Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Grafikkarte gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
David7045
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2010, 20:11
Ich suche eine Grafikkarte womit ich zb.gta 4 zocken kan
Sie darf etwa 50€ Kosten und solte ein hdmi ausgang haben

Fals wichtig:
ich habe 3,4ghz
4gb Ram
und 160 gb festplaten speicher
TreffnixHH
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2010, 20:20
wenn du etwas sparst und ca 100€ investierst hast länger freude dran so ab einer ATI HD4850
0814Joe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2010, 11:01
Morgen!!!

Es wäre schön zu wissen, welches Mainboard du drin hast!!
Welchen Steckplatz die Graka hat??!!
David7045
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:22
weis ich jetzt nicht aber wen es dir hilft es heist:
Fujitsu siemens d1931
HausMaus
Inventar
#5 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:25
warum sparst du nicht etwas mehr ?

z.b. auf eine gtx285

David7045
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:28
weil 300€ sind mir zu viel für eine grafikkarte
es sol gut aber nicht zu teuer sein
HausMaus
Inventar
#7 erstellt: 06. Mrz 2010, 13:58
entweder richtig oder gar nicht !

wie gross ist dein monitor und welche auflösung hat er ?

was für ein netzteil hast du ?

David7045
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:12
demnächst einen full hd 24 zoll
HausMaus
Inventar
#9 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:16

David7045 schrieb:
demnächst einen full hd 24 zoll


?

schon was genaueres ?
David7045
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:19
Benq M2400HD
HausMaus
Inventar
#11 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:32
nicht schlecht !

hast du einen lcd oder plasma zu hause und wie gross ?

vielleicht könnte man das ja kombinieren ?

David7045
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:36
nein habe leider nur eine alte röhre
HausMaus
Inventar
#13 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:46

David7045 schrieb:
nein habe leider nur eine alte röhre


kein prob.

dachte nur das wenn du dir einen monitor holst du doch beides mit einander verbinden könntest .

z.b.

http://www.amazon.de...id=1267875967&sr=8-1
Auto22
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:47
Also wen du ein HD-Monitor hast solltest du schon eine gute Grafikkarte zulegen.
Außerdem 2011 kommt GTA 5 das kannste dann auch noch spielen .Außerdem manche Grafikkarten laufen bei GTA 4 eigene Erfahrung habe mir ne GeForce 295GTX geholt dann lief es einwandfrei auf Maximum. Aber hab mich mal umgehört am besten ist für Maximum Grafik ne (ATI Radeon HD 4870 1GB) für ca. 150-160 Euro.

Aber sonst kein ich keine andere die für den preis auf Maximum bei GTA 4 läuft .Aber musst auch auf dein Mainbord gucken wegen der Übereinstimmung. Und für Hdmi kann man mit Hdmi-Adapter
haben.


Daten: Powercolor ATI RADEON HD4870 1GB PCI-E, 2xDVI, HDTV

Hersteller: POWERCOLOR
Herstellerartikelnr.: R77F-TI3A
EAN-Code: 4712505023618

Bezeichnung: Powercolor PCI-E HD4870 1024MB Dual-DVI bulk

Technische Details:

Grafikkarten-Bus PCI Express 2.0 x16
Grafikchipsatz ATI Radeon HD 4870
Grafikspeicher 1024MB
Grafikspeichertyp DDR5
Grafikspeicherbus 256Bit
Auflösung max. 2560 x 1600
Punkttakt (RAMDAC) 400MHz
Taktung RAM 900MHz
Taktung Grafik-Chip 770MHz
Unterstützung DirectX 10.1

Ausstattung
Twin View Ja
TV-Out Ja

Anschlüsse
Schnittstelle DVI-I 2
S-Video 1

Allgemeine Daten
Mitgelieferte Software ATI CATALYST Softwarepaket

Lieferumfang
Lieferumfang DVI Dongle; Benutzerhandbuch; Grafikkarte;
CD m.Treiber,Software,Dokumentation

Besonderheiten
Avivo Technologie; Aktive Kühlung;
Unterstützt ATI CrossFireX Tech.; ATI PowerPlay


PS: Crysis geht auch auf Gamer Grafik
HausMaus
Inventar
#15 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:49
achso so etwas in der art als graka wäre ok.

http://www.kmelektro...uct_info&ArtNr=24776

David7045
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Mrz 2010, 14:50
ja hört sich beides gut an


danke an alle


[Beitrag von David7045 am 06. Mrz 2010, 15:28 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#17 erstellt: 06. Mrz 2010, 15:55
ja ,ne

fehlt dann nur noch ein hdmi kabel und das war dann alles .

0814Joe
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 06. Mrz 2010, 16:18
olad dir mal everest runter!!
Dort findest du dann reiter für Mainbord und Graka!!

Poste sie dann einfach mal!!

gruss Joe
Auto22
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Mrz 2010, 16:45
Aber welchen (CPU) hast du den ?
voivodx
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 06. Mrz 2010, 17:09
Für 50 kriegste nichts gescheites(zumindest keine Neue). Die Grafik wird mit Sicherheit immer ein bissel ruckeln.
Brauchbare Karten gibts erst ab 100 aufwärts(muß aber m.E. auch keine 300€ Karte sein).
ATI und Geforce sind zu empfehlen(etwa gleich gut obwohl ich rausgefunden habe, das ATI-Karten mit älteren Games kompatibler zu sein scheinen).
Man muß bedenken, dass die Leistung sich trotz identischem Grafikchip enorm unterscheiden kann(deswegen lieber keine Karte unter 100€).
David7045
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Mrz 2010, 22:16
cpu typ:Intel pentium 4 551,3400mhz (17x200)
Auto22
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 07. Mrz 2010, 14:33
Du soltest dir ein neuen Cpu holen

Am besten Quad-Core
HausMaus
Inventar
#23 erstellt: 07. Mrz 2010, 14:34

Auto22 schrieb:
Du soltest dir ein neuen Cpu holen

Am besten Quad-Core


warum quad ?

dual reicht wenn überhaubt voll aus !
voivodx
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 07. Mrz 2010, 18:10
Ich fürchte auch dass die CPU nicht reicht für GTA4.


[Beitrag von voivodx am 07. Mrz 2010, 18:52 bearbeitet]
0814Joe
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 07. Mrz 2010, 18:30
Relativ preiswert ist der Core 2 E 7200, und der lässt auch super übertakten!!
Je nach sockel, deswegen sollte er sich mal Everest runterladen und dann alles posten was er da findet. So kann mann/frau ihm richitg helfen!!
David7045
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 07. Mrz 2010, 18:50
was soll ich den genauer alles posten everest hab ich inzwischen runtergeladen


[Beitrag von David7045 am 07. Mrz 2010, 18:50 bearbeitet]
voivodx
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 07. Mrz 2010, 18:50
Vom übertakten würde ich dringend abraten.
Du kriegst auch so eine preiswerte CPU die für GTA 4 ausreicht.
Am Besten wäre vielleicht eine CPU die vom Hersteller übertaktet ist(dann gilt noch die Garantie).
Zweck0r
Moderator
#28 erstellt: 07. Mrz 2010, 19:42
Den Pentium 4 kannst Du wohl vergessen für GTA4. Laut Amazon Mindestanforderung Intel Core 2 Duo 1.8Ghz, AMD Athlon X2 64 2.4Ghz

Grüße,

Zweck
froschke
Inventar
#29 erstellt: 08. Mrz 2010, 13:02
bei der grafik karte würde ich auch lieber etwas tiefer in die tasche greifen - ok 300 müssen nicht sein - 50 euro sind aber auch etwas sehr wenig: willst du nur "spielbar" oder eher "flüssig und hübsch"?

... mit etwas rechenpower und ENB Mod sieht GTA 4 dann auch gleich viieeel besser aus als auf der konsole

http://www.pcgamesha...s/Action-Spiel/Test/
Sala'ad'din
Stammgast
#30 erstellt: 09. Mrz 2010, 22:57
Mit einem Pentium IV wird das nach gar nichts aussehen... Da sollte wirklich eine aktuellere CPU her. Und bei den Grafikkarten würde ich vielleicht noch ein wenig warten bis nVidia seine neuen Grafikkarten herausbringt. (Ich weiß, man soll nicht usw....) Aber dann werden die Preise der GTX2 Serie sicherlich fallen und damit auch eine GTX285 in akzeptable Regionen kommen...


[Beitrag von Sala'ad'din am 09. Mrz 2010, 23:01 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#31 erstellt: 09. Mrz 2010, 23:30
Gerüchten zufolge sind die GTXe sehr teuer in der Produktion, auf starke Preissenkungen würde ich nicht unbedingt setzen.

Einen günstigen Spielerechner würde ich momentan mit einer Radeon HD 5770 ausstatten. Noch mehr zu sparen macht IMHO keinen Sinn, weil der sowieso notwendige neue Rechner sonst schon beim Kauf veraltet ist.
rebel4life
Inventar
#32 erstellt: 11. Mrz 2010, 16:18
http://forum.ts.fujitsu.com/forum/viewtopic.php?f=57&t=38017

Wenn ich mich nicht täusche hast du dann den hier.

Bei diesem PC lohnt sich ein aufrüsten der Grafikkarte nicht mehr.

Zum einen ist die CPU recht veraltet, da ne neue zu kaufen ist nicht sonderlich sinnvoll, denn dieser Sockel ist am aussterben und daher sind die CPUs dafür recht teuer, jetzt noch einen E7200 nur weil man in OCn kann zu kaufen wäre eine Fehlinvestition.

Wer dem normalen Spieler ne 285GTX für so nen PC empfiehlt, der sollte sich mit seinen Ratschlägen zurückziehen.

Nvidia wird vorerst nur sehr teure Karten herausbringen, daher ist ein Preisverfall der günstigeren HD5750/5770 nicht zu erwarten.

Daher meine Empfehlung:

Ein wenig sparen und dann nen Mittelklasse PC kaufen.

Hier mal eine Beispielskonfiguration:



Mid-End Gaming Konfiguration - ca. 550 €
Für das genussvolle Spielen in guter Grafikpracht

CPU: AMD Phenom II 945 C3, boxed
Mainboard: GigaByte GA-770TA-UD3
Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X Radeon HD 5770, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.1, lite retail
Netzteil: Be Quiet 430W BQT L7
Festplatte: 500GB Seagate ST3500418AS 7200 16MB 7200 U/min SATA
Laufwerk: LG GH22NS50 SATA Schwarz bulk
Gehäuse: Xigmatek Asgard
CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 LP (Sockel 754/939/AM2/AM2+/AM3)


Mehr braucht man nicht sofern mal nicht nen Geldscheisser hat, ich hab selber eine ähnliche Zusammenstellung und das reicht vollkommen aus.

http://board.gulli.c...amp-konfigurationen/

Falls du etwas PC spezifischere Beratung brauchst, dann kannst ja auch da nen Thread erstellen (aber mit ner Konfiguration wie der oberen und dann auch noch deinen Anwendungsgebieten und deinem Monitor, ansonsten ist der Thread schnell zu).


MFG Johannes


[Beitrag von rebel4life am 11. Mrz 2010, 16:18 bearbeitet]
froschke
Inventar
#33 erstellt: 11. Mrz 2010, 16:58


CPU: AMD Phenom II 945 C3, boxed
Arbeitsspeicher: G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
CPU-Kühler: Arctic Cooling Freezer 64 LP (Sockel 754/939/AM2/AM2+/AM3)


würde ich abändern in



CPU: AMD Phenom II 965 BE C3, tray
Arbeitsspeicher: was entsprechendes von Kingston / Corsair
CPU-Kühler: EKL Großglockner / was schönes von Xigmatek


G.Skill traue ich persönlich nicht über den weg CPU und Kühler eine nummer größer - kostet zwar etwas mehr aber wenn schon denn schon
rebel4life
Inventar
#34 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:09
Das ist auch die untere Mittelklassezusammenstellung, der Phenom, naja, tray würde ich nicht nehmen, denn bei Tray kann man ne gebrauchte CPU bekomen, bei Boxed nicht.

Ich hab selber den Groß Clockner aus Gründen der Lautstärke, davor hab/hatte (Graka und Kühler sind diese Woche angekommen...) ich den Freezer 64 Pro. Der fliegt aber dieses Wochenende aus dem PC raus und wird in den 2. PC verfrachtet.

Beim Ram muss man auch auf Inkompatibilitäten achten, so mancher Ram läuft nicht mit jedem Hersteller, Geil ist da immer so ein Kandidat.

MFG Johannes
froschke
Inventar
#35 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:13

rebel4life schrieb:
tray würde ich nicht nehmen, denn bei Tray kann man ne gebrauchte CPU bekomen, bei Boxed nicht.


wie was? warum das? wenn mir ein händler was "gebrauchtes" als "neu" verkauft ist betrug / täuschung ...

... kaufte nur tray cpu - wieso 5 euro mehr ausgeben wenn der bulkige kühler sowieso in ecke fliegt?


rebel4life schrieb:

Beim Ram muss man auch auf Inkompatibilitäten achten, so mancher Ram läuft nicht mit jedem Hersteller, Geil ist da immer so ein Kandidat.


deswegen kingston / corsair - oder am besten vorher im mobohandbuch nachschauen
rebel4life
Inventar
#36 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:18
Die Trays sind nur in ner Plastikhülle, sprich der Händler kann da die CPU seiner Wahl reinpacken, ob gebraucht oder neu, wenn der die gut abwischt, dann sieht man da keinen Unterschied, aber den kann man leicht mal spüren - viele kaufen 10x die gleiche CPU, dann behalten se den, der am besten zum übertakten geht und der Rest geht zurück an den Händler. Bei Tray packt der die alle wieder in so ne Plastikverpackung und schon kann der nächste nach nem halben Jahr Pech, denn bis ans Limit ausgeteste CPUs kratzen schneller ab. Bei Boxed gibt es auch noch Garantie, hast bei Tray nicht. Deswegen die 5€ mehr. Denn der Boxed kommt von AMD und trägt ein Siegel.


http://extreme.pcgam...nd-tray-version.html

MFG Johannes
froschke
Inventar
#37 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:31
interessant


rebel4life schrieb:
Bei Boxed gibt es auch noch Garantie, hast bei Tray nicht.


woot? der händler / hersteller kann sich durch die verpackungsform nicht einfach von der gesetzlichen garantie gewährleistung freisprechen
Sala'ad'din
Stammgast
#38 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:34
Das nicht, aber in der Regel ist bei Boxed 2 Jahre Garantie, bei Tray sind es 1 Jahr Garantie und ein Jahr Gewährleistung seitens des Verkäufers.
froschke
Inventar
#39 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:39
ich habe mal schnell bei alternate geguckt - bei den produktbeschreibungen habe ich nichts dergleichen gefunden ...

... erinnere mich noch an damals wo es bei amd auch nur garantie gab wenn man den boxed kühler nutzte und durch fachpersonal installieren lies (weil keine heatspreader und dadurch nackiger core)
rebel4life
Inventar
#40 erstellt: 11. Mrz 2010, 17:55
Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie bekannt?

http://www.reellcomp...Hz-65W-Brisbane-tray


Verschiedenes
Verpackung OEM/Tray


http://www.reellcomputer.de/AMD-Phenom-II-X4-925-28-GHz


Verschiedenes
Verpackung AMD Processor in a Box (PIB)
Herstellergarantie
Service & Support 3 Jahre Garantie
Details zu Service & Support Begrenzte Garantie - 3 Jahre



Wer findet den Unterschied?


MFG Johannes
froschke
Inventar
#41 erstellt: 11. Mrz 2010, 18:08
interessant

wieder was gelernt ...

... da stehts wenigstens bei den produktbeschreibungen.
Paddo.
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 11. Mrz 2010, 22:04
wie man kurz vor fermi noch eine gtx der gt2oo reihe empfehlen kann, ist mir jetzt eecht schleierhaft. eine gt285 ist so ziemlich das dämlichste, was man momentan machen kann. ati ist nicht nur schneller, nein, tesselation funktioniert genau wie dx11 einfach. man kriegt für weniger geld bei weniger aufwendiger kühlung (die gtx295 kam mit stockkühler teilweise idle schon weit über 120°!!) weit mehr leistung - und das NT kann man auch eins kleiner dimensionieren.

die vorgeschlagene 5770 ist momentan echt der preis/leistungsknüller mit ein bisschen zukunftssicherheit.

gta iv ist eines der wenigen - wenn nicht sogar DAS - spiel(e) mit unterstützung für eine starke parallelisierung. ich fahre einen dual @4.6 ghz und kriege kaum die framerate die ein stock q6600 mit 2.4ghz reisst. das ist bei gta einfach so. grafikkarte ist nicht SO wichtig, für 50€ kannste da aber mal - sorry - nix erwarten.

wieviel ghz du da hast, ist btw relativ egal. ein 3.4ghz pentium4 wird von jedem 2 ghz i7 aber sowas von in der luft zersägt.

raminkompatibilitäten sind doch höchst selten heute, ich kauf zu 80% nach dem preis (latenzen sind mal sowas von latte) und hatte noch NIE probleme. und ich baue öfter mal ne kiste. einen hersteller per sé aussen vor zu lassen halte ich da für untragbar.

xigmatek ist übrigens ziemlich chinaböllerig. ich würd auch nen PII nehmen, dann aber wenn kein glockner vll den mugen2.


nicht so viel halbwissen in so einem wisserischen ton herausposaunen, viele tun das hier. :))
voivodx
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 11. Mrz 2010, 23:22
Ich hatte bisher auch noch nie Probleme mit Raminkompatibilitäten.
Ich habe den billigsten Arbeitsspeicher schon seit Jahren in meinem Rechner und bisher noch nie Probleme.
Von gebrauchten Komponenten würde ich auch abraten.
Kriegst auch so einen brauchbaren Mittelklasse Spiele-PC für ca. 500€.
froschke
Inventar
#44 erstellt: 12. Mrz 2010, 10:31
das ein p4 gegen einen neuen icore eine chance hat sollte klar sein - die paar cpu generationen dazwischen sollte doch schon was bewirkt haben ...

... fermi wird sowieso eher papiertiger - die ersten benchmarks zeigen, dass man ati mit seiner 5000er serie nicht wirklich geschlagen hat, sondern eher auf selben leistungsniveau liegt - zudem sind die dinger nocht nicht mal lieferbar und preise gibts auch noch keine - würde mich wundern wenn auf einmal größere stückzahlen zu annehmbaren preisen lieferbar sind ...

... ich bisher dreimal probleme beim RAM mit mainboards von markenherstellern (ASUS, Gigabyte) - memtest86 lief sauber durch trotzdem sind die kisten regelmässig abgestürzt ...

... da lasse ich dann halt die entsprechenden hersteller aus und lege halt mal 5 euro drauf und kaufe RAM vom hersteller bei dem ich noch keine probleme hatte ...

war spricht denn gegen xigmatek und china? was meinst du wo 99% der anderen CPU-Kühler herkommen?
lunic
Inventar
#45 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:04
Ich will keinen Glaubenskrieg entfesseln, aber ich persönlich (!) würde eher eine Geforce kaufen. Hab mit ATi Treibern nur Stress gehabt..
ALLE Besitzer einer ATi-Karte, die keine Probleme haben, sollen sich jetzt nicht angesprochen fühlen!

Außerdem denke ich, dass ne große Grafikkarte nicht auf dein mikro-atx Board passen würde, das sieht ganz schön eng aus.

Wenn's ein Spiele-Rechner werden soll, nimm einen dual Core. zB den Intel E8400.

Für GTA 4 würde eine Geforce 9800 GT schon reichen.

Du kannst ja selbst mal ein bisschen vergleichen:

http://www.hardware-infos.com/

http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.php

Gruß


[Beitrag von lunic am 12. Mrz 2010, 12:16 bearbeitet]
Paddo.
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 12. Mrz 2010, 12:46
du wolltest keinen glaubenskrieg, dann kannst du sowas aber nicht so stehen lassen. ich hatte schon viele karten so ziemlich aller generationen seit der RAGE beider lager und NIE unlösbare treiberprobleme. das liest man so oft- jemand kauft sich ne radeon, baut sie ein, vermanscht seine treiberinstallation und wird von nun an durch jedes forum trollen und schreien "ATI IS SCHEISSE KAUF NUR NVIDEAH" .. das musst jetzt nciht du sien, ist einfach so ein allgemeines phänomen. keiner der hersteller hat sich in den letzten jahren mit rum bekleckert, aber keine marke hat weniger kompatibilitätsprobleme als die andere.

momentan hab ich ne radeon, davor ne geforce, wenn fermi nicht gefloppt wäre wärs vll da was geworden. man kann keine empfehlungen aufgrund einer häufung von "inkompatibilitäten" einer marke im umfeld oder gar nur der eigenen erfahrung machen.

naja, nvidia musste seit langem viel zu langsame, heiße karten völlig überteuert verkaufen. diese absolut verbraucherfeindliche umlabelpolitik hat gezeigt, dass es probleme gibt. dass nun aber nich ma die grösste geforce die volle ROP- ausbaustufe kriegen wird - der vor kurzem vorgstellte chip wird ja nun nichtmal voll ausgefahren - zeigt einfach nur, dass man die chips ebendoch nicht so leicht aus dem wafer geprügelt kriegt, wie man uns gern glauben lassen würde. wenn TMC das verbessert sehen wir vll mal wieder ne schnelle singlelösung von nvida.

aber iwie glaub ich ja auch nimmer dran.

froschke
Inventar
#47 erstellt: 12. Mrz 2010, 13:29

lunic schrieb:
Außerdem denke ich, dass ne große Grafikkarte nicht auf dein mikro-atx Board passen würde, das sieht ganz schön eng aus.


gibt ja auch so gamingwürfel: lange graka auf mini itx board im SUGO-Schuhkartongefhäuse von Silverstone ...

... die treiber von ATI sind aber nun wirklich nicht eins a: gerade in GTA4 und AC2 SOLL es ja laut verschiedener hardwareseiten anfangs zu (heftigen) problemen gekommen sein.

ich persönliche hatte bisher bei ATI / NVIDIA in der richtung immer gleich viel probleme auf jeder seite
lunic
Inventar
#48 erstellt: 12. Mrz 2010, 16:25
Wie gesagt, jeder soll sich da eine eigene Meinung bilden, ich war (als Jugendlicher sag ich mal) totaler ATi Fan, ohne einen besonderen oder ersichtlichen Grund, fand ATi einfach viel toller als nVidia. Dann ist mein 9700pro abgeraucht, meine 2600XT hat kein Jahr gehalten und die Austauschkarte war auch murks, die Treiber waren derzeit obendrein noch echt mies (insb für AGP :.) und dann hab ich mir eben ne GF 9800 GT gekauft und seither ist Ruhe. (Wobei der Lüfter nach nichtmal nem Jahr angefangen hat zu brummen..also auch schon wieder die 2. Karte drin.)


Paddo. schrieb:
man kann keine empfehlungen aufgrund einer häufung von "inkompatibilitäten" einer marke im umfeld oder gar nur der eigenen erfahrung machen.


Doch klar kann man. Das Problem ist nur, dass das im PC Sektor absolut verpönt ist.
Wenn ich ne Empfehlung abgebe, dann versuch ich halt immer, sie zu begründen. Ob das jetzt ein Frontsystem oder ne Grafikkarte ist..
(Und wenn zB Helix mit dem DB12 anfangs Probleme hatte, weil sie durchgeschmort sind oder die Next Q- Endstufen reihenweise ausgefallen sind, dann hat man das auch sagen dürfen, ohne gleich nen flamewar vom Zaun zu brechen..immer diese "PC Freaks".

Gruß
Sala'ad'din
Stammgast
#49 erstellt: 12. Mrz 2010, 16:31
Sagen wir es mal so: ATI hat seine Vor- und Nachteile, nVidia hat seine Vor- und Nachteile. Welche jetzt wichtiger sind, ist jetzt von Fall zu Fall unterschiedlich.

Wenn eine ATI-Grafikkarte momentan die bessere Preis/Leistung hat, dann ist ATI momentan besser.

Aber: Es lohnt manchmal mehr, dass HighEnd-Modell der vorigen Serie zu nehmen, als das Mittelklasse-Modell der aktuellen, obwohl der Preis gleich ist. (Der Stromverbrauch natürlich nicht) Manche neuen Features braucht man nicht unbedingt und dann macht eine (oftmals) schnellere ältere Karte mehr Sinn als eine (oftmals) langsamere neuere. Auch wenn da supertolle Features bei sind.
Auto22
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 12. Mrz 2010, 16:48
Ich habe mich mal umgehört IQ5 cpu ist sehr gut für gta 4
Paddo.
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 12. Mrz 2010, 18:49
was ich sagen will, ist:
user a, b und c haben probleme mit ati, d, e und f aber mit nvidia. es ist einfach doof, wenn jetzt nur a und c beraten, denn es gibt ja grade bei dingen wie grafikkarten IMMER spannungen in treiberangelegenheiten. klar kannst du pech haben, ich will dir auch weder deine erfahrung noch deine jetzige haltung ausreden, sondern einfach nur sagen dass es nicht grundlage für eine kaufberatung sein sollte - zumindest nicht soweit, dass man weniger leistung für viel mehr geld empfiehlt, nur um nicht zu ati greifen zu müssen.

deine empfehlung der älteren highendkarte ist goldrichtig, aber bei dx11 und tesselation gehts dann in meinen augen doch zu weit, das sollte man nicht auslassen. zumal auch die 5770 ne 285 nicht mehr als 10, vll 15% weglaufen lässt. und dann der unterschied in preis, stromaufnahme, netzteil..

was heisst denn hier wieder "hab mich umgehört" - ist das ein argument? ich shcätze du meinst den i5, und der ist sicher nicht schlecht, zumal gta - wie bereits erwähnt - von mehr kernen profitiert.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
"Mittelklasse" Laptop gesucht!
M4RV am 20.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  4 Beiträge
Fernseher als Monitor zum Zocken?
teufel_ am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  10 Beiträge
GTA 4 startet nicht - Windows 8 und ATI Radeon HD !
blu-ray_spieler am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  3 Beiträge
Vernünftiger Fußball-Manager gesucht
rambodackel am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  5 Beiträge
GeForce GTX 560 Ti 448 oder GTX 570 OC?
-Sir- am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  3 Beiträge
Ich bekomm Sim City 5 einfach nicht spielbar.Hilfe die zweite!
Mr.Nigma am 11.04.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  2 Beiträge
Graka und Bildschirmauflösung
ksb1 am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  5 Beiträge
Preiswerter Gaming-PC
Flitschbirne am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  14 Beiträge
Sims 2 CD 4 gerissen und was nun?
Marvin93 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  9 Beiträge
Spiel änlich dem Klassiker "Forsaken" (PS1) für Win7 gesucht
Tomaudioi am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.349

Hersteller in diesem Thread Widget schließen