TEUFEL S 5000 SW AKTIV SUBWOOFER defekt

+A -A
Autor
Beitrag
-manni81-
Neuling
#1 erstellt: 13. Jun 2019, 21:08
Hallo HIFI-Forianer!

Bei meinem Teufel THX System 5 hat sich leider einer der beiden Subwoofer verabschiedet. Er lässt sich nicht mehr einschalten. Die Sicherung am Netzkabeleingang ist noch in Ordnung. Habe daraufhin mal des Elektronikbauteil demontiert und schon den durchgeschmorten Verursacher gefunden. Leider kenne ich mich mit der Elektronik überhaupt nicht aus. Zu Teufel müsste ich den kompletten Subwoofer einschicken und mir einen Kostenvoranschlag erstellen lassen. Da bin ich mir allerdings nicht sicher, was da preislich auf mich zukommt und ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt...
Ich habe 2 Fotos von dem betroffenem Element gemacht. Vielleicht weiß ja jemand von euch, was das ist und kann mir Tips geben was ich machen kann. Nen Fernsehtechniker oder Ähnliches aufsuchen, doch zu Teufel einschicken. Den Subwoofer einstampfen und nur noch mit einem auskommen oder mir ähnlichen Ersatz besorgen?
20190613_21554320190613_215559

Vielen Danke schon mal,
Manni
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2019, 05:25
Hallo Manni,

ganz offensichtlich ist der PWM-Controller des Schaltnetzteils defekt (roter Pfeil). Der geht aber in den seltensten Fällen allein kaputt. Es ist daher die komplette Primärseite des Schaltnetzteils zu prüfen, vor allem aber die beiden MosFETs (grüne Pfeile). Was steht da drauf, bzw. kannst Du bitte noch ein schafes Foto von deren Bezeichnung hier posten?

20190613-215559_947863

Da Schaltnetzteile primärseitig mit sehr hohen Gleichspannungen >300 Volt betrieben werden, rate ich davon ab, sich als Laie an einer Reparatur zu versuchen, denn diese Spannungen können lebensgefährlich sein!

Gruß
PBienlein
ulikoli
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2019, 12:53
Hallo, ich habe bei meinem Teufel Subwoofer das gleiche Problem und wollte mal nachfragen, ob das Problem behoben bzw ob der Subwoofer repariert werden konnte? LG Uli
-manni81-
Neuling
#4 erstellt: 27. Nov 2019, 14:30
Ja, der Subwoofer funktioniert wieder.
Ich schick dir ne PM
just_f
Neuling
#5 erstellt: 14. Feb 2020, 16:59
Hallo!
Ich habe mich hier angemeldet, da ich nach ein wenig suchen genau diesen Thread fand.

Ich hatte meinen S5000SW zur Reparatur in ein Elektronik-Fachgeschäft gebracht, welches das Problem jedoch nicht lösen konnte.
Vor der Reparatur war die LED aus und nichts ging - da wurde dann der selbe IC getauscht wie in diesem Thread markiert - jetzt "pulisert" die LED und ein klackern kommt von der Platine - habe den schuldigen gefunden, ist das Relais welches ich nun bestellt habe.

Lange Rede kurzer Sinn...
Kannst du mir bitte deine Lösung zu dem Problem beschreiben? Du hast es ja offensichtlich hinbekommen und das würde ich auch gerne, denn ich bin mit diesem Subwoofer sehr zufrieden

Danke dir!


LG,
Frank
Rabia_sorda
Inventar
#6 erstellt: 14. Feb 2020, 23:14

jetzt "pulisert" die LED und ein klackern kommt von der Platine - habe den schuldigen gefunden, ist das Relais welches ich nun bestellt habe.


Ich will dir jetzt nicht zu nahe treten, aber das Relais wird es nicht sein
just_f
Neuling
#7 erstellt: 15. Feb 2020, 07:19
sehr hiflreich, danke!
Kannst du das auch näher erläutern, oder soll ich das so hinnehmen?
Das Relais ist nicht der Bauteil der "klackert" oder nicht die Ursache des Problems?
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 15. Feb 2020, 13:34
Einfach hinnehmen

Wenn es klackert dann funktioniert ja das Relais, aber seine Ansteuerung ist fehlerhaft oder es setzt eine Schutz(ab)schaltung ein.
just_f
Neuling
#9 erstellt: 15. Feb 2020, 14:44

gut, leuchtet ein - naja, wenn's der Fachbetrieb nicht geschafft hat sehe ich hier eh schwarz - Alternativ habe ich mir nun einen neuen Verstärker rausgesucht für den Sub:
https://www.amazon.d...61_185740101_TE_item
PBienlein
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2020, 16:47
Hallo,

die "Fachbetriebe" haben heute meist keine Zeit oder Lust, sich so eine Reparatur auf Bauteilebene anzutun, oder es wird dann einfach unwirtschaftlich und zwar für den Kunden und die Werkstadt. Wenn man nicht eine komplette Platine bestellen und tauschen kann oder der Fehler ganz offensichtlich innerhalb kürzester Zeit gefunden wird, ist das Ding meist sofort wieder vom Tisch.

Ist aber kein Hexenwerk, dieses Modul...

Gruß
PBienlein


[Beitrag von PBienlein am 15. Feb 2020, 16:49 bearbeitet]
serkaz16
Neuling
#11 erstellt: 26. Nov 2020, 15:21
Hallo,

könnte man erfahren welche Bauteile ausgetauscht wurden und evtl. auch die genaue Bezeichnung bzw. einen Link zu diesen?

Danke vorab.

Gruß
Serkaz


[Beitrag von serkaz16 am 26. Nov 2020, 15:21 bearbeitet]
PBienlein
Inventar
#12 erstellt: 26. Nov 2020, 16:33
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, denn es steht bereits alles weiter oben. Dann braucht man nur eine Suchmaschine...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel "M 4100 SW" Aktiv-Subwoofer defekt
Nacks am 17.01.2021  –  Letzte Antwort am 07.02.2021  –  8 Beiträge
Teufel CB 52 SW defekt
ert77 am 20.06.2020  –  Letzte Antwort am 11.07.2020  –  20 Beiträge
Teufel M 5500 SW defekt?
DawidR am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2020  –  6 Beiträge
Teufel Subwoofer M 5100 SW defekt?
freak96 am 25.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2021  –  34 Beiträge
TEUFEL Concept S Subwoofer defekt
Jano1404 am 15.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  7 Beiträge
Aktiv SW vin Jbl defekt siehe foto
Ikarus84 am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  8 Beiträge
Teufel Concept F Subwoofer defekt
zZlash1 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  2 Beiträge
Teufel Subwoofer 5.1 Defekt !
barney2011 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2020  –  23 Beiträge
Aktiv Subwoofer Verstärker/Endstufe defekt
StefanX91 am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  17 Beiträge
JBL SCS200 Aktiv Subwoofer defekt
bkl89 am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedPhoenix28
  • Gesamtzahl an Themen1.497.027
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.815

Hersteller in diesem Thread Widget schließen