Yamaha YST SW 90 regelt Lautstärke selber runter

+A -A
Autor
Beitrag
Bassjunk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2016, 21:03
Hallo allerseits. Ich habe folgendes Problem, und zwar regelt sich mein Yamaha YST SW 90 Subwoofer, der bei mir am PC hängt automatisch runter
wenn die Lautstärke niedriger als 50-60% Youtube, Mediaplayer, und 30-40% Webradio ist , mir scheint es als ob er nicht genug Input kriegt, lautstärke ist beim Subwooferausgang der Soundkarte Realtek ALC662 bei 100%, am Subwoofer selber auf 75%.

Ich wäre dankbar wenn ihr mir helfen könntet , meine Mitbewohner regen sich schon auf das ich immer mal wieder den Pegel anheben muss das der Sub
sozusagen anspringt, nur um nach 20 Minuten den Pegel wieder auf fast nichts zu regulieren .
Bassjunk
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jun 2016, 21:12
Korrigiere mitlerweile regelt er sich Sekündlich runter, wenn er nicht auf den genannten Pegeln gehalten wird
Bassjunk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jun 2016, 21:42
Hab das Problem gelöst, lag daran das ich in den Einstellungen der Soundkarte kleine Lautsprecher eingestellt hatte.
Wieso dann der Sub rumspinnt is mir n Rätsel , zum Glück gehen meine Tannoy Reveal 402 genug tief runter um sie bei 80Hz trennen zu lassen , sprich Grosse Lautsprecher als Einstellung ausgewählt, was das Subwooferproblem gelöst hatt .
Bassjunk
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jun 2016, 22:29
Und wieder is das Problem aufgetaucht, sobald ich allerdings, den Phasenschalter leicht berühre verschwindet das problem ebenfalls .
Möglicherweise ein Wackelkontakt .


[Beitrag von Bassjunk am 30. Jun 2016, 22:59 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#5 erstellt: 30. Jun 2016, 23:48
Das wird eine kalte Lötstelle, oder ein Wackelkontakt sein. Schalte mal alle Schalter am Sub ca. 20-30x hin und her, dadurch löst sich die Oxidation an den Kontakten.
Bassjunk
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Jul 2016, 00:30
Danke Karsten werde ich versuchen
Bassjunk
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jul 2016, 22:37
Danke für den Tipp hatt super funktioniert, der Yammi hört sich besser wie der Elac 303 an den ich vorher hatte, druckvoller und doch natürlicher.
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 07. Jul 2016, 00:09
Suche:

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedFlomedi
  • Gesamtzahl an Themen1.500.508
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.533.990

Hersteller in diesem Thread Widget schließen