Beyerdynamic DT770Pro Kabel tauschen

+A -A
Autor
Beitrag
pioneer06128
Stammgast
#1 erstellt: 04. Feb 2012, 12:28
Hallo Forumuser,

Ich hab ein kleines Problem mit meinen KH. Ich hatte nen Kabelbruch direkt an der Klinke an meinen DT770, hab mir darauf bei Beyerdynamic ein neues Kabel bestellt, allerdings die glatte Variante, die war für mich einfach praktischer, da ich die Teile auch mal unterwegs auf hab, und sich das glatte da besser verstauen lässt.

So zum Problem, ich wollte das neue Kabel anlöten, ist eigentlich auch schon dran, bin mir nur nicht sicher ob ich es richtig gepolt habe. Ich dachte mir erst, schreib dir auf wie die Litzen vorher dran waren, hab mir aber gedacht ich merk mir das, und bin mir nun doch sehr unsicher wie sie da ran gehören.

Es sind ja 3 Pins am Chassis und das KH-Kabel hat 3 Litzen, rot, blau und eine kupferfarbene. Ich habe die blaue direkt an den ersten Pin gelötet, die rote an den mittleren pin und die kuperfarbene an den letzten pin.

Ich bezweifle aber irgendwie dass, das so richtig ist!

Das nächste Problem ist die befestigung des kabels im Gehäuse, wenn ich es einfach nur reinstecke rutscht es leicht wieder raus, am alten Kabel war noch ne Plombe dran, die das Kabel im Gehäuse gehalten hat, ich bekomm das Ding aber nicht an das neue Kabel dran. Gibts da ne andere Lösung?

LG Flori
gartenfrieder
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Feb 2012, 14:03
Das blaue ist der linke und der Rote der rechte Kanal. Das Kupferfarbene ist Bezugsmasse für beide.
Wenn Du jetzt den roten und blauen Draht vertauscht hast, ist am Hörer nur die Seite verwechselt- das heisst Links ist Rechts und andersrum. Setzt den Hörer halt seitenverkehrt auf.
Aber Du hast das schon richtig angeschlossen! Der innere Pin ist links(blau) ! Der mittlere= rechts(rot)
und der Äussere ist Masse.
Zum Thema - Merken - Tip: : immer die Drähte aufschreiben. nach ein paar Tagen vergisst man sowas- wie ich auch !

Gruss - Frieder


[Beitrag von gartenfrieder am 10. Feb 2012, 14:05 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 10. Feb 2012, 22:07
Du hättest vor dem Löten einen knoten in das Kabel machen sollen, so hat beyer das früher auch gelöst. Der passt dann natürlich nicht mehr durch das Loch und entlastet die Lötpunkte.

m00h
pioneer06128
Stammgast
#4 erstellt: 11. Feb 2012, 10:22
Danke erstmal für die Hilfe, hab wieder alles richtig rum angelötet.....also wenn dann muss das schon Richtig!

Das mit der Befestigung hat sich auch gelöst, in dem Karton von Beyer gab es noch ein kleines Tütchen dazu, in dem so eine Art Metallwinkel zur Befestigung des Kabels drinne war, muss wohl irgendwie aus dem Karton gefallen sein, ich habs nämlich aufm Boden gefunden!

Hält jetzt Bombenfest und funzt alles wieder richtig!

LG Florian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beyerdynamic 770 Kabel tauschen
Chris787 am 21.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  2 Beiträge
AKG K81 / K518 DJ Kabel tauschen [Welches Kabel?]
Smaug am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  89 Beiträge
Beyerdynamic DT 880 250 Ohm Kabel angeschmort
simon_saz am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 20.05.2011  –  6 Beiträge
Durchgekautes Kabel löten/reparieren (Beyerdynamic dt880)
kelnoky am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2016  –  6 Beiträge
Beyerdynamic MMX 300 (2. Gen) alternatives Kabel
Kabelbrunch am 16.05.2020  –  Letzte Antwort am 21.05.2020  –  2 Beiträge
Kopfpolster vom T5p / T1 tauschen.
krauser111 am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  4 Beiträge
Beyerdynamic T1 Treiber Reparatur ?
**StaS** am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  7 Beiträge
beyerdynamic Byron Kabeltausch
broken_pipe am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 27.03.2019  –  2 Beiträge
Reparatur Beyerdynamic DT 990
Maastricht am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  17 Beiträge
Beyerdynamic DT880 600Ohm
vondi1122 am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedHolzwurm_81
  • Gesamtzahl an Themen1.486.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.524

Top Hersteller in Kopfhörer & Kopfhörer-Verstärker Widget schließen