Schneider 8020LS Ersatzchassis

+A -A
Autor
Beitrag
normihi
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2012, 17:21
Moin,

ich suche für meine Schneider Lautsprecher Schneider 3-Wege Bassreflexbox 8020LS ein Ersatzchassis.

Warum das Chassis kaputt ist:

Bei einem Unfall hat sich die verleimte Vorderseite gelöst und so sind die weichen Kupferdrähte von der Anschlussplatte zur Schwingspule abgerissen (siehe Bilder).
Beim Versuch den Schutzlack der Kupferdrähte mit dem Lötkolben weg zu schmelzen, um sie dann wieder anzulöten, ist mir ein Tropfen Lötzinn durch die Membranaufhängung geschmolzen.

Nun die eigentliche Frage: kennt jemand die Schneider 3-Wege Bassreflexbox 8020LS] und weiß welche Ersatzteil ich einbauen kann ? Vielleicht weiß jemand anhand der Bilder näheres.

Ich freue mich über jede Hilfe. Es wäre toll wenn ich diese wunderbaren Lautsprecher weiterhin nutzen kann.

11126132zv Schneider 8020LS 11126131sp 11126133fy 11126134gs

Hinweis: Über die Suchfunktion habe ich nichts brauchbares gefunden. Dies ist mein aller erster Beitrag in diesem Forum. Falls den Beitrag an falscher Stelle gepostet habe oder sonst etwas nicht stimmt, weist mich bitte freundlich darauf hin.
detegg
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2012, 12:00
Hi und willkommen im Forum,

Ersatzteile wirst du wohl schwerlich bekommen.
Mit etwas Geschick und Hilfe von hier kannst Du selbst reparieren.

#1 neues Terminal am Chassiskorb befestigen, Cu-Litzen verlängern/anlöten
#2 neue Schaumstoffsicken für beide Basschassis besorgen und einkleben

;-) Detlef
normihi
Neuling
#3 erstellt: 12. Jul 2012, 13:59
Danke für die schnelle Antwort und das du meinen Beitrag an die richtige Stelle verschoben hast.

Die Cu-Litzen sind mit Schutzlack überzogen. Hat jemand einen Tip wie ich diesen entfernen kann ?
detegg
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2012, 18:06
Hi,

der Schutzlack sollte bei der richtigen Löttemperatur (350...380°) wegbrennen

;-) Detlef
Detsi_Bell
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jul 2012, 19:52
Hallo normihi,

an Deiner Stelle würde ich nach zwei mechanisch passenden Ersatzchassis suchen. Der ganze Aufwand lohnt sich eher nicht.

Falls Du mit Schutzlack das schwarze Zeug auf der Membran meinst: Das ist nicht zum Wegschmelzen gedacht, das mußt Du wohl abkratzen. Spar Dir die Mühe....

Best: Detsi
normihi
Neuling
#6 erstellt: 12. Jul 2012, 20:03
das habe ich mir auch gedacht, dass der Aufwand sich nicht lohnt.
Ein mechanisch passendes Chassis werde ich sicherlich finden, aber das Gehäuse ist doch genau für ein bestimmtes Chassis berechnet.
Deswegen glaube ich, brauche ich die genauen Thiehle Small Parameter um ein Ersatzchassis aus zusuchen.
detegg
Inventar
#7 erstellt: 12. Jul 2012, 21:12
Hi,

die TSP wirst Du zu diesem Chassis nirgends finden, selber messen (lassen) wäre angesagt.
Es geht aber auch ein mech. passendes Chassis aus der Billigst-Ecke --< pollin.de etc. - keinesfalls mehr als 20€ Stück.- wenn Du den Originalzustand nicht erhalten willst.

;-) Detlef
normihi
Neuling
#8 erstellt: 12. Jul 2012, 21:48
ok, dann werde ich wohl ein günstiges ersatzchassis einbauen.

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe - Super Forum! ich bin begeistert

muss ich das thema nun noch abschließen oder beenden ?


[Beitrag von normihi am 12. Jul 2012, 21:49 bearbeitet]
Detsi_Bell
Stammgast
#9 erstellt: 12. Jul 2012, 23:02

normihi schrieb:
Ein mechanisch passendes Chassis werde ich sicherlich finden, aber das Gehäuse ist doch genau für ein bestimmtes Chassis berechnet.
Deswegen glaube ich, brauche ich die genauen Thiehle Small Parameter um ein Ersatzchassis aus zusuchen.


Der Einfluß der TS-Parameter auf die tatsächliche Wiedergabe ist oft viel geringer, als man glaubt. Variationen von +- 20% sind schon von Natur aus vorhanden. Außerdem macht die Box nicht den Eindruck, als ob da viel zu verderben wäre. Ein sehr großes Gehäuse mit einem eher kleinen, preiswerten Chassis: Ich denke, da mußt Du Dir keinen Kopf machen. Bau ein was passt und günstig ist und freu Dich, wenns wieder spielt.

Best: Detsi
detegg
Inventar
#10 erstellt: 13. Jul 2012, 00:45

Detsi_Bell schrieb:
Bau ein was passt und günstig ist und freu Dich, wenns wieder spielt.

... jau - und berichte hinterher

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HILFE bei Schneider Lautsprecher!
Nostromo125 am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  18 Beiträge
Schneider Boxen
ralle1265 am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  4 Beiträge
Schneider Team Boxen aufmachen?
Raphtorne am 28.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  3 Beiträge
Schneider LS 8035 Memebran
truthy am 03.05.2018  –  Letzte Antwort am 04.05.2018  –  7 Beiträge
Ersatzlautsprecher für Schneider Hifi
mayrst am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  3 Beiträge
ITT Hyperion B530 Ersatzchassis gesucht
tobias_23 am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  2 Beiträge
Ersatzchassis gesucht
Lasse1 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 05.06.2016  –  12 Beiträge
Beratung gesucht: Ersatzchassis für KS Boxen
Steilheckulli am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2009  –  8 Beiträge
Ersatzchassis für Infinity Lautsprecher gesucht.
Hottentot am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  7 Beiträge
[Gelöst] Kabel zur Schwingspule "gerissen"
Stoeff1987 am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.818 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedspiderling2
  • Gesamtzahl an Themen1.412.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.178

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen