Grundig Super HiFi Box 1500a

+A -A
Autor
Beitrag
MicMoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mai 2020, 19:10
Hallo,

Ich habe die o.g. Boxen heute als „Zufallskauf“ in meinen Wirkungskreis mit aufgenommen und bin erstmal baff, was die, auch nach über 40 Jahren, noch so können!

Leider hat der Vorbesitzer aber mit den Anschlüssen etwas Schmu betrieben und dort einfach dickes LS-Kabel offenbar im Chassis angeschlossen und dann das ursprüngliche Anschlussloch dick mit Acrylmasse zu gespachtelt. 🤨

Meine Frage an Euch: hat evtl. jemand ein Foto von einem Originalausgang an der o.g. Box, so dass ich mit ruhigerem Gewissen darin „rumstochern“ kann?

Weiterhin wäre auch hilfreich, zu erfahren, wie man die Boxen öffnet, denn das Chassis ist an einer Stelle aufgeplatzt oder evtl. auch einfach nur durch Feuchtigkeit aufgequollen oder verzogen.
Da würde ich auch gerne gucken, ob ich da nicht evtl. was retten kann.
Technisch sind die Boxen offenbar noch tipptopp, alles original Töner und Lautsprecher, keine eingedrückten Kalotten, Sicken intakt und auch sämtliche Metallkränze noch 1a.
Also, falls jemand ein paar Bilder von unverbastelten Exemplaren hat und eine Anleitung zur schrittweisen Demontage der Lautsprecher, wäre ich ganz Ohr und natürlich auch sehr dankbar!

Einen schönen Abend und Grüße
MicMoe
shabbel
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2020, 19:29
Im Original haben solche Grundig Boxen einfach eine versenkte Buchse für DIN-Stecker. Aufmachen musst Du die Boxen wohl durch Entnehmen der Chassis, der Tieftöner bietet sich dazu zuerst an. Dann kannst Du sehen, wie die Verkabelung des neuen Kabel von Innen aussieht.

Wenn ein Schwingkörper aus Pappe/Papier beschädigt ist, nimmt man dazu Tapetenkleister und klebt das ganze mit einem kleinen Pinsel zusammen. Nach dem vollständigen Trocknen kannst Du noch eine oder zwei Lagen Tapetenkleister dünn drüberstreichen. Optisch wird man nach dem Trocknen quasi nichts mehr sehen.

Ich halte Grundig gerade im Lautsprecherbereich für einen überragenden Hersteller. Es gibt viele verschiedene Konzepte. Das meiste ist klanglich sehr gut gelungen. Grundig hat quasi in allen Lautsprecherbauformen Marken gesetzt.
MicMoe
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mai 2020, 21:09
Hi,

danke für die schnelle Antwort!
Ja, macht natürlich Sinn, über den Tieftöner zu gehen und mal reinzuschauen (hätte ich wohl auch selbst drauf kommen können, was!? 😉)

Der DIN-Anschluss ist verwurstelt und das Chassis der Boxen ist an einer Ecke aufgeplatzt / auf gequollen. Also das Lautsprechergehäuse, nicht eine Membran. Aber auch da kann man dann ja mal von innen gucken ...

Ja, und soundmäßig muss ich wirklich sagen: Hut ab!!!
Da steckt im wahrsten Sinn des Wortes Musik drin.
Und zwar reichlich und sehr gut!

Dank´ Dir und einen schönen Abend!

Gruß
MicMoe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig Super Hifi Box 850 - HT defekt?
hendel am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  4 Beiträge
Grundig Super HiFi Box 650 Professional
wolf-star am 02.04.2018  –  Letzte Antwort am 03.04.2018  –  4 Beiträge
Grundig HIFi Box Kugellautsprecher DEFEKT!
tim_timsen am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  28 Beiträge
Grundig Super Hifi Aktiv-Box geht gelegentlich aus. Hilfe!
uki89 am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  10 Beiträge
Hochtöner Grundig Box 660a
cabrio am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  8 Beiträge
Grundig Box 850a defekt
Chrombenz am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  13 Beiträge
Grundig Super HiFi 20 HochtönTreiber Defekt / Ersatz / Suche !
@andree am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  3 Beiträge
Grundig aktiv box professional 30 defekt?
Michl237 am 24.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  5 Beiträge
Grundig Box 860 Frequenzweiche kondensatoren erneuern?
Closer am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  5 Beiträge
Grundig Box 1500, Plastikbuchse Kabel reparieren
laggore am 06.03.2018  –  Letzte Antwort am 08.03.2018  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedhelmo1965
  • Gesamtzahl an Themen1.500.605
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.975

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen