Pulsen von wireless bass

+A -A
Autor
Beitrag
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Mai 2012, 23:27
Hallo
ich habe eine soundbar mit einem kabellosen bass.
wenn das system an ist pulst der bass mit 1,5-2 Hz wenn das system in standby ist flackert die kontroll led in der selben frequenz.
Drehe ich den bass voll auf und lasse stark basslastige musik laufen (in fachkreisen auch uze uze musik genannt =) )
dann pulst er nicht.
ich vermute das dort ein ein bauteil überdimensioniert ist.
weiß zufällig jemand wie ich das pulsen weg bekomme?
Das ganze system habe ich geschenkt bekommen.
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Mai 2012, 21:48
will mir keiner helfen?
PBienlein
Inventar
#3 erstellt: 06. Mai 2012, 07:35
Hallo,


will mir keiner helfen?


Die Frage ist eher, ob Dir jemand helfen kann, denn Deine Angaben zum Gerät sind äußerst dürftig.

Um was handelt es sich genau? (Typenbezeichnung, Hersteller, etc.)

Zur Zeit habe ich eine vage Vermutung, die aber auch absoluter Quatsch sein kann: Ich nehme also mal an, dass sich der Sub automatisch abschaltet, wenn keine Musik läuft. Dann gibt es wohl ein Problem im Eingangsverstärker oder in der Stand-By-Schaltung. Da wird nämlich ständig nach einem Musiksignal "gefahndet". Liegt keines an, schaltet sich der Sub in den Stand-by-modus und erwacht sofort wieder, weil die Schaltung defekt ist. Daher das "Pulsen" (entladende Elkos) und Flackern der Led (An-Aus).

Da ist nichts überdimensioniert, da ist was defekt und das sollte sich ein Fachmann ansehen. Es wird vermutlich nichts großes sein.

Gruß
PBienlein
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Mai 2012, 17:48
Das Gerät ist ein Noname system es steht nichts auf dem typenschild was mit jetzt geholfen hätte.
Die daten:
EC-001003
2,4 GHZ Digital Wireless Soundbar
230V/50Hz/40W
Laut mienem Bekannten ist die ganze modellserie wegen dem fehler zurück gerufen worden er hatt dann aus dem Müll eine soundbar und einen bass gefischt. Angeblich wäre der Lautsprecher zu groß und zu dicht an der elektronik angebracht. Das glaube ich zwar nicht, habe aber einmal die platine aus neugier um 180° gedreht weider eingebaut um zu sehen ob das einen einfluss hatt. natürlich nicht aber versuch macht klug wie man so schön sagt =)

ich hatte auch die idee das der bass wegen den 2,4Ghz villeicht von einem w-lan gestört wird, aber daran lag es auch nicht. Mein Bekannter meinte das dort nur eine kleine Änderung nötig wäre um den Fehler zu beheben aber die Firma wärde die nicht machen weils zu teuer wäre.

Wenn es Hilft kann ich auch fotos von der Elektronik machen.
PBienlein
Inventar
#5 erstellt: 07. Mai 2012, 20:11
Scharfe Fotos vom Innenleben sind immer gut. Evtl. auch mal die Platinenrückseite. Ferner sollte man erkennen können, welche ICs verbaut sind.

Gruß
BPienlein
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Mai 2012, 23:29
Hier habe ich ein paar Fotos
nullvon oben
platine
funk modul
sicht von oben
schrägsicht

ich habe sie schön groß gemacht
hoffe das hilft ein wenig
PBienlein
Inventar
#7 erstellt: 09. Mai 2012, 09:26
Hallo,

was hängt an der 3-poligen, weißen Steckbuchse vorne? Poti oder Schalter oder was sonst?

Noch was: nur aus Neugier würde ich gerne wissen, was die beiden ICs auf dem Kühlkörper (die eigentliche Endstufe) für eine Beschriftung haben. Ich kann das zumindest auf den Fotos nicht erkennen.

Gruß
PBienlein
x2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 11. Mai 2012, 13:23
der dreipologe weiße stecker neben dem funk modul mit dem roten sicherheits lack ist für die kontroll led rot/blau
die beiden ics sind nicht wirklich lesbar beschriftet ich habs versucht auf das foto zu bekommen.
der linke IC ist ein D1875 / JGTK1L4H9PP
der rechte IC ein D1875 / JGTK1L4H8PP


[Beitrag von x2k am 11. Mai 2012, 13:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V459 an Wireless
Roger69 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  2 Beiträge
Bass
inosantoka am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  5 Beiträge
Brummfilter -> kein Bass
alexandru am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  2 Beiträge
Yamaha AX-9 ohne Bass
Old_Hifi_Freak am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  18 Beiträge
Linker Kanal kein Bass!
Melforx am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  5 Beiträge
Bst mt12a kein bass
Steve1787 am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  16 Beiträge
Onkyo A-8031 Amp kleines Bass Problem
ElGatoMadre am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  3 Beiträge
Bass-Sicken gerissen - Jamo Scanline 200
edou am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  3 Beiträge
Teufel Concept E 350 - Kaum Bass
Mehakles am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  2 Beiträge
KRF-V7050D Einstellung Bass und Höhen
HBGStar am 08.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.12.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedhecke5791
  • Gesamtzahl an Themen1.404.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.105

Top Hersteller in Elektronik (Stereo&Surround) Widget schließen