ich hab nicht Gelesen ;) JBL Frage

+A -A
Autor
Beitrag
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Nov 2018, 21:22
Hey Leute
JBL der Klassiker
lohnt es sich die zu reparieren oder lieber was neues kaufen ?
JBL1
JBL2
JBL3
ich bin so ein Typ der sich nicht trennen kann und meine eine Box ist leise die andere scheppert?
Optisch iss da schon was abgefallen =?(Schaumstoff)
ich bin kein Troll aber liebe dies kleinen compakten Lautsprecher !=?
Danke Michi


[Beitrag von Zander-Michi am 29. Nov 2018, 14:17 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2018, 21:55
Wenn man nur wüsste um welche LS es geht , JBL allein ist doch knapp zu wenig Info ...
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 28. Nov 2018, 22:07
und was soll der Titel uns sagen?
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 28. Nov 2018, 22:18

JBL der Klassiker
lohnt es sich die zu reparieren

Auf jeden Fall
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Nov 2018, 14:17
Sorry hab da wohl zu schnell geschrieben
Danke Michi
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 29. Nov 2018, 14:21
Hi Michi,

schau mal hier.

Gruß
Jan
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Nov 2018, 14:37
Danke Jan

Sorry aber ich hab halt gar keine Ahnung und wollte das halt erst mal fragen
Hätte bei Reparatur eher an komplette Lautsprscher gedacht ? Ich lese mir das aber erst mal durch
Danke


[Beitrag von Zander-Michi am 29. Nov 2018, 14:50 bearbeitet]
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Nov 2018, 20:00
Wie gesagt coole Videos gefunden ...Bloß hab ich Angst das meine Boxen trotzdem im Eimer sind ?Oder ist es immer zu reparieren ?
wie gesagt ich kann nix weg werfen Messi halt ...
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Dez 2018, 13:56
Jetzt hab ich es auch langsam verstanden
JBL_Defekt
EInfach mal machen ....Jetzt schau ich mal ob ich mich da ran trau
Gruß Michi
Donsiox
Moderator
#10 erstellt: 03. Dez 2018, 14:14
Sieht machbar aus.

Viel Erfolg
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Dez 2018, 21:51
Danke ,Denk ich auch
Werde morgen mal in mein Lieblingsladen fahren die haben eh immer irgend wie alles da
Sorry für meine Frage hier ich hätte nie gedacht das man so etwas selber machen "könnte" woher auch = In UNser Wegwerf GEsellschfft
ich freu mich einfach ,nicht wegen sparen oder so sondern weil viel Geschichte in den Lautsprechern hängt ! allein dafür versuche ich es die zu retten

Gruß Michi
Califax3
Stammgast
#12 erstellt: 04. Dez 2018, 22:34
Michi,

Sickenreparatur ist kein Teufelswerk und die JBL Control sind super Sparringspartner für den ersten Versuch.
Leg einfach los. Die JBL sind auf diese Weise günstig zu retten.
Zander-Michi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Dez 2018, 10:38
war klar das mein Laden was da hatte
ich hab mich für 70 Euro weniger in der Brieftasche entschieden
und neue Bässe eingebaut und bin gegeistert !
dafür hätte ich nichts vergleichbares bekommen und fange ja erst an
Umbau hat ne knappe Stunde gedauert und macht mega Spaß
Bass
kein Hexenwerk ...das Sikken kleben mache ich dann nächstes mal

Gruß Michi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL HP430 Mitteltöner defekt
Exadical am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  6 Beiträge
JBL LX 400G Tieftöner Ersatz
Discodoener am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2013  –  4 Beiträge
JBL lx 800 Tieftöner Kaufen
jost96 am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
JBL Hochtöner A026TS
hank-nekome am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  5 Beiträge
JBL PA Anlage
Fitschi144 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  3 Beiträge
Problem mit JBL XPL 160
speakermaker am 28.12.2016  –  Letzte Antwort am 30.12.2016  –  5 Beiträge
JBL TLX20 Sicken gerissen.
Bubbason am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  3 Beiträge
bitte um Hilfe JBL LX 800
Heim_kino am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  2 Beiträge
JBL Tieftöner fehlt. hilfe
carl_gustav am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  8 Beiträge
Belastbarkeit JBL Hochtöner
Manuel5129 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgreybit
  • Gesamtzahl an Themen1.496.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.438

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen