harman/kardon AVR 3000 geht sporadisch aus

+A -A
Autor
Beitrag
namxi
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2013, 17:32
Hallo Ihr!

Ich habe ein Problem mit meinem AVR 3000. Er geht sporadisch aus (Standby). Bisher habe ich kein Muster erkennen können. Manchmal geht er nach wenigen Minuten aus, manchmal bleibt er stundenlang an, bis ich ihn selbst ausschalte.

Ich vermute, dass hierfür ein Kondensator verantwortlich ist, habe aber leider keinen Schaltplan und weiß nicht, welcher es sein könnte. Ich hatte vor einiger Zeit schonmal Probleme mit Kondensatoren, damals brummte der Receiver immer nach dem Einschalten und ein User hier im Forum konnte mir sagen, welche Teile getauscht werden müssen, seitdem lief er wieder bestens.

Da der Receiver ansonsten einwandfrei funktioniert und eine sehr gute Qualität bietet, möchte ich ihn gerne reparieren.
Grundi69
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2013, 21:37
Hallo!

In diesem Thread ging es mal um einen AVR 4000 mit maroden Kondensatoren. Vielleicht trifft's auf deinen 3000 auch zu?

Grüße
Groomy
namxi
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jan 2013, 14:29
Hm, das Problem dort ist schon etwas anders, aber ich les mich mal durch.

Ich hatte gehofft, dass das Problem schonmal jemand hatte und mir den verantwortlichen Kondensator (Oder Relais oder was auch immer) nennen kann.

Hat jemand einen Schaltplan vom AVR 3000?
tatze78
Neuling
#4 erstellt: 25. Nov 2013, 22:19
ahoi!

genau das gleiche Problem habe ich auch! Vermute ebenfalls den Transformator. Einen Schaltplan suche ich ebenfalls noch. Hast Du mittlerweile einen gefunden? Oder professionell reparieren lassen?

Würd mich freuen wieder was davon zu hören!

BTW: hier gibt's den Schaltplan! Werde am Wochenende mal einen Bastelmarathon einlegen, vllt. finde ich ja heraus woran es liegt

http://elektrotanya.com/harman_kardon_avr3000rds_sm.pdf/download.html


[Beitrag von tatze78 am 26. Nov 2013, 00:24 bearbeitet]
namxi
Stammgast
#5 erstellt: 20. Feb 2014, 17:10
Das ist ja der Hammer!! Danke!

Warum hab ich denn da keine Mail bekommen? Merkwürdig..

Hast Du die Reperatur schon durchgeführt? Bei mir war das Problem irgendwann nur noch so sporadisch, dass es mich nicht weiter gestört hat. Der Receiver ist nur alle paar Tage 1 mal von alleine ausgegangen.

Jetzt geht er aber nach jedem Einschalten nach 2-3 Sekunden sofort wieder aus, geht also gar nicht mehr. Daher möchte ich es nun akut machen.

Hast Du den verantwortlichen Kondensator gefunden? Oder jemand anderes?


Grüße

Namxi
tatze78
Neuling
#6 erstellt: 03. Mrz 2014, 00:02
Leider nicht, werde ihn jetzt wohl oder übel zur Reparatur bringen. Da hört mein Wissen dann leider auch auf.....

Ich geb Bescheid, wenn ich mehr weiß!
namxi
Stammgast
#7 erstellt: 03. Mrz 2014, 00:06
Ja, das wär super. Ich habe nämlich keine Lust, jetzt sämtliche Kondensatoren im Netzteilbereich zu wechseln und festzustellen, dass es dann trotzdem nicht geht..

Also lass Dir wenn möglich genau zeigen, was gemacht wurde, da würdest Du mir einen riesen Gefallen tun!
namxi
Stammgast
#8 erstellt: 09. Mrz 2014, 00:37
Ich habe den Receiver heute mal ausgesaugt und nochmal angeschlossen (Stand jetzt einige Tage ohne Strom rum), jetzt geht er plötzlich wieder. Schon irgendwie merkwürdig oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon Avr 18 Rds geht aus
xtd_304 am 01.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  3 Beiträge
Harman/Kardon AVR 100 endstufendefekt
hurdler am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  7 Beiträge
Harman Kardon AVR 235 geht nur sporadisch an, Power LED flimmert
moritzSub am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  5 Beiträge
Endstufe defekt bei harman/kardon AVR 3000
PrinzipFreude am 28.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  5 Beiträge
Harman Kardon AVR 2000
aspes am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  6 Beiträge
harman / kardon AVR 21
Theholga am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2017  –  6 Beiträge
Harman Kardon AVR 18 schaltet sich selbst aus
Vinz321 am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 155-230
pinogiudice am 26.07.2017  –  Letzte Antwort am 27.07.2017  –  4 Beiträge
Harman Kardon AVR 20 II reparieren
PhoKe am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  2 Beiträge
Aussetzer bei Receiver Harman Kardon AVR 21
Youngtimer am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedholzer278
  • Gesamtzahl an Themen1.380.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen