Flachbandkabel reparieren - kleine Anleitung

+A -A
Autor
Beitrag
Sal
Inventar
#1 erstellt: 08. Apr 2015, 15:26
Ich habe bei der Suche im Forum nichts gefunden, deshalb diese kleine Anleitung:

1) Ist das Flachbandkabel hinter einem der Kontakte gerissen und man hat noch etwas Länge übrig, kann man neue Kontakte "herauschleifen",
indem man die isolierung abschleift.
Oft ist ein Kunststoffplättchen unter den Kontakten. Das muss man vorsichtig entfernen und aufheben. Es wird zur Stabilisierung gebraucht,
um das Kabel in den Kontakt zu schieben.
Dann das Flachbandkabel hinter dem Riss abschneiden.
Ein sehr feines Schleifpapier (1000er oder noch feiner) und eine ebene Unterlage nutzen, zum beispiel eine kleinen Spiegel oder Glas aus einem Bilderrahmen. Das feine Schleifpapier und das Glas sorgen dafür, dass man nicht allzuschnell aus versehen die Leiterbahnen wegschleift,
Die Seite, wo die blanken Kontakte sichtbar sein sollen, herunterschleifen. Das kann wegen des feinen Schleifpapiers 20 Min. dauern. Immer versuchen, den Druck beim schleifen so zu legen, dass man wenig von den Kanten abschleift.
Liegen die Kontakte blank, das Kunstsoffplättchen wieder ankleben,
zu Not geht zum ankleben auch dünnes, doppelseitiges Tesaband.

2) Das Flachbandkabel komplett tauschen:
Das geht bis zu 1mm Kontaktabstand mit den isolierten Litzen aus feinem, flexiblen Mikrofonkabel.
Ist aber eine fiese Lötarbeit, eine Lupe, feine Lötspitze und Können sind vorausgesetzt. Leider kann ich keine Hersteller für das Kabel nennen nennen. Ich hatte eines mit 4 Adern, mit der Isolation lag der Durchmesser der Litzen bei 0,75mm. Und mehr darf es bei 1mm Pinabstand auch nicht sein.
Allerdings müssen die Klemmen der Flachbandkabel ausgelötet werden,
die Litzen sind also fest verlötet.

Mit 1) habe ich ein Laserkabel gerettet. mit 2) einen BSL-Motor gerettet.


[Beitrag von Sal am 08. Apr 2015, 16:10 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lifetec LT8964 CD-Player reparieren
Johannes_B. am 31.01.2018  –  Letzte Antwort am 21.02.2018  –  10 Beiträge
NAD CD 5240 +5325 Flachbandkabel+Display
sterabe01 am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  5 Beiträge
Flachbandkabel an Platine gelöst, wie festmachen ?
MichNix0815 am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  7 Beiträge
Aufnahme reparieren
Stachelrochen265 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  3 Beiträge
Platine reparieren?
like_a_g6 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.07.2013  –  3 Beiträge
Drehpotentiometer reparieren?
ronnst am 01.01.2018  –  Letzte Antwort am 02.01.2018  –  6 Beiträge
Wie löse ich diese Flachbandkabel (Pioneer a-503r)
dermoritz1 am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  9 Beiträge
SONY TA-N80ES defekt. reparieren oder verkaufen?
hauntedhouse am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.06.2010  –  5 Beiträge
Versträker AV-120 reparieren
schmoka am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  3 Beiträge
Cabasse Goellette Basschassis reparieren
Nickton am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Top Produkte in Elektronik (Stereo&Surround) Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedinsguy
  • Gesamtzahl an Themen1.447.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.336

Top Hersteller in Elektronik (Stereo&Surround) Widget schließen