Grundig Audiorama Klangproblem - Reparatur?

+A -A
Autor
Beitrag
suitcase-life
Neuling
#1 erstellt: 02. Jan 2017, 20:18
Hallo und zuerst einmal ein frohes neues Jahr an euch alle!

Mein Schwiegervater hat uns ein tolles Geschenk gemacht. Wir haben zwei silbergraue Grundig Audiorama Boxen mit der entsprechenden Original-Aufhängung bekommen. Von außen machen die beiden Boxen ein gutes Bild. Bei dem Ton unterscheiden sich die beiden allerdings leider. Eine der beiden Boxen funktioniert meiner Meinung nach ohne Probleme (Höhen und Tiefen hören sich normal und gut an), bei der anderen kommt mir der Ton allerdings etwas dumpf vor.

Ich dachte, dass es aufgrund des Alters vielleicht an der Verschmutzung im Inneren liegen könnte. Also habe ich die Box mit dem schlechteren Klangbild geöffnet und gesäubert (was nehmt ihr übrigens für Kleber für den Metallring, wenn er nach dem Öffnen nicht mehr hält?).

Leider hat sich an dem Klang nichts verbessert. Ich habe das Gefühl, dass lediglich die Tieftöner (das sind doch die größeren Membranen oder) funktionieren und aus den Hochtönern nichts herauskommt.

Ich habe euch mal Bilder angehangen, vielleicht könnt ihr schon darauf einen Fehler erkennen.

Meine Frage wäre, was die Reparatur kosten könnte? Ich hätte schon gerne, dass beide Boxen funktionieren.

Liebe Grüße
Oli
IMG_0251IMG_0252IMG_0253IMG_0254IMG_0255IMG_0256


[Beitrag von suitcase-life am 02. Jan 2017, 20:19 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2017, 22:38
Nur ansehen hilft da nicht, hier muss gemessen werden.
Messe den Widerstand der HT-Schwingspule und die Weichenteile des HT-Bereiches durch.
Schaue auch nach abgebrochenen Bauteilen und nach kalten Lötstellen auf der Platine.
suitcase-life
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2017, 01:32
Danke für die Antwort! Ich bin leider Laie auf dem Gebiet, aber nicht gänzlich handwerklich unbegabt. Wenn du mir kurz erläuterst, wie ich das genau mache, dann würde ich es probieren. Reicht da ein normales Multimeter als Messgerät?

Vg
Oli
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 03. Jan 2017, 18:43
Den HT mindestens einseitig von der FQW abklemmen.
Das Multimeter auf Widerstandsmessung (OHM) stellen (etwa auf 100 OHM Messbereich).
Nun werden beide Messspitzen an die Anschlüsse des HT angehalten. Das Messgerät sollte ca. 3 bis 8 OHM anzeigen. Tut es das nicht, ist der HT defekt.

Wenn er die angebenen Werte hat, dann bitte die FQW optisch nach Defekten untersuchen (Kalte Lötstellen, defekte Bauteile, Verbrennungen).
Wenn nichts zu sehen ist, dann muss auch hier gemessen werden........das könnte etwas schwieriger werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reparatur Grundig Audiorama 9000
Wuppi13 am 11.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  2 Beiträge
Sicken >> Grundig Audiorama 8000
Sternenkreuzer am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  2 Beiträge
Grundig Audiorama 4000 Tieftöner beschädigt?
Elvis1970 am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  2 Beiträge
In Grundig Audiorama 8000 neue Tieftöner einbauen
jenachdemer am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 06.05.2013  –  3 Beiträge
Grundig Audiorama 7000 Hochtöner / Weiche defekt ?
ArndtWinderl am 24.12.2017  –  Letzte Antwort am 05.04.2020  –  12 Beiträge
Tieftöner Audiorama 8000
Mr.Slayer am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  4 Beiträge
Audiorama Ersatzteile?
mleae am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  13 Beiträge
Audiorama 8000 soll an Grundig RCD 2000 angeschlossen werden
chris-mai am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  3 Beiträge
Audiorama 8000 gummiringe
Gromule am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  5 Beiträge
Audiorama 8000 Lautsprecher !
Keinplan1967 am 16.11.2019  –  Letzte Antwort am 16.11.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedleserpost
  • Gesamtzahl an Themen1.496.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.459.030

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen