Auna Linie-300-SW-WH Aktiv-Subwoofer an Samsung HT-E4200

+A -A
Autor
Beitrag
Dandy88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Okt 2014, 13:28
Hallo ,
ich würde gerne an meine Samsung HT-E4200 Heimkino Anlage den Auna Linie-300-SW-WH Subwoofer anschließen , da mich der Bass von der Samsung Anlage nicht so wirklich überzeugt .
Nun meine frage ist dieses möglich ?
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2014, 13:38
mal mal Photos von den Anschlüssen

Auna ist übrigens eher Auah
ich denke Du erwartest da von einem 150€ System zu viel
spar lieber Dein Geld und kauf was vernünftiges
gut und günstig
im Augenblick erweiterst Du grad Elektroschrott mit noch grösserem Elektroschrott
Dandy88
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Okt 2014, 13:56
ja ja ich verstehe was du damit meinst , aber ich hab die Anlage nun mal und möchte sie nicht gleich auf den Müll werfen, erstens hab ich nicht so viel Geld um mir eine neue zu kaufen und zweitens hab ich noch ne Familie die ich ernähren muß.
Ich weiß das die Anlage nicht grade das beste ist und es bei weitem besseres gibt , ich möchte ja nur einen etwas besseren Bass haben mehr will ich ja gar nicht.
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2014, 14:31
dann laß die Finger vom Auna und nimm für ein bischen Geld mehr den Mivoc
Alternativ lassen sich mit einem Mivoc 3000 (ca. 50 €) und ein paar Brettern erstaunliche Ergebnisse erzielen
Wenn Du den Auna schon hast und nicht mehr zurückschicken kannst brauchen wir Photos von der Rückseite des Steuergeräts um Dir was zum Anschluß zu sagen


[Beitrag von Cogan_bc am 04. Okt 2014, 14:31 bearbeitet]
Dandy88
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Okt 2014, 14:39
ok verstanden !
Nein ich hab noch keinen Aktiv-Subwoofer bestellt .
Aber die Anschlüsse hab ich nur solche auf der Rückseite der Anlage.


http://www.amazon.de...r=8-4#ref=mp_s_a_1_4
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 04. Okt 2014, 14:49
Falsch
Klick
das sind keine Din Lautsprecheranschlüsse sondern Samsung eigene
Sowas wird oft bei derartigen Systemen gemacht
Die Kabel kann man aber auftrennen (abschneiden) und dann die Stecker an anderen Boxen verwenden
Da ich jetzt keine Ahnung hab ob der Sub aktiv oder passiv ist rate ich unbedingt zum Mivoc.
Den könntest Du über seine Hochpegeleingänge in die Front einschleifen.
Ausserdem kannst Du den auch noch nutzen wenn Du Dir mal was vernünftiges zulegst
Dandy88
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Okt 2014, 14:57
Ich glaube ja nicht das der jetzige ein aktiv Subwoofer ist ,
aber bin da nicht der Profi sieses zu beurteilen.
Soll ich mir den jetz bestellen bei Amazon oder gibt es ihn woanders günstiger ;-) ?
Cogan_bc
Inventar
#8 erstellt: 04. Okt 2014, 14:58
such im Netz oder schau bei Ebay.
Kann ja auch leicht gebraucht sein

Tip


[Beitrag von Cogan_bc am 04. Okt 2014, 15:01 bearbeitet]
Dandy88
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Okt 2014, 14:08
Okay vielen Dank für eure Antworten ,
ich kauf mir den Subwoffer jetz ,sind 99 Euro dafür ok ,
und denkt ihr das gibt ne kleine besserung ?
Cogan_bc
Inventar
#10 erstellt: 22. Okt 2014, 14:21
99€ sind ein Top Preis für einen neuen Mivoc 10 hype
kannst ja mal im Netz schauen, der kostet sonst mindestens 139
wenn es nichts bringen sollte (was ich mir nicht vorstellen kann) kannst Du ihn immer noch zurückschicken


[Beitrag von Cogan_bc am 22. Okt 2014, 14:21 bearbeitet]
Dandy88
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Okt 2014, 14:26
Ok,
nur ich hab echt keinen blassen Schimmer wie ich das Teil anschließen soll , wie und wo ?
Ich mach jetz dann mal ein Bild von der Rückseite
Dandy88
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Okt 2014, 14:44
....ach so hab ich vergessen zu erwähnen ...es handelt sich hierbei um B Ware aber das dürfte eigentlich kein Problem sein ,oder ?
Cogan_bc
Inventar
#13 erstellt: 22. Okt 2014, 14:53
das Teil kann irgendwo einen Kratzer haben, technisch ist B Ware ok
Photo ?
Wenn kein Sub out vorhanden ist kannst Du den in die Front einschleifen
Dandy88
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Okt 2014, 18:07
Cogan_bc
Inventar
#15 erstellt: 23. Okt 2014, 13:53
link führt ins Nirwana
aber wie schon gesagt, einschleifen geht immer
Dandy88
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Okt 2014, 14:55
Cogan_bc
Inventar
#17 erstellt: 23. Okt 2014, 15:25
alles klar
Kabel durchtrennen und Sub einschleifen


[Beitrag von Cogan_bc am 23. Okt 2014, 15:25 bearbeitet]
Dandy88
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 24. Okt 2014, 12:09
so morgen wird der Soubwoofer bei mir eintreffen,
jetzt meine Frage ....wenn ich die Kabel durchtrenne wo soll ich sie den dann anschließen am neuen Soubwoofer ?
Sorry für meine blöden Fragen aber ich hab von der Materie echt keinen blassen Schimmer
Dandy88
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 24. Okt 2014, 12:15
und was sollen die zwei Schalter ?

http://img4web.com/view/FXWTL5
Cogan_bc
Inventar
#20 erstellt: 24. Okt 2014, 12:18
schau Dir mal hier die Rückseite des Sub an
Da sind mittig so 2 Reihen Klemmen angebracht an denen "High Level In bzw. out" steht
das Kabel von Verstärker kommt in die "IN" und von den "Out" geht es dann weiter zu den Frontlautsprechern
Du Mußt das Kabel auch nicht Trennen sondern kannst es direkt an den "Ins" anschliessen und nimmst dann für die Strecke zu den Lautsprechern ein anderes. Es sei denn die haben auch so komische Stecker und nicht einfach blanke Enden
Dandy88
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 24. Okt 2014, 12:18
@ Cogan bc
vielen Dank für deine Geduld ;-) !
Dandy88
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Okt 2014, 15:40
Danke , aber ich begreife es trotzdem nicht , ich dachte ich schneide die Kabel ab und stecke die beiden Enden in den neuen Subwoofer 😩 und dann is des ok


[Beitrag von Dandy88 am 24. Okt 2014, 15:42 bearbeitet]
Dandy88
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 24. Okt 2014, 15:45
die Frontlautrsprecher haben doch nen eigenen Eingang ...also links und rechts ?
Verstehs nicht😩


[Beitrag von Dandy88 am 24. Okt 2014, 18:14 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#24 erstellt: 25. Okt 2014, 00:07
Was gibt es da nicht zu verstehen

zB. Du schneidest die Kabel durch dann hast Du bei jedem Kabel 2 Adern, nämlich Plus und Minus
vom Verstärker kommend klemmst Du die auf Rot (+) und schwarz (-) an die High In des Sub
Das mit beiden Kabeln Rechts/Links
Dann nimmst Du das andere Stück des Kabels und klemmst es an die High Out des Sub
auch jeweils Rechts/Links
die Kabel gehen dann weiter zu Deinen Lautsprechern
Dandy88
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 25. Okt 2014, 09:12
...
muß ich den die Satelitboxen (2 Stück) an den Subwoofer anschließen ?
Ich dachte ich schneide einfach das Kabel vom alten woofer ab und klemme das dann an die neu Box 😩?

Hab nämlich gerade eben den Subwoofer bekommen .
Cogan_bc
Inventar
#26 erstellt: 25. Okt 2014, 09:16
das kannst Du auch versuchen
ansonsten wie Du sagst die Boxen an den Sub
Dandy88
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 25. Okt 2014, 12:10
so jetz hab ich die Kabel von den zwei Satelitboxen durchgeschnitten und das kabel vom Subwoofer , nur was soll ich jetz machen die ganzen Kabel an den Aktivesubwoofer ?
Aber ich verstehe das echt nicht , aber jetz bekommen die kleinen Boxen doch kein signal mehr ?
Und warum alle Kabel an den Woofer ....
😲😭😧
Cogan_bc
Inventar
#28 erstellt: 25. Okt 2014, 12:15
nicht alle, nur entweder die vom Sub oder die von den Sateliten
und vom Sub dann weiter (High Out) zu den Sateliten
Dandy88
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 25. Okt 2014, 12:50
so Gott sei Dank hatte ich noch Ersatzkabel ,
dieses hier ist jetz das abgeschnittene kabel das von der Anlage zum alten Subwoofer geführt hat und befindet sich noch in der Anlage

http://img4web.com/view/4DD7H

hier nochmal die Rückseite von meinem Samsung Heimkinoanlage , also zwei Satelitboxen links u. rechts und ein Anschluß für Subwoofer.


[Beitrag von Dandy88 am 25. Okt 2014, 12:54 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#30 erstellt: 25. Okt 2014, 13:03
klemm doch einfach mal das abgeschnittene Kabel für den Sub mit den blanken Enden an einen High In des neuen Subs
rechts oder links ist dabei egal

PS.:
Photo existiert nicht ?


[Beitrag von Cogan_bc am 25. Okt 2014, 13:04 bearbeitet]
Dandy88
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 25. Okt 2014, 13:20
Ok hab ich gemacht und angeklemmt,
ein bisschen was ist zu hören aber sehr leise


Dandy88
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 25. Okt 2014, 13:42
Und hier noch mal die Rückseite der Heimkinoanlage

Cogan_bc
Inventar
#33 erstellt: 25. Okt 2014, 17:32

ein bisschen was ist zu hören aber sehr leise


wie steht denn der Volumen Regler des Sub ?
Dandy88
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 25. Okt 2014, 17:44
naja wie oben auf dem Bild zu sehen auf halb
Cogan_bc
Inventar
#35 erstellt: 25. Okt 2014, 18:06
dreh mehr auf

die bilder führen mal wieder ins Nirwana
Dandy88
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 25. Okt 2014, 18:58


http://www1.minpic.d...83&key=32627565&ende

hab jetz mehr aufgedreht nicht viel unterschied
Cogan_bc
Inventar
#37 erstellt: 25. Okt 2014, 19:12
crossover auf ca. 120
bild geht jetzt
Mwf
Inventar
#38 erstellt: 25. Okt 2014, 22:53

Dandy88 (Beitrag #36) schrieb:
...hab jetz mehr aufgedreht nicht viel unterschied

...zweiten Kanal auch anschließen, oder
-- kurze Kabelbrücken am Sub vom einen in den anderen Kanal (li-re), jeweils plus (rot) und Minus (sw) ein eigenes Kabel, jeweils mit dem ankommenden zusammen geklemmt (verzwirbelt).
Das sollte bis zu 6 dB Verstärkung zusätzlich bringen.
Dandy88
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 26. Okt 2014, 10:52
.....ok dann werd ich das auch noch versuchen , aber ob ich das so hinbekomme 😮!!

Eigentlich habe ich mir ein wenig mehr erwartet von dem Subwoofer , aber wenn man von der Materie keine Ahnung hat dann ist die (das) anschließen um so schwieriger.

Ich hab ja auch ne Beschreibung mit dazu , aber ich kapiere es einfach nicht 😕,


dieses ist das Bild davon aber wie soll ich das den machen

http://www.bilder-hochladen.net/files/cajm-14-d67d-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/cajm-15-d645-jpg.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/cajm-16-3416-jpg.html
Cogan_bc
Inventar
#40 erstellt: 26. Okt 2014, 10:52
was hast Du da jetzt vor ?

Gast eine PM


[Beitrag von Cogan_bc am 26. Okt 2014, 10:57 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#41 erstellt: 26. Okt 2014, 10:59
Du bist mit den Enden des schwarzen Kabeln in den Subwoofer, oder?
Dann dreh crossover mal auf rechtsanschlag, auto off ausschalten und phase auf 0.
Sub level dann mal auf 3/4.
Jetzt sollte was kommen

Alternative:
Kämpf dich mal durchs Menü deines Systems.
Da gibts bestimmt irgendetwas Richtung "Sub- oder Bass- Level"
Dandy88
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 26. Okt 2014, 13:26
@ Donsiox .......
ohhhh jetz bin ich aber platt ...jetzt funnst es doch tatsächlich 👍👌😊☺!!!

Aber mit den zwei Kabeln die jetzt in den Subwoofer führen weiß ich nicht ob sie so richtig angeklemmt sind ,
die sind durchsichtig uns eines davon ist mit einem schwarzen Faden durchzogen
Mwf
Inventar
#43 erstellt: 26. Okt 2014, 13:55

Dandy88 (Beitrag #42) schrieb:
..jetzt funnst es doch tatsächlich 👍👌😊☺!!!..

was jetzt? (durchs Menü kämpfen und Pegel hochsetzen?)

...Aber mit den zwei Kabeln die jetzt in den Subwoofer führen weiß ich nicht ob sie so richtig angeklemmt sind,
die sind durchsichtig uns eines davon ist mit einem schwarzen Faden durchzogen

Der Faden soll den Pluspol markieren, d.h. diese Leitung kommt jeweils an die roten Klemmen.
Wichtig ist, dass beide Kanäle (li u. re) gleich gepolt sind.

----------------
Es könnte im Zusammenspiel mit den Satelliten-LS auch sein, dass beide Kanäle umgepolt,
d.h. schwarzer Faden auf Minus-Klemme (schwarz), den insgesamt fülligeren Grundton bringt, es muss aber li u. re gleich sein.
-- durch kreuzweises Verpolen geht in jedem Fall Bass verloren, aber sonst sollte nichts defekt gehen, es kann also zur Absicherung ausprobiert werden....
Dandy88
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 27. Okt 2014, 11:12
ok Kabel mit schwarzem Faden ist an der roten Klemme und es hört sich schon besser an als anders herum .


Was meinst du mit kreuzweise verpolen ?


Übrigens ich habe jetzt auch das Menü endlich gefunden für Pegel einstellen



http://www.bilder-hochladen.net/files/cajm-17-a1d0-jpg.html


ich habs mal so eingestellt , ob das so richtig is keine Ahnung 😩

http://www.bilder-hochladen.net/files/cajm-18-17e6-jpg.html

Mwf
Inventar
#45 erstellt: 27. Okt 2014, 12:53

Dandy88 (Beitrag #44) schrieb:
...Was meinst du mit kreuzweise verpolen ?...

...Links andersrum als rechts anschließen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Störgeräusche Auna 501 SW - Poti defekt?
Subnatural am 28.03.2020  –  Letzte Antwort am 29.03.2020  –  5 Beiträge
Samsung-HT-E5550 Subwoofer Ersatz
ennui am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  4 Beiträge
TEUFEL S 5000 SW AKTIV SUBWOOFER defekt
-manni81- am 13.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.11.2020  –  12 Beiträge
Teufel "M 4100 SW" Aktiv-Subwoofer defekt
Nacks am 17.01.2021  –  Letzte Antwort am 07.02.2021  –  8 Beiträge
Canton Karat 300 HT-Ersatz
Sebastian1988 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  3 Beiträge
Yamaha YST SW 300 knackt!
am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  7 Beiträge
Aktiv SW vin Jbl defekt siehe foto
Ikarus84 am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  8 Beiträge
Yamaha NS-SW 300 Fehlersuche und Hilfegesuch
Hellhammer* am 22.08.2019  –  Letzte Antwort am 13.08.2020  –  11 Beiträge
Aktiv Subwoofer I.q SC1000
Psychojesus am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  6 Beiträge
Aktiv Subwoofer Passiv umbauen
Norgi am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedasdjfkeiöasdkf
  • Gesamtzahl an Themen1.496.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.137

Hersteller in diesem Thread Widget schließen