B&O BeoVox S45-2 TTs mit Monacor SPH-210 ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
trashingday
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mrz 2012, 17:20
Hallo,

nach einer langen Suche nach einem identischem Ersatz für meinen defekten B&O BeoVox S45-2 TT habe ich die Suche jetzt aufgegeben und bin in der Zwischenzeit günstig an zwei fast neue Monacor SPH-210 gekommen. Heute habe ich diese aus Spaß mal in die B&O eingebaut und siehe da, erster Eindruck ... nicht schlecht. Mir fehlen allerdings ein bisschen die tiefen Töne bzw. die Mitten sind sehr prägnant. Nun ich könnte mir vorstellen, dass das an dem Widerstandsunterschied liegt (B&O TTs 4ohm, Monacor 8ohm).
Nun gibt es eine einfache Möglichkeit die Weiche so anzupassen das die Boxen auch mit den 8ohm TTs ausgewogen spielen?

Ich habe die beiden TTs mal durchgemessen:
B&O = 3,8ohm
Monacor = 6,6ohm

würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

Liebe Grüße
Jonas


[Beitrag von trashingday am 19. Mrz 2012, 20:14 bearbeitet]
trashingday
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Mrz 2012, 07:56
Mir ist schon bewusst das ich dafür eigentlich ne komplett neue Weiche entwickeln lassen müsste. Ich suche aber nach na Art Faustformel... was einfaches. Die Boxen werden in der Küche stehen und sollen halt "nur" einen ausgewogenen Klang wieder geben und müssen keine Hi-Ender werden. Zur Zeit hören sich die Boxen nur einigermaßen an, wenn ich beim Equalizer die Tiefen Töne voll rein drehe.


[Beitrag von trashingday am 20. Mrz 2012, 08:11 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 21. Mrz 2012, 01:05
Hi,
trashingday schrieb:
... Ich suche aber nach na Art Faustformel... was einfaches...

Faustformel:

Wenigstens Ersatztreiber in der passenden Impedanz verwenden, andernfalls ist schon wg. der elektr. Fehl-Anpassung eine Weichenänderung fällig


...und sollen halt "nur" einen ausgewogenen Klang wieder geben...

ah ja, sonst nix ?

-- ausgewogener Klang ist Inbegriff für High End, die Herausforderung für den Entwickler, Pflicht und Kür zugleich, also alles ...

Gruss,
Michael
qawa
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mrz 2012, 09:20
Hallo Trashingday,
Faustformel: In der Weiche Reihenspulen größe verdoppeln, eventueller Queerkondensator halbieren. Damit wäre die Trennung auf 8 Ohm umgerechnet. Das klappt aber nur, wenn das neue Chassis den gleichen Frequenzgang hätte, hat es aber nicht: Wegen 8 Ohm zieht es schon mal grundsätzlich weniger Saft und ist deshalb- nach Faustformel - 3dB leiser.
Monacor-Daten:
Resonanz 28 Hz
Qms: 2.14
Qes: 0.27
Qts: 0.24
Vas: 81

Re: 6.5 Ohm
In geschätzten 40 Litern geschlossen sieht das nach sehr zurückhaltendem Bass aus. Ist wohl eher was für Reflex.
Der Monacor passt nicht, passt höchstens in die Öffnung.
Lassen sich die alten Chassis wirklich nicht reparieren? Auch wenn das 5 Mark kostet wäre es wohl lohnend. Vielleicht könntest du sie ja dann verkaufen? ..., wenns dir zu teuer gewesen ist. Ich weiß allerdings nix über Preise.
Gruß Norbert.
trashingday
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Mrz 2012, 12:15
Hallo,

ich hatte den defekten TT zur Reparatur gegeben und man sagte mir das der Defekt durch ein Reparaturversuch sich möglicher weise nicht beheben lässt und die Kosten recht hoch werden könnten (über 100Euronen). Habe dann den Auftrag gecancelt. Ende letzter Woche habe ich dann aber doch noch Bescheid bekommen das der Lautsprecherdoctor TTs doch wieder hinbekommen hat. Jetzt spielen die Boxen wie früher und der Preis war auch OK.

Vielen Dank und ich werde mir eure Infos merken.
Liebe Grüße
Jonas
qawa
Stammgast
#6 erstellt: 25. Mrz 2012, 13:41
Hello Trashingday,
ist ja wie im Märchen: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch heute.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftönerersatz für B&O Beovox S45-2
Maliq am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  11 Beiträge
Tieftöner Ersatz für B&O Beovox S45
LouisCyphre123 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  6 Beiträge
B&O Beovox S45 kein TT/MT mehr!
LouisCyphre123 am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  2 Beiträge
Beovox S45-2 an Verstärker anschließen
Vinylichen am 14.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  7 Beiträge
B&O Beovox 4802 Frequenzweiche defekt?
HerrKaffeetrinken am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  7 Beiträge
Welche Lautsprecher für B&O Beovox M70
axelku am 26.08.2018  –  Letzte Antwort am 27.08.2018  –  4 Beiträge
Bang&Olufsen Beovox S75 Hochtöner ersetzen
°hifilaie° am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  6 Beiträge
Beovox MC 120.2 Membranriss
PaedagogischWertvoll am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  5 Beiträge
Tieftöner für BEOVOX 4700
segel am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  8 Beiträge
Beovox 1000 Tieftöner defekt
Der_Earl_ am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedBlubbpeter_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.076

Hersteller in diesem Thread Widget schließen