Stereoanlage eine Box übersteuert

+A -A
Autor
Beitrag
Jonyx112
Neuling
#1 erstellt: 28. Jan 2021, 21:33
Hallo,

wenn ich mit unserer Stereroanlage bestimmte basslastige Lieder laut (meiner Meinung nach noch nicht zu laut) höre, übersteuert die rechte Box. Zumindest denke ich, dass es ein Übersteuern ist. Es ist eine Art Scheppern/Klappern. Die linke Box übersteuert jedoch nicht, auch wenn man die Lautstärke noch weiter aufdreht. Ich habe die Boxen schon einmal am Verstärker getauscht, es übersteuert trotzdem dieselbe Box.

Ist das normal? Kann es sein, dass die rechte Box in irgendeiner Art und Weise beschädigt ist?

Verstärker: Yamaha RN-301
Boxen: Quadral Chromium Style 2
Subwoofer: REL Tzero

Vielen Dank im Vorraus!
Denon_1957
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2021, 23:11
Laut deiner Aussage liegt es dann an der Box und nicht am Verstärker daher kann es an der Frequenzweiche liegen das die einen weg hat oder der Tiefmitteltöner hat einen Schaden.
Da die Quadral Chromium Style 2 einen unteren Frequenzgang von 48 Hz hat denke ich das du den TMT zerschossen hast von der besagten Box.
Das ist aber jetzt von mir reiner Theoriegedanke.
Jonyx112
Neuling
#3 erstellt: 29. Jan 2021, 00:14
Aber müsste er nicht bei jeder Laustärke scheppern, wenn der Lausprecher kaputt ist? Ich habe nämlich schon mal eine der Boxen durch zu hohe Lautstärke zerlegt Die hat dann unabhängig von der Lautstärke gekratzt.


[Beitrag von Jonyx112 am 29. Jan 2021, 00:18 bearbeitet]
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2021, 00:45
Nicht zwingend.
Defekte können sich durchaus unterschiedlich äußern.

Wenn du gaaaaanz viel Glück haben solltest, dann könnte auch nur eine Undichtigkeit der Box vorhanden sein. Daher ziehe erstmal alle Schrauben daran nach.
Falls es nichts bringt dann wird wohl wirklich einer der verbauten Lautsprecher defekt sein.
Jonyx112
Neuling
#5 erstellt: 29. Jan 2021, 02:30
Wie könnte man denn herausfinden, ob ein Lautsprecher defekt ist?
dan_oldb
Inventar
#6 erstellt: 29. Jan 2021, 09:55
Genau so wie du es getestet hast, in dem du den Verstärkerkanal ausgeschlossen hast. Damit ist das Ergebnis ziemlich eindeutig, würde ich sagen.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#7 erstellt: 29. Jan 2021, 10:41
Klingt nach einem defekten TMT.
Ist ja auch keine wirklich große Box.
Damit mal basslastige Musik ein klein wenig zu laut hören und zack, schon ist die im Eimer.
Ganz einfach.

So ein Scheppern/Kratzen das erst bei höheren Lautstärken zu hören ist, könnte von einer teilweise abgewickelten Schwingspule kommen.
Eventuell hat der TMT mal zu stark ausgelenkt,
der Yamaha hat ja schließlich keinen Sub-Out und damit auch definitiv kein schützendes Hochpassfilter für die Satelliten,
dadurch ist die Spule hinten auf dem Magneten (auf der hinteren Polplatte) aufgeschlagen,
dadurch hat sich der Spulenträger verformt
und eventuell hat sich der Kleber welcher den Spulendraht hält gelöst.
Dadurch sind einige Windungen des Spulendrahtes vom Träger gerutscht
und scheppern/kratzen nun im Luftspaltspalt bzw. schlagen früher als sonst auf die hintere Polplatte.

Hab ich so oder so ähnlich schon ein paar mal gesehen...
Du hast also einfach übertrieben.

Lösung: Box zum Hersteller einsenden und Lehrgeld zahlen.
Jonyx112
Neuling
#8 erstellt: 29. Jan 2021, 18:26
Hier ist ein Video:
https://youtu.be/lXLcVmiydHU

Passt das zur Diagnose?


[Beitrag von Jonyx112 am 29. Jan 2021, 18:28 bearbeitet]
Reference_100_Mk_II
Inventar
#9 erstellt: 29. Jan 2021, 20:24
Gnadenlos überlastet. Oh man...

Ja, das ist entweder was ich beschrieben habe
oder der Draht ist noch auf dem Träger und der gesamte Träger schlägt hinten an.

Der kleine TMT kann vielleicht +/- 3 oder 4 mm Hub.
Das schaut eher nach 10mm aus.
...ich würde lieber nicht weitermachen.

Wenn du Bass willst, dann bau dir ein Setup auf das Bass kann.
So wird das aber nicht. Da machst du nur noch mehr kaputt...
Jonyx112
Neuling
#10 erstellt: 29. Jan 2021, 20:42
Ok, das heißt dann aber schon, dass die Box einen Schaden hat, richtig? Also sie ist nicht einfach "nur" überlastet (ist überlasten=übersteuern?). Bei der linken Box ist ja alles normal.

In Zukunft werde ich wohl etwas vorsichtiger mit der Lautstärke sein müssen
Rabia_sorda
Inventar
#11 erstellt: 30. Jan 2021, 00:24
Ja, der TT ist defekt.
Diese "Musik" hat sehr viel Tiefbass und sie geht sogar in den Frequenzbereich von "Infraschall" hinein. Diese Frequenzen belasten den TT (unnötig) und führen daher zu sehr starken Auslenkungen der Schwingspule/Membran. Deine kleinen Lautsprecher sind daher überlastet.
Plattenspieler-User des älteren Semesters kennen sowas und es gab dazu/dagegen damals hin und wieder einen Subsonic-Filter an den Verstärkern.
electronride
Stammgast
#12 erstellt: 01. Feb 2021, 03:59
Arme kleine Boxen! Sie sind NICHT nicht gemacht für Tiefbass UND hohe Lautstärken.

Wahrscheinlich hat sich hier die Membran aus der Zentriersicke gelöst. Obwohl es eher so klingt, als ob das ganze System (hier: die Schwingspule) hinten an der Polplatte des Magneten anstößt, denn der Membranhub ist begrenzt.

Am besten reparieren lassen.


[Beitrag von electronride am 01. Feb 2021, 04:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc Hype 10 G2 Membran knarzt/übersteuert
Jaytac am 19.12.2019  –  Letzte Antwort am 21.12.2019  –  5 Beiträge
Stereoanlage zu laut
Metaphore am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  2 Beiträge
Eine Box Knistert unschön
Phillipp26 am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  10 Beiträge
Box kaputt!
eli23 am 11.07.2018  –  Letzte Antwort am 12.07.2018  –  6 Beiträge
Box kaputt
hamburg01 am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  3 Beiträge
Revox Box
max_be am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 06.04.2017  –  12 Beiträge
Hochtöner Grundig Box 660a
cabrio am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  8 Beiträge
Klipsch Box Oberfläche zerstört
Vwracer030 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  10 Beiträge
Grundig Box 850a defekt
Chrombenz am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  13 Beiträge
PA-Box Hochton aussetzer
CBRMarcel am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPaddyAlia
  • Gesamtzahl an Themen1.500.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.479

Hersteller in diesem Thread Widget schließen