar
#20 erstellt: 26. Mai 2005, 13:20
Amazon ist richtig kulant!
Habe auch schon angeschaute DVDs bei Nichtgefallen zurück geschickt.
Revoxaner
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 03. Jun 2005, 16:20
Kennt jemand schon den Creative EP-630, über den ich in einer deutschen Newsgroup gelesen habe. Durch Silikon im Ohrstöpsel müßte sich dieser doch besser im Ohr halten als Schaumstoff alleine.

Gruß Revoxaner
$ir_Marc
Inventar
#22 erstellt: 03. Jun 2005, 16:27
Ich hatte mal hier gelesen von KH für die ein Ohrabdruck von deinem Ohr genommen wird und dann wird er nur für dich angepaßt!
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 03. Jun 2005, 19:21
Das wird für die UltimateEars gemacht und auf Wunsch auch für Etys und Shures; aber hier von Fremdfirmen.
beiron
Neuling
#24 erstellt: 04. Jun 2005, 22:14
Ich hab heute die AKG's bekommen. Sehr guter Tragkomfort beim Joggen und der Klang ist super. Kann ich also nur empfehlen.
Revoxaner
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 12. Jun 2005, 16:30
Ich habe heute eine Musik-DVD gesehen auf die Kamera öfters das Ohr des Sängers zeigte. Dabei viel mir in beiden Ohren diese durchsichtigen In-Ear-Hörer auf, die anscheinend komplett in die innere Ohrvertiefung passen. Wären solche Hörer nicht auch zum Joggen geeignet. Die Frage ist nur ob diese Hörer gut klingen und den Schall von außen gut abfangen. Wo kann man sich mehr über diese Hörer informieren.

Gruß Revoxaner
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 13. Jun 2005, 13:28
www.ultimateears.com
Viel Spaß beim sparen - der Klang ist ziemlich genial wenn man mit in-Ears klarkommt.
Revoxaner
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 13. Jun 2005, 16:21

xxlMusikfreak schrieb:
www.ultimateears.com
Viel Spaß beim sparen - der Klang ist ziemlich genial wenn man mit in-Ears klarkommt.


Danke für den Hinweis. Aber mein Grado PS-1 war noch etwas teurer als der UE10 mit seinen 900 $.

Gruß Revoxaner
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 13. Jun 2005, 18:48
Wenn man will kann man die sich sicher zulegen, aber die Frage ist, ob man wirkich 900$ Hörer zum Joggen braucht, wo man sich eh nicht so auf die Musik konzentriert wie zu Hause.
Oder gehst du mit dem PS1 joggen?!?
Duckshark
Inventar
#29 erstellt: 13. Jun 2005, 22:18
Ich weiß ja nicht, ob es schon zu spät ist, aber ich kann auch nur die AKG 26 P empfehlen. Habe auch die anderen (Sennheiser, Koss usw.) ausprobiert, aber mir gefielen die AKGs am besten. Joggen tu ich damit viel, überhaupt kein Problem. Acuh Fahrradfahren ist in Ordnung. Aufpassen muss man nur, wenn man irgendwo unterwegs ist, wo auch KFZ fahren, die hört man da geschlossener Kopfhörer nur wenn sie fast schon auf Tuchfühlung gehen. Dafür hört man im Bus den ganzen Lärm nicht! Richtig entspannend!
SRVBlues
Inventar
#30 erstellt: 13. Jun 2005, 22:52
Ich war letztens mit den Shure e3c joggen. Es wird wohl das erste und letzte Mal gewesen sein. Durch die gute Abdichtung war jeder Schritt wie ein Donnerschlag in meinem Kopf.

Chris
Revoxaner
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 14. Jun 2005, 16:06

xxlMusikfreak schrieb:
Wenn man will kann man die sich sicher zulegen, aber die Frage ist, ob man wirkich 900$ Hörer zum Joggen braucht, wo man sich eh nicht so auf die Musik konzentriert wie zu Hause. Oder gehst du mit dem PS1 joggen?!? ;)


Das nicht, aber seitdem ich mir den letztes Jahr den PS1 gekauft habe, kann mich so leicht kein Preis für KH und KHV mehr schrecken. Für meinen portablen MD-Recorder benutze ich zurzeit den Koss Plug. Eventuell probiere ich nochmal die Creative EP-630, lt. c't mit druckvollem Bass und transparenten Klangbild. Ich suche einen mobilen KH der nicht dauernd rausfällt und das ist bisher beim Plug noch am besten, wobei ich nicht sagen will, das dieser am besten klingt.

Gruß Revoxaner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth Kopfhörer zum Joggen
chris-182 am 03.05.2017  –  Letzte Antwort am 03.05.2017  –  2 Beiträge
Suche Kopfhörer für Sport und Freizeit
dchrist1 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  5 Beiträge
Kopfhörer zum Joggen gesucht :)
barrios09 am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.07.2013  –  12 Beiträge
Kaufberatung Kopfhörer joggen
Apollo0712 am 17.05.2012  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  11 Beiträge
Suche Kopfhörer zum Joggen
Miky*kk am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  6 Beiträge
Kopfhörer zum Joggen gesucht (bis 40?)
gt231 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  10 Beiträge
Gute Kopfhörer zum Joggen
sskora am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  3 Beiträge
Kopfhörer zum Joggen/Radfahren
count_Pommersche am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  4 Beiträge
Geschlossener Kopfhörer zum Joggen
Johnny401 am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.04.2014  –  7 Beiträge
Kopfhörer zum Joggen gesucht
toboli am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedTecTone
  • Gesamtzahl an Themen1.426.361
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.147.889

Hersteller in diesem Thread Widget schließen